Ylvi Walker

 4.4 Sterne bei 103 Bewertungen
Ylvi Walker

Lebenslauf von Ylvi Walker

Geboren wurde Ylvi Walker in den späten Siebzigern in Deutschland. Sie wuchs mit allerlei Getier in einem idyllischen Dörfchen auf. Ihr Berufswunsch stand schon relativ früh fest und sie ist konsequent dabei geblieben. Entgegen ihrer persönlichen Vorliebe für die Farbe schwarz, trägt sie beruflich weiß. Das Schreiben entdeckte sie bereits in jungen Jahren für sich. Ihre Kurzgeschichten füllen etliche Notizbücher, doch nur wenige eignen sich für die Publikation. Erst in der Elternzeit mit ihrer Tochter widmete sie sich ihrem ersten großen Schreibprojekt: einem Vampirroman. Engelssohn ist die erste Veröffentlichung aus der Wächter-des-Lichts-Reihe. Dämonenkind, der zweite Teil der Reihe, erscheint voraussichtlich im Oktober 2014. Juni 2014, März 2015 und Juni 2015 erscheinen weitere Romane aus ihrer Feder. Der vierte Teil der Wächter ist in Planung.

Alle Bücher von Ylvi Walker

Sortieren:
Buchformat:
Ylvi WalkerWächter des Lichts - Engelssohn
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wächter des Lichts - Engelssohn
Wächter des Lichts - Engelssohn
 (36)
Erschienen am 28.03.2014
Ylvi WalkerWächter des Lichts - Dämonenkind
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wächter des Lichts - Dämonenkind
Wächter des Lichts - Dämonenkind
 (18)
Erschienen am 16.10.2014
Ylvi WalkerDeadly Embrace - Gefährliche Erinnerung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Deadly Embrace - Gefährliche Erinnerung
Deadly Embrace - Gefährliche Erinnerung
 (16)
Erschienen am 09.05.2017
Ylvi WalkerCandlelight & Fegefeuer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Candlelight & Fegefeuer
Candlelight & Fegefeuer
 (13)
Erschienen am 14.02.2016
Ylvi WalkerBittersüße Rache - Wächter des Lichts 4
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bittersüße Rache - Wächter des Lichts 4
Bittersüße Rache - Wächter des Lichts 4
 (6)
Erschienen am 07.08.2015
Ylvi WalkerDer siebte Engel - Wächter des Lichts 3
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der siebte Engel - Wächter des Lichts 3
Der siebte Engel - Wächter des Lichts 3
 (5)
Erschienen am 10.03.2015
Ylvi WalkerNichts bleibt vergessen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nichts bleibt vergessen
Nichts bleibt vergessen
 (5)
Erschienen am 01.12.2015
Ylvi WalkerHoneymoon & Ascheregen (Luzifer 2)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Honeymoon & Ascheregen (Luzifer 2)
Honeymoon & Ascheregen (Luzifer 2)
 (3)
Erschienen am 30.09.2016

Neue Rezensionen zu Ylvi Walker

Neu
C

Rezension zu "Deadly Embrace - Gefährliche Erinnerung" von Ylvi Walker

Spannung von Anfang bis Ende
cat10367vor einem Jahr

In diesem Buch wird ein Zusammentreffen von Cat und einem Mann ohne Gedächtnis erzählt. Er nimmt Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit mit auf die Reise seine Identität zu finden.
Es ist sehr spannend geschrieben und es gibt immer wieder unverhoffte Wendungen und am Ende das Happy End.

Kommentieren0
3
Teilen
Books-like-Soulmates avatar

Rezension zu "Deadly Embrace - Gefährliche Erinnerung" von Ylvi Walker

Leider enttäuschend
Books-like-Soulmatevor einem Jahr

„Deadly Embrace – Gefährliche Erinnerung“ von Ylvi Walker Verfasser der Rezension: Silvana Preis TB: € 9,99 Preis eBook: € 4,99 Seitenanzahl: ca. 316 Seiten ISBN: 978-1612185361 Erschienen am 09.05.2017 bei Montlake Romance =========================== Klappentext: Catherine Russell ist Ärztin in der Notaufnahme des Temple University Hospital in Philadelphia. Eines Abends wird ein fremder Mann nach einem Autounfall eingeliefert. Sie setzt all ihr Können ein, um ihn zu retten, und letztlich gelingt es ihr. Er hat keine Papiere bei sich und kann sich an nichts erinnern, eine Folge der schweren Kopfverletzung, die er davongetragen hat. Außer der Kleidung und einem Tattoo der SEALs gibt es nichts, um ihn zu identifizieren. Er wird nicht gesucht und niemand scheint ihn zu vermissen. Von ihm geht eine gefährliche Faszination aus, die Cat in ihren Bann schlägt und sie nicht mehr loslässt. Doch wer ist der schöne Fremde? Hat er eine Familie? Als seine vermeintliche Verlobte in der Klinik auftaucht, geschehen seltsame Dinge und Cat gerät zwischen die Fronten eines Krieges, der ihren sicheren Tod bedeuten könnte. =========================== Achtung Spoilergefahr!!! =========================== Zum Inhalt: Seit 5 Jahren arbeitet Catherine Russell in der Unfallchirurgie des Temple University Hospital in Philadelphia. Nach 24 Stunden Bereitschaft in der Notaufnahme steckt ihr die Müdigkeit in den Knochen, als kurz darauf ein namenloses Unfallopfer eingeliefert wird. Es gelingt ihr ihn zu retten. Doch er kann sich an nichts mehr erinnern. Weder an seinen Namen noch an den Unfallhergang. Auch an sein vorheriges Leben hat er kaum Erinnerungen. Außer der Kleidung und einem Tattoo der SEALs gibt es nichts, um ihn zu identifizieren. Er wird nicht gesucht und niemand scheint ihn zu vermissen. Doch sein innerer Überlebensinstinkt sagt ihm, dass etwas nicht stimmt und er nirgendwo sicher zu sein scheint. Auf Cat übt der Fremde eine ungeheure Faszination aus. Dann taucht auch noch seine vermeintliche Verlobte auf und plötzlich befindet sie sich in einem Kampf auf Leben und Tod wieder. =========================== Mein Fazit: Das Cover wirkt auf den ersten Blick relativ düster. Der Klappentext hat mich sehr angesprochen und ich habe viele Hoffnungen an das Buch gehabt. Leider bin ich persönlich von der Umsetzung der Geschichte ziemlich enttäuscht. Geschrieben ist hauptsächlich aus der Sicht von Cat und Ivan. Der Schreibstil ist an sich im großen und ganzen flüssig, wenngleich einige Fehler vorhanden sind. Auch die manche Formulierungen sind gewöhnungsbedürftig. Dennoch ist für mich keine wirkliche Spannung aufgekommen. Ich hatte auf eine fesselnde Geschichte gehofft die mich von Anfang an packt. Ich hab mich lange nicht mehr so schwer mit einem Buch getan. Zwischen den Protagonisten kommt einfach kein Gefühl der Annäherung rüber. Die Liebesszenen wenn man sie denn so nennen kann sind in 1-2 Sätzen ohne großes Gefühl abgehandelt. Die Emotionen zwischen den Protagonisten haben mir gänzlich gefehlt. Auch der Thrill-Faktor hätte für mich weitaus ausgeprägter sein dürfen. Vieles war vorhersehbar und ohne große Spannungsmomente. Lediglich zum Schluss kam dann nochmal ein kleiner Showdown. Aber auch dieser hätte für meinen Geschmack gern dramatischer sein dürfen. Ich persönlich war von dem Buch enttäuscht und kann daher einfach nicht mehr als 2 Kleeblättchen vergeben. 2 von 5 🍀 🍀

Kommentieren0
0
Teilen
fraeulein_lovingbookss avatar

Rezension zu "Deadly Embrace - Gefährliche Erinnerung" von Ylvi Walker

Deadly Embrace - Gefährliche Erinnerung
fraeulein_lovingbooksvor einem Jahr

Inhalt

Catherine Russell ist Ärztin in der Notaufnahme des Temple University Hospital in Philadelphia. Eines Abends wird ein fremder Mann nach einem Autounfall eingeliefert. Sie setzt all ihr Können ein, um ihn zu retten, und letztlich gelingt es ihr.
Er hat keine Papiere bei sich und kann sich an nichts erinnern, eine Folge der schweren Kopfverletzung, die er davongetragen hat. Außer der Kleidung und einem Tattoo der SEALs gibt es nichts, um ihn zu identifizieren. Er wird nicht gesucht und niemand scheint ihn zu vermissen.
Von ihm geht eine gefährliche Faszination aus, die Cat in ihren Bann schlägt und sie nicht mehr loslässt. Doch wer ist der schöne Fremde? Hat er eine Familie?
Als seine vermeintliche Verlobte in der Klinik auftaucht, geschehen seltsame Dinge und Cat gerät zwischen die Fronten eines Krieges, der ihren sicheren Tod bedeuten könnte.
(Quelle: Amazon )

 

Meine Meinung

Zuerst möchte ich mich bei NetGalley und dem Montlake Romance Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.

Cat ist eine Ärztin aus Leidenschaft, die im Privatleben allerdings recht schusselig ist. Ganz im Gegensatz zu beruflichen – dort ist sie eine fähige Unfallchirurgin, die etwas gegen Zahlen ab 5 hat. Aufgrund ihres Berufes hat sie keinen Freund und auch Freundschaften sind so gut wie keine vorhanden. Eine Beziehung wäre nur mit einem anderen Schichtdienstler möglich, doch Cat versucht berufliches und privates zu trennen. Als sie den Unbekannten zum ersten Mal trifft, ist sie fasziniert von dem Körper und der technischen Meisterleistung, die in einem seiner Beine stecht: eine Prothese, die sich fast durch das gesamte Bein zieht. Zum heutigen Stand der Technik unmöglich, doch aufgrund einiger Faktoren ist es möglich, dass der Unbekannte zum Militär gehört und dort eine Versuchskaninchen-Reihe läuft, zu der der Unbekannte gehört.
Cat findet ihn anziehend, doch als seine Verlobte auftaucht, schlägt sie ihn sich aus dem Kopf – bis er sie schließlich an ihrem Auto überrascht und um eine Mitfahrgelegenheit bittet…weil auf ihn geschossen wird. Beide begeben sich auf eine Jagt quer durchs Land und nach Europa.
Cat mochte ich vom ersten Moment an – sie ist eine gute Ärztin und ein netter Mensch. Sie behandelt die Schwestern und anderen Mitarbeiter respektvoll und geht „liebevoll“ mit den Patienten um – sie kümmert sich. Auch auf der Flucht hat sie das gemeinsame Wohl von Ivan und sich im Sinn, aber sie vergisst auch nicht die Personen, die ihnen auf dem Weg helfen. Eine gute Tugend.

Ivan wurde von einem Autofahrer über den Haufen gefahren und landet mit einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus – seine Ärztin ist Cat, die er sehr nett findet. Sie ist eine angenehme Gesprächspartnerin und wirkt aufrichtig. Zum ersten Mal interessiert er sich für eine Frau und das, obwohl er noch nicht einmal mehr weiß, wer er wirklich ist. Zum Glück kommen nach und nach immer neue Erinnerungsfetzen ans Tageslicht…und je mehr er sich erinnert, umso mehr bringt er sich und Cat auf der Flucht in Gefahr. Wem kann er trauen und wem nicht?
Bei Ivan war ich mir erst nicht sicher, ob er wirklich der Mann ist, für den er sich ausgibt. Aber nach und nach wurde es klar, das er einer der Guten ist und er genetisch weiterentwickelt wurde – ein wirklich interessanter und gleichzeitig gruseliger Gedanke.
Er möchte für Cat nur das Beste, am liebsten an seiner Seite und für immer. Zum Glück konnte er mich nach und nach für sich einnehmen.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann.
Erzählt wird aus der Sicht von Cat und Ivan erzählt, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.

Ich hatte nach dem Lesen des Klappentextes eine vollkommen andere Geschichte erwartet und wurde positiv überrascht. Es ist eine gelungene Mischung aus einem Krimi / Thriller gepaart mit einer Lovestory und Science Fiction-Elementen.
Man weiß nicht, wie es am Ende ausgehen wird, weil es immer neuen Verrat und neue Wendungen gibt – ich habe mich selten so gut unterhalten gefühlt.
Allerdings habe ich trotzdem zwei kleine Kritikpunkte: mir gefiel die Liebesgeschichte von Cat und Ivan nicht besonders gut, für mich lief sie einfach zu schnell ab und außerdem war das Ende so überhaupt nicht nach meinem Geschmack. Es passte in meinen Augen nicht zur Gesamtstory – er sind alle Feinde und plötzlich haben sich (übertreiben gesagt) alle lieb und werden beste Freunde. Nein, das passt überhaupt nicht – ich hätte mir eine andere Endlösung gewünscht.

Von mir gibt´s eine Lese- und Kaufempfehlung.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Blonderschattens avatar
Guten Morgen ihr Lieben =D

Ich wünsche euch einen schönen zweiten Advent im Kreise eurer Lieben und hoffe, dass euer Stiefel heute Nacht reichlich gefüllt wurde =D
Heute stelle ich euch die Bücher von Ylvi Walker, Sabine Schulter & Lily Konrad vor. 
Hinterlasst zur Teilnahme einfach einen Kommentar unter dem Post auf meinem Blog und schon seit ihr im Lostopf. Jeder der mitmachen möchte ist herzlich eingeladen. Weihnachten ist das Fest der Liebe und ich hoffe, euch damit ein wenig Freude schenken zu können =)

http://worldofbooks4.blogspot.de/2015/12/6-adventskalenderturchen-ylvi-walker.html


Ich würde mich sehr über eure Teilnahme und einen Besuch von euch freuen.

Viele liebe Grüße und einen schönen Sonntag
Euer Blonderschatten 
Zur Buchverlosung
bookshouse Verlags avatar

Was, wenn alles, an das du bisher geglaubt hast, eine einzige Lüge ist?
Das Leben, das du geführt hast, nichts weiter war als ein inszeniertes Possenspiel, in dem du unfreiwillig die traurige Hauptrolle gemimt hast?

Immer dichter zieht sich das Netz ihrer Verfolger um Sora und ihre Freunde zu. Auf der Flucht vor Rafaels Brüdern und verraten von himmlischen Mächten, gibt es für den Wächter des Lichts nur noch zwei Dinge, die zählen: der Schutz der Heilsbringerin und Sora, der Frau, die er mehr als alles auf der Welt liebt.

Text-Leseprobe
PDF-Leseprobe
Flipping-Book-Leseprobe







###YOUTUBE-ID=xaEtMx0bRQg###

Zur Autorin:

Ylvi Walker wurde in den späten Siebzigern in Deutschland geboren. Sie wuchs mit allerlei Getier in einem idyllischen Dörfchen auf. Ihr Berufswunsch stand schon relativ früh fest und sie ist konsequent dabei geblieben. Entgegen ihrer persönlichen Vorliebe für die Farbe schwarz, trägt sie beruflich weiß.
Das Schreiben entdeckte sie bereits in jungen Jahren für sich. Ihre Kurzgeschichten füllen etliche Notizbücher, doch nur wenige eignen sich für die Publikation. Erst in der Elternzeit mit ihrer Tochter widmete sie sich ihrem ersten großen Schreibprojekt: einem Vampirroman, den sie bis heute keinem Verlag vorgestellt hat. Ylvi Walker freut sich über jeden Besucher auf Facebook und ihrer Autorenseite.

Bei dieser Leserunde gibt es mindestens 14 E-Books (je 7x Band 1 "Engelssohn" und Band  2 "Dämonenkind") im Wunschformat* zu gewinnen.

Ylvi Walker steuert außerdem noch einige Gewinne bei:

1  x Taschenbuch "Engelssohn" + kleines Goodiepaket

1 x Taschenbuch "Dämonenkind" + kleines Goodiepaket

* Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 35 Anfragen 8 E-Books, bei 40 Interessierten 9 E-Books, …

Bitte beantwortet uns in eurer Bewerbung eine Frage:

Suriel verpasst Sora zeitweise einen Spitznamen. Welcher ist es?

a.) Rollmops
b.) Zuckerstück
c.) Kugelfischchen

Die Antwort findet ihr in der Leseprobe. ;)

Unter allen, die eine Rezension innerhalb der Leserunde verfassen, verlost die Autorin außerdem ein Schmucklesezeichen und ein kleines Goodiepaket. :)

Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" erstellt, da wir eure Bewerbung ansonsten nicht werten können.
Da sowohl Band eins als auch Band zwei verlost werden, gebt bitte gleich mit an, ob ob ihr Band eins und/oder zwei gewinnen möchtet.
Wir würden uns freuen, wenn ihr außerdem der Leserunde folgen würdet, damit ihr die Auslosung nicht verpasst.

Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns.
Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen.

Gern könnt ihr euch in unserer Gesamtübersicht umsehen.

Oder besucht einfach unseren Blog. Auf Facebook findet ihr uns auch.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Euer

bookshouse - Team


*** Wichtig ***

Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches.

Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension.
http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
Sehr gern geschehen! Ich wünsche dir viel Freude damit. LG Ylvi
Zur Leserunde
Ein LovelyBooks-Nutzer
Die Blogtour zum zweiten Teil ist bereits im vollen Gange. Es gibt einige hübsche Sachen zu gewinnen u.a. jeden Tag ein Ebook, Taschenbücher, eine Buchkissen und und und ...
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Ylvi Walker im Netz:

Community-Statistik

in 111 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks