Yaya Sakuragi Hide and Seek, Vol. 3

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hide and Seek, Vol. 3“ von Yaya Sakuragi

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Großartiger Abschluss

    Hide and Seek, Vol. 3
    78sunny

    78sunny

    15. May 2015 um 20:44

    Ich liebe die Hide and Seek Reihe und habe mich total gefreut als ich bei Amazon entdeckte, dass ein neuer (aber leider auch letzter) Teil herauskommt. Dieser Band ist der Abschlussband der Reihe und toppt noch einmal alles. Die Beziehung zwischen Doc und Shuji festigt sich immer mehr, auch wenn beide immer noch viele Sachen ausloten müssen. Etwas traurig finde ich, dass sie ihre Beziehung auch weiterhin geheim halten. Aber ansonsten sind sie einfach super süß miteinander. Doc ist nicht mehr ganz so stoisch und ernst. Man merkt, dass ihn der Umgang mit Shuji etwas lockerer macht und er sich auch bemüht freundlicher zu wirken. Shuji hat ja eine kleine Tochter, die bei ihm lebt. Da kommt in diesem Band ein neuer Aspekt dazu, weil man nun auch die Mutter kennenlernt. Mehr möchte ich zum Inhalt nicht verraten. Ich fand den Inhalt interessant und der Zeichenstil ist ja sowieso mein allerliebster. Die Mangaka zeichnet wunderbar die Mimik und Gestik der Charaktere und kleidet diese auch sehr abwechslungs- und einfallsreich. Die erotischen Szenen sind schön in die Story eingebaut und wirken nicht überladen. Hier gibt es auch keine billige Zensur, sondern die Mangaka zeichnet einfach ganz geschickt so das bestimmte Teile ganz natürlich abgedeckt werden. Das finde ich sehr klasse. Ich bin wirklich traurig, dass die Reihe nun abgeschlossen ist. Für mich hätte sie noch ewig weiter gehen können. Ich hoffe stark, dass die Autorin bald eine neue Reihe herausbringt. Wenn ihr mehr zu Band1 oder Band 2 wissen wollt, schaut euch einfach meine Rezensionen dazu an. Meine Wertung: 5+ von 5 Sternen

    Mehr