Yasmine Galenorn Schwestern des Mondes: Hexenküsse: Roman

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(12)
(8)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schwestern des Mondes: Hexenküsse: Roman“ von Yasmine Galenorn

»Es hätte ein ganz entspannter Tag werden können – bis das Einhorn auftauchte und ich es gegen einen Grottenschrat und eine Humberfee verteidigen musste. Manchmal ist es wirklich nicht leicht, eine Hexe zu sein …« Im Kampf gegen den Dämon Schattenschwinge bekommen die D’Artigo-Schwestern unerwartete Hilfe: Der Prinz der Einhörner schenkt ihnen ein mächtiges Artefakt. Camille, die Hexe, muss nun schleunigst lernen, seine Magie in den Griff zu bekommen. Allerdings ist sie ein wenig abgelenkt, da ihr Liebesleben gerade sehr chaotisch ist und der Drache Smoky beschlossen hat, eine alte Schuld bei ihr einzufordern … (Quelle:'E-Buch Text/04.07.2011')

Läuft wieder genauso ab wie die Vorgänger: Sex, ein bisschen Kampf, noch mehr Sex... nur das Ende ist mal ein wenig anders

— NaddlDaddl
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hexenküsse

    Schwestern des Mondes: Hexenküsse: Roman

    ManuelaBe

    04. October 2017 um 20:24

    Band vier der Schwestern des Mondes Reihe trägt den Titel Hexenküsse. Die Autorin Yasemine Galenorn lässt wieder die älteste der D‘Artigo Schwestern Camille zu Wort kommen. Die Ereignisse nehmen weiter ihren Lauf und einmal mehr müssen die Schwestern gegen Dämonen kämpfen und versuchen ein Geistsiegel zu retten. Dabei stoßen neue Verbündete zu ihnen und es kommt zu familiären Veränderungen mit weitreichender Tragweite. Camille muss einmal mehr Entscheidungen treffen welche das Gleichgewicht der Kräfte wieder herstellen sollen oder was alle in den Abgrund reißen kann. Der Schreibstil der Geschichte ist wieder lebendig und lässt das Geschehen vor den Augen des Lesers erscheinen. Da es wie bei Band eins Camille ist, welche das Geschehen erzählt ist die Geschichte wieder von Camilles Libido bestimmt, das erotische Geschehen hält sich jedoch in Grenzen. Die körperlichen Begegnungen zwischen Camille und ihren Liebhabern wird geschmackvoll inszeniert und nimmt nur einen kleinen Teil der Geschichte in Anspruch. Die neu hinzukommenden Verbündete und Gegner sind interessant und vielschichtig. Dazu gibt es für Camille noch ein wertvolles Geschenk von einem Verbündeten das interessante Aspekte in die Geschichte mit einbringt. Auf jeden Fall wieder ein Band der Reihe den ich gerne gelesen habe und der mich gut unterhalten hat.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks