Yiyun Li

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 41 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(13)
(9)
(5)
(1)
(0)

Lebenslauf von Yiyun Li

Die chineisch-amerikanische Autorin Yiyun Li wurde 1972 in Peking geboren und lebt seit 1996 in den USA. Ihre Kurzgeschichten wurden u.a. im New Yorker und in der Paris Review veröffentlicht. Außerdem ist sie Herausgeberin der Literaturzeitschrift "A Public Space". Yiyun Li ist Dozentin für kreatives Schreiben. Ihr aktueller Roman "Schöner als die Einsamkeit" erschien im Herbst 2015 bei Hanser.

Bekannteste Bücher

Schöner als die Einsamkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Tausend Jahre frommes Beten

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Sterblichen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Sterblichen

Bei diesen Partnern bestellen:

Kinder Than Solitude

Bei diesen Partnern bestellen:

The Story of Gilgamesh

Bei diesen Partnern bestellen:

A Thousand Years of Good Prayers

Bei diesen Partnern bestellen:

Gold Boy, Emerald Girl

Bei diesen Partnern bestellen:

Los Buenos Deseos/ the Good Desires

Bei diesen Partnern bestellen:

The Vagrants

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Yiyun Li - Dear Friend,...

    Dear Friend, From My Life I Write to You in Your Life
    miss_mesmerized

    miss_mesmerized

    24. February 2017 um 05:40 Rezension zu "Dear Friend, From My Life I Write to You in Your Life" von Yiyun Li

    Yiyun Li has spent two years writing her essay which appeared in the collection I write to you in your life. Topics which affected her as a writer as well as her as a Chinese woman living and working in America. Yet, it is not only theoretical essays on different subjects such as suicide, the role of writers, connection between language and identity etc., it is much more a kind of biography, a very personal insight into Yiyun Li's thoughts and feelings. Some of her thoughts I found not only remarkable, but they gave me a lot of ...

    Mehr
  • Entdeckung der Einsamkeit – vom Leben zwischen zwei Welten

    Schöner als die Einsamkeit
    MarinaB

    MarinaB

    02. January 2016 um 17:34 Rezension zu "Schöner als die Einsamkeit" von Yiyun Li

    Eine ungewöhnliche, faszinierende Lektüre war für mich Yiyun Lis Roman “Schöner als die Einsamkeit”. Ich entdeckte den Roman auf der SWR-Bestenliste und der Titel sprach mich an. Die Autorin, geboren 1972, wuchs in Peking auf, lebt seit 1996 in den USA und schreibt auch in englischer Sprache. In diesem Roman erzählt sie eine Geschichte, die teils in China, teils in den USA spielt und die ganz genau die Gegensätze der östlichen und der westlichen Lebensart gegenüberstellt. Ich habe bisher, soweit ich mich erinnere, noch keinen ...

    Mehr
  • alle sind sterblich

    Die Sterblichen
    Gruenente

    Gruenente

    02. June 2015 um 19:58 Rezension zu "Die Sterblichen" von Yiyun Li

    Es ist Frühlingsanfang in einer chinesischen Provinzstadt im Jahre 1979. Eigentlich eine schöne Zeit. Shan, Tochter von Lehrer Gu und seiner Frau soll heute hingerichtet werden. Shan war eigentlich eine sehr linientreue Jugendliche. Doch später entwickelte sie sich zur „unbußfertigen Konterrevolutionärin“. 10 Jahre Gefängnis liegen schon hinter ihr, mit einem erneuten Verfahren wurde die Todesstrafe verhängt. Lehrer Gu muss sogar die Kugel, die das Leben der einzigen Tochter beendet aus eigener Tasche zahlen. Trauer, Abschied ...

    Mehr
  • Ein trauriges Buch, das glücklich macht

    Die Sterblichen
    JohannesGroschupf

    JohannesGroschupf

    07. October 2013 um 00:24 Rezension zu "Die Sterblichen" von Yiyun Li

    Auch traurige Bücher können glücklich machen. Yuyin Li ist ein solches Buch gelungen. Sie erzählt in "Die Sterblichen" von einer kleinen chinesischen Provinzstadt im Jahr 1979. Mit wenigen Worten entwirft sie einen düsteren Kosmos aus Angst, Verzweiflung, Heimtücke, Liebessehnsucht und Gewalttätigkeit, einen Kosmos, aus dem es kein Entkommen gibt. Das Städtchen liegt an einem Fluss, der von Industrieabfällen verseucht ist, und besteht aus einer Hauptstraße mit Kaufhaus, einem Kino, zwei Marktplätzen und vielen kleinen Geschäften, ...

    Mehr
  • 'Menschen sind die gefährlichsten Tiere auf der Welt [...]'

    Die Sterblichen
    sabatayn76

    sabatayn76

    24. May 2013 um 15:20 Rezension zu "Die Sterblichen" von Yiyun Li

    Inhalt: 1979 in der chinesischen Kreisstadt Hun Jiang: es ist der Morgen der Frühlingstagundnachtgleiche, und eine junge Frau soll im Laufe des Tages hingerichtet werden. Es handelt sich um die 28-jährige Shan, die seit ihrem 18. Lebensjahr inhaftiert war und deren Fall nach Ablauf der 10-jährigen Haftstrafe neu verhandelt wurde. Sie ist die einzige Tochter des Lehrers Gu und dessen Frau, ihre Hinrichtung verändert das Leben ihrer Eltern auf tragische und nachhaltige Weise. Doch auch für andere Personen im Umfeld der Familie ...

    Mehr