Yohan Hubert Urban Gardening

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Urban Gardening“ von Yohan Hubert

Urban Gardening – Gärtnern ohne Garten und ohne Erde! Dieses Handbuch zeigt Ihnen, wie Sie Gemüse auch dort anbauen können, wo echte Erde gar nicht oder nur in geringen Mengen vorhanden ist. Innovative und leicht umzusetzende Anbauverfahren und -systeme, entwickelt aus der Hydrokultur, Permakultur und der ökologischen Landwirtschaft, ermöglichen erdelose Kulturen auf Balkon, Terrasse oder Dach. Viele Grafiken und Bilder veranschaulichen, wie Anbau- und Bewässerungssysteme funktionieren. So können Sie ressourcenschonend und platzsparend in der Stadt Gemüse anbauen und ernten.

Dieser Ratgeber hält wertvollen Informationen für den erfolgreichen Anbau von Gemüse, Obst und Kräutern auf Balkon und Terrasse bereit.

— Katzenauge

Unverzichtbar für urbanes Gärtnern - ein sehr wertvoller Ratgeber

— Hexchen123

Stöbern in Sachbuch

Ausgestorben, um zu bleiben

Wirklich tolle Zusammenfassung der neuesten Erkenntnisse und Umwälzungen in den letzten 200 Jahren, informativ und hochinteressant

Bibliomania

ANIMA

Ein wunderbarer Traum ist entstanden und präsentiert sich hier. Volle Empfehlung für dieses tolle Buch.

Sikal

Wandern. Radeln. Paddeln.

Ein sehr inspirierendes Buch mit netten Anekdoten, das Lust auf Reisen macht.

beyond_redemption

Vom Anfang bis heute

Weltgeschichte kurz und knackig erzählt, für jung und alt geeignet.

BirPet

Der letzte Herr des Waldes

Wirklich tief beeindruckendes Buch. - Was machen wir nur mit unserem Planeten?!

WJ050

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Umfangreiches Wissen

    Urban Gardening

    Katzenauge

    27. January 2018 um 20:23

    „Urban Gardening“ von Yohan Hubert hält umfangreiches Wissen für alle Hobbygärtner bereit, die Gemüse und Co. auch ohne Garten anbauen möchten.Das Inhaltsverzeichnis gliedert sich neben Vorwort und Einleitung in 5 Hauptkapitel mit jeweiligen Unterkapiteln:Gärtnern ohne Garten (Seite 15 - 47)Anbauformen ohne Substrat (Seite 48 - 63)Anbauformen mit Substrat (Seite 64 - 113)Die besten Pflanzen (Seite 114 - 145)Pflanzenschutz (Seite 146 - 153)Diesen schließen sich eine Schlussbetrachtung, sowie ein alphabetisches Register an.Der Autor liefert nützliches Basiswissen zu Wasserbedarf-/ und versorgung, Nährstoffen, biologischem Anbau und der Vermehrung von Pflanzen.Er widmet sich verschiedenen Anbaumöglichkeiten wie z.B. der Kultivierung von Gemüse auf Tischen, in Balkonkästen, Pflanzgefäßen oder im Pflanzsack. Ebenfalls finden sich zahlreiche Bauanleitungen zur Gestaltung eigener Pflanzvorrichtungen. Wer gerne selbst werkelt kann hier originelle Pflanzsysteme kreieren.Auch auf das Gärtnern mit und ohne Substrat wird ausführlich eingegangen. Es werden unterschiedliche Substrate und deren Vor- und Nachteile aufgezeigt, sowie Tipps gegeben, welches Substrat für welche Anbauform am geeignetsten erscheint.Ein eigenes Kapitel stellt Kräuter, Gemüse, Beeren und Blumen vor, die auch mit wenig Erde zufrieden sind, und gut gedeihen.Zum Abschluss wird auf den Schutz vor Schädlingen eingegangen, wobei hier positiv hervorzuheben ist, dass überwiegend biologische Mittel als Gegenmaßnahme aufgeführt werden.Fazit: Dieser Ratgeber hält wertvollen Informationen bereit, die für den erfolgreichen Anbau von Gemüse, Obst und Kräutern auf Balkon und Terrasse sehr nützlich sind. Er liefert detailliertes Wissen zur Bepflanzung, Bewässerungsvarianten, Substraten und Erde, sowie zur Pflanzenpflege allgemein. Stellenweise richtet er sich fast ein wenig an Profigärtner, denen ganze Dachterrassen o.ä. an Platz zur Verfügung stehen. Für mich ein umfangreicher Helfer, der eine gute Grundlage für Hobbygärtner darstellt, und neben verständlichen Texten, auch durch eine Vielzahl farbiger Fotos optisch ansprechend ergänzt wird.Mir wurde freundlicherweise ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Dies nimmt keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung.

    Mehr
    • 2
  • Ein kompakter Ratgeber für den eigenen Obst- und Gemüseanbau ohne Garten

    Urban Gardening

    Hexchen123

    04. March 2016 um 19:01

    „Urban Gardening Gemüse anbauen ohne Garten“ ist ein so ganz anderer Ratgeber als jene, die ich schon gelesen habe. Er beinhaltet sehr viel Wissen rund um das urbane Gärtnern, nicht nur welche Pflanzen oder Gefäße geeignet sind. Wenn man Pflanzen in Kübeln anpflanzt, das heißt außerhalb des Erdbodens, gibt es paar wesentliche Dinge, welche beachtet werden müssen. Das Substrat sollte wohlüberlegt ausgesucht werden, damit die Pflanzen ausreichend Sauerstoff haben und genügend mit Nährstoffen versorgt werden können. Ebenso sollte es Wasser speichern können, da auf dem Balkon andere Bedingungen herrschen als im Garten. Der Wasserbedarf und die Wasserversorgung sind sehr wichtige Faktoren, denn eine Pflanze ohne Wasser stirbt ab oder bringt wenig Ertrag. Hier werden verschiedene Systeme und Arten der Bewässerung vorgestellt. Umfangreich ist auch das Kapitel über die Ernährung der Pflanzen. Denn diese brauchen im Kübel ständig eine ausreichende Versorgung mit Düngern. Weiter geht es mit der Pflanzenvermehrung, von Stecklingsgewinnung bis zur Aussaat. Das nächste größere Kapitel widmet sich den Anbauformen ohne Substrat. Hier gedeihen die Pflanzen ganz ohne Erde oder dergleichen nur in Wasser und Nährstoffen. Wie es geht zeigt uns dieses Buch. Der größte Vorteil liegt sicherlich darin, dass man keine schweren Säcke und großen Gefäße mehr schleppen muss. Die uns wohl bekannteste ist die Anbauform mit Substrat. Hier gilt es auch zu beachten, wo man seine Kübel aufstellt und wieviel Gewicht dieser Bereich aushält. So werden hier einige Mineralsubstrate mit Organischen Substraten verglichen. Preis, Gewicht, Lebensdauer, Umwelteinfluss und Speicherfähigkeit. Verschiedene Pflanzgefäße werden vorgestellt, auch recycelte Materialien. Zu guter Letzt werden noch die besten Pflanzen vorgestellt, welche sich für das urbane Gärtnern eignen. Pflanzen mit schnellem Wachstum und oberirdischem Ertrag. Aufgeteilt in Kräuter, Gemüse, Beerenobst und Blumen. Aufgelockert werden die Informationen durch viele ansprechende Fotos, die gleich mal Lust machen auf einen Ausflug in den nächsten Gartencenter. Fazit Das Buch ist ein wahrer Wissensschatz. Vollgepackt mit wichtigen Informationen ist es für jeden, der sich für Urban Gardening interessiert, eine Bereicherung. Ich jedenfalls weiß jetzt ganz genau, welches Substrat ich für meine Pflanzen verwende, wie ich diese ausreichend bewässere und mit Nährstoffen versorge.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.