Neuer Beitrag

Ausgewählter Beitrag

wonderfulrose

vor 3 Jahren

(17)

Ich muss ganz ehrlich sagen, von den Covern bin ich nach wie vor nicht so überzeugt. Der 2.Teil passt zwar optisch gut zum 1.Buch, aber bei beiden fehlt mir der Bezug zum Inhalt. Zumal Sora immer noch dunkle Haare hat und nicht blonde!

Es ist schon ein Weilchen her, dass ich den 1.Teil gelesen habe. Schade finde ich es, dass das Buch vom Verlag geteilt wurde, denn das fällt wirklich ein bisschen negativ auf.
Leider brauchte ich eine Weile, um wieder in das Geschehen zurückzufinden. Das ging dann allerdings doch ganz gut. Was aber auch bis zum Ende nicht so wirklich funktioniert hat, war alle Figuren wieder zusammenzubekommen.
Im Laufe der Geschichte fallen einem zwar etliche Dinge wieder ein. Wer steckt hinter dem Namen, in welcher Beziehung stand wer noch mal zu wem. Aber es viel mir schwer und bei einigen Figuren gelang es mir gar nicht.
Das wäre sicher anders gewesen, wenn ich die beiden Bücher direkt hintereinander gelesen hätte, sodass die Figuren einem noch präsent sind.

Dazu kam, dass ich hier und da das Gefühl hatte, dass sich zu sehr auf den Dialog konzentriert wurde. Mir fehlten ein bisschen die Beschreibungen, sodass ich hier und da bei einer Kampfszene Schwierigkeiten hatte, die Umgebung vor Augen zu bekommen.
Der Endkampf ging mir auch ein bisschen zu schnell. Die Idee, die dahinter steckte, war zwar gut. Aber die Umsetzung sagte mir nicht so ganz zu. Leider.

Alles in allem konnte der zweite Teil mich leider nicht so überzeugen wie der erste, woran auch immer es liegen mag, da sie doch eigentlich eins waren.
Aufpassen sollte man auch, wenn man mit dem Thema Krebs in Büchern nicht gut umgehen kann. Im ersten Buch wurde es ja bereits thematisiert, aber im zweiten wird es noch intensiver behandelt. Ich persönlich halte mich davon eigentlich lieber fern …


Der Schlagabtausch zwischen den Figuren hat mir nach wie vor gefallen, aber ich habe nicht so mitgefiebert und hier und da fand ich die Umsetzung nicht ganz gelungen.
Deswegen bekommt Dämonenkind von mir 4 Sterne.

Autor: Ylvi Walker
Buch: Wächter des Lichts - Dämonenkind
Neuer Beitrag