Yizhar Hirschfeld Qumran

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Qumran“ von Yizhar Hirschfeld

Das ist ein richtiger Wissenschaftskrimi: Mitte des letzten Jahrhunderts machen Forscher am Toten Meer spektakuläre Ausgrabungen und Funde: Schriftrollen, viele versteckt in Steinkrügen, Dokumente aus der Zeit Jesu, rund 2000 Jahre alt. Funde, die nicht nur die Herzen von Historikern und Archäologen höher schlagen lassen. Aber es gibt viele Interpretationen und unterschiedliche Theorien. Qumran, das ist die Abkürzung für Kirbet Qumran, „eine der faszinierendsten und rätselhaftesten Ausgrabungsstätten im nördlichen Mittelmeergebiet.“ Hat hier der Stamm der Essener gelebt, jenes ‚einsame und wunderliche Volk’, streng religiös und hinter klosterähnlichen Mauern? War es der Stützpunkt „einer besonders radikalen Untergruppe dieser Religionspartei, die sich in der Wüste auf das kommende Gericht Gottes vorbereitete“? Oder war Qumran vielmehr das Zentrum eines Landgutes und ursprünglich eine von vielen befestigten Anlagen am Toten Meer? Aber wer versteckte die Schriftrollen und warum? Das Puzzle ist noch lange nicht zusammengesetzt. Yizhar Hirschfelds Interpretation lässt religiöse Mutmaßungen außen vor, sieht nicht primär den Zusammenhang zwischen der entdeckten Siedlung und den Schriftrollen, sondern untersucht akribisch „die vor Ort gefundenen Reste der materiellen Kultur Qumrans“ , also Münzen, Keramik, die Geschichte der Region. Eines liegt dem versierten Autor und Archäologen besonders am Herzen: ‚Qumran darf nicht anders analysiert werden, als jede andere archäologische Fundstätte auch’. Dies tut er denn auch, sehr genau, geht in kleinste Details, stellt dar, beschreibt, skizziert. Was für den Wissenschaftler eine Darstellung seiner Erkenntnisse und seiner Perspektive auf die Fundorte ist, bedeutet für den Leser einen intensiven Einblick in hochspannende Geschichtsforschung.

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen