Yasmina Reza Drei Mal Leben

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Drei Mal Leben“ von Yasmina Reza

Es hätte ein netter Abend werden können für Henri und Sonja, auch mit den beiden Finidoris: zwei Ehepaare bei Essen und Wein, Geplauder über die erträglichen Widrigkeiten ihrer Jobs in Astrophysik und Finanzwirtschaft. Danach wäre Henris Karriere durch die Fürsprache des einflussreichen Labordirektors Finidori gesichert gewesen …
Aber die Finidoris stehen überraschend einen Tag zu früh vor der Tür, zudem am Rand eines Ehekrachs. Bei Henri und Sonja ist nichts vorbereitet, aus dem Kinderzimmer quengelt ihr Sechsjähriger und bringt alle Erziehungsprinzipien zu Fall.
Und dann gibt Finidori auch noch beiläufig durch, dass die Thematik von Henris langwieriger Forschungsarbeit soeben im Aufsatz eines Konkurrenten ausgeführt ist.
Yasmina Reza entwickelt eine alltägliche Katastrophe in drei ganz unterschiedlichen Verläufen: Variationen eines lebensentscheidenden Abends voller Situationskomik und hintergründigem Witz. Ihr psychologischer Feinblick auf vier enervierte Erwachsene entwickelt ein Drama wechselnder Konstellationen und schafft Raum für eine Komödie, in der Amüsement und Schrecken dicht beieinanderliegen. (Quelle:'Fester Einband/01.03.2014')

Stöbern in Gedichte & Drama

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks