Yoshiki Nakamura

 4.4 Sterne bei 346 Bewertungen
Autor von Skip Beat! 1, Skip Beat! 2 und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Skip Beat! 41

Erscheint am 29.01.2019 als Taschenbuch bei Carlsen.

Alle Bücher von Yoshiki Nakamura

Sortieren:
Buchformat:
Skip Beat! 1

Skip Beat! 1

 (26)
Erschienen am 22.02.2004
Skip Beat! 2

Skip Beat! 2

 (16)
Erschienen am 22.05.2004
Skip Beat! 4

Skip Beat! 4

 (13)
Erschienen am 22.05.2005
Skip Beat! 3

Skip Beat! 3

 (13)
Erschienen am 22.11.2004
Skip Beat! 8

Skip Beat! 8

 (13)
Erschienen am 22.02.2007
Skip Beat! 9

Skip Beat! 9

 (13)
Erschienen am 22.07.2007
Skip Beat! 6

Skip Beat! 6

 (12)
Erschienen am 22.05.2006
Skip Beat! 12

Skip Beat! 12

 (11)
Erschienen am 22.10.2008

Neue Rezensionen zu Yoshiki Nakamura

Neu
xxxSunniyxxxs avatar

Rezension zu "Skip Beat! 37" von Yoshiki Nakamura

spannend und mitreißend
xxxSunniyxxxvor 3 Monaten

Nach etwas längerer Pause bin ich wieder in die Bibliothek gegangen und habe mir einige Bände dieser Reihe wieder ausgeliehen. Und wie es so ist konnte ich gar nicht mehr aufhören diese zu lesen.

Mir hat die Geschichte wirklich gut gefallen. Was soll ich sagen es geht spannend weiter und das es noch ordentlich. Diese Reihe ist wirklich eine Sucht, andere essen Chips und ich inhaliere diese Reihe Abends. Ich liebe die Charaktere und die Handlung und vor allem das Setting. Vor allem endet ja jedes Buch mit einen kleinen Cliffhanger ist das nicht nett? So muss man doch unbedingt weiterlesen. Besonders fiebert man halt Ren Kyoko mit da sie sich immer wieder näher kommen und dann kommt oder funkt irgendetwas dazwischen. Da könnte ich jedesmal laut losschreien.

Besonders dieser Band hat mich mitgenommen. Den hier trifft Kyoko auf ihre Mutter die für ihre Tochter nur ein Stirnrunzeln übrig hat und diese dann stehen lässt. Besonders trifft es sie das ihre Mutter im einer TV Show sagt das sie keine KInd hat und Kyoko demnach verleugnet. Das trifft sie sehr hart. Und dann steht da plötzlich jemand vor ihr. Wer das wohl sein mag?

Der Zeichenstil von Yoshiki Nakamura hat mir wirklich gut gefallen. Die einzelnen Bilder wirken nicht so überladen, dennoch wurden auch auf Kleinigkeiten geachtet. Auch gefiel mir die farbliche Seite am Anfang besonders gut. 

Für mich ist dieser Band ein gelungener Folgeband der sehr spannend und emotional gestaltet war. Ich bin sehr gespannt wie sich alles weiterentwickelt.

Kommentieren0
1
Teilen
xxxSunniyxxxs avatar

Rezension zu "Skip Beat! 36" von Yoshiki Nakamura

spannend und mitreißend
xxxSunniyxxxvor 3 Monaten

Nach etwas längerer Pause bin ich wieder in die Bibliothek gegangen und habe mir einige Bände dieser Reihe wieder ausgeliehen. Und wie es so ist konnte ich gar nicht mehr aufhören diese zu lesen. Und was soll ich sagen ich bin geflasht von diesem band!

Mir hat die Geschichte wieder wirklich gut gefallen. Was soll ich sagen es geht spannend weiter. Und mir fehlen nach diesem Band einfach die Worte. Es ist jetzt ein Tag her das ich ihn gelesen habe und puh...japp da ist nichts. Kyoko trifft den Elfenprinzen Koon wieder der sie im Vorgänger um Hilfe gebeten hatte. An sich nichts schlimmes wäre da nicht etwas es Kyoko unmöglich macht Ren von dieser Begegnung zu erzählen. Sie bedrückt das sehr doch sie muss zu ihrer Entscheidung stehen. Und dann trifft sie in Japan an einem Ort mit dem sie nie gerechnet hat Ihn! Und dieser teilt ihr so einiges an Bedeutsame mit. Wie wird sie nun reagieren? Was macht sie nun?

Wie ich bereits sagte wieder sehr spannend und eigentlich darf man gar nicht mehr soviel verraten weil es einfach den Spaß beim Lesen nimmt. Ich kann nur sagen schnappt euch diese Reihe/ den Band und auf gehts.

Der Zeichenstil von Yoshiki Nakamura hat mir wirklich gut gefallen. Die einzelnen Bilder wirken nicht so überladen, dennoch wurden auch auf Kleinigkeiten geachtet. Auch gefiel mir die farbliche Seite am Anfang besonders gut. 

Für mich ist dieser Band ein gelungener Folgeband der sehr spannend und emotional gestaltet war. Ich bin sehr gespannt wie sich alles weiterentwickelt.

Kommentieren0
1
Teilen
xxxSunniyxxxs avatar

Rezension zu "Skip Beat! 35" von Yoshiki Nakamura

spannend und mitreißend
xxxSunniyxxxvor 3 Monaten

Ich bin süchtig nach dieser Reihe eindeutig, ansonsten könnte ich mir nicht erklären das ich innerhalb eines Tages so viele Bücher wie es ging verschlungen habe.

Mir hat die Geschichte wirklich gut gefallen. Was soll ich sagen es geht spannend weiter und lässt einen rätseln wie der Lauf der Geschichte wohl sein wird. Was ich immer wieder sehr schön finde ist das die Charaktere hier echt gut ausgearbeitet sind und sehr komplex sind. Sowas gibt es nicht mal in anderen Geschichten. Auch entwickeln sie sich mit jedem Band weiter. Jede einzelne Szene wirkt sehr lebendig ob es nun mit den Hauptprotagonisten ist oder nur mit den Nebendarstellern. Auch wollte ich unbedingt wissen was es mit Koon auf sich hat und um was er sie bittet. Sorry aber das müsst ihr schon selbst lesen. Auch Ren macht einige Entdeckungen und fängt an zu grübeln was er Kyoko wohl zu bieten hat. Sehr spannend also.

Ansonsten hat mir der Zeichenstil von Yoshiki Nakamura wieder sehr gut gefallen. Die einzelnen Bilder wirken nicht so überladen, dennoch wurden auch auf Kleinigkeiten geachtet. Auch gefiel mir die farbliche Seite am Anfang besonders gut. 

Für mich ist dieser Band ein gelungener Folgeband der sehr spannend und emotional gestaltet war. Ich bin sehr gespannt wie sich alles weiterentwickelt und was es noch für Überraschungen geben wird.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 69 Bibliotheken

auf 39 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks