Yasutaka Tsutsui

 3.8 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor von Paprika, Mein Blut ist das Blut eines anderen und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Yasutaka Tsutsui

Yasutaka TsutsuiMein Blut ist das Blut eines anderen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein Blut ist das Blut eines anderen
Mein Blut ist das Blut eines anderen
 (4)
Erschienen am 01.09.2006
Yasutaka TsutsuiProfessor Tadano an der philosophischen Fakultät
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Professor Tadano an der philosophischen Fakultät
Yasutaka TsutsuiPaprika
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Paprika
Paprika
 (4)
Erschienen am 08.01.2013
Yasutaka TsutsuiThe Girl Who Leapt Through Time
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Girl Who Leapt Through Time
The Girl Who Leapt Through Time
 (1)
Erschienen am 06.07.2011
Yasutaka TsutsuiSalmonella Men on Planet Porno
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Salmonella Men on Planet Porno
Salmonella Men on Planet Porno
 (0)
Erschienen am 19.07.2011
Yasutaka TsutsuiHell
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hell
Hell
 (0)
Erschienen am 19.07.2011
Yasutaka TsutsuiThe Maid
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Maid
The Maid
 (0)
Erschienen am 06.07.2011

Neue Rezensionen zu Yasutaka Tsutsui

Neu
Jaris avatar

Rezension zu "Paprika" von Yasutaka Tsutsui

Yasutaka Tsutsui - Paprika
Jarivor einem Jahr

Durch den Anime bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden. Der Film ist ziemlich eindrücklich, wenn auch oft etwas verwirrend, also war ich gespannt, wie die Romanvorlage daherkommt. Nach dem Lesen gebe ich gleich offen zu, dass mir hier der Film tatsächlich besser gefallen hat.

Einerseits fehlte mir grundsätzlich die Spannung. Das Buch ist sehr auf die Technik aus, was natürlich zum Genre des Sci-Fi passt, aber dennoch kam für mich kein grundsätzliches Interesse an der Handlung auf. Ich bekam kein Gefühl für diese Zukunftsvision und obwohl dieses Gerät äusserst beängstigend ist, kommt dies nicht wirklich rüber. Es kann natürlich an der englischen Übersetzung liegen oder daran, dass ich nicht jeden feinen Zwischenton auffassen konnte, aber der Erzählton kam mir eher langwierig und öde vor, wo ich eine zumindest teilweise rasante und abgründige Geschichte erwartet hatte.

Was ebenfalls dazu beitrug, dass mir der Zugang zum Buch verwährt blieb, waren die Figuren. Sie wirken nicht real, nicht glaubhaft. Vor allem Paprika bzw. Atsuko. Sie ist ein Übermensch, zu perfekt und wirklich jeder (!) Mann, der hier auftritt, verliebt sich in sie. Das sind dann insgesamt irgendwie fünf bis sechs Stück. Und natürlich bandelt sie mit jedem an, weil das ja nur in den Träumen passiert, ist das ok. Macht sie das echt auch mit ihren weiblichen Patienten? Irgendwann war dieses Beziehungsgeflecht so undurchschaubar, dass ich nur noch den Kopf schütteln konnte. Ich habe auch schon Bücher gelesen, in der eine Frau mehrere Männer hat (z.B. in der Reihe von Yasmine Galenorn), aber in diesem Buch hatte ich eher den Eindruck, dass sich Tsutsui etwas sexuelle Frustration von der Seele schreiben wollte. Grundsätzlich keine schlechte Idee, jedoch hapert es an der Umsetzung und lässt die Figuren ziemlich lächerlich dastehen.

Nein, irgendwie war die Lektüre für mich eher enttäuschend und frustrierend. Deshalb habe ich meine Pläne, auch "The Girl who lept through Time" zu lesen, beerdigt. Man sollte ja nicht so schnell urteilen, aber Tsutsui scheint einfach nicht mein Autor zu sein.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks