Skip Beat! 29

von Yoshiki Nakamura 
4,8 Sterne bei6 Bewertungen
Skip Beat! 29
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Skip Beat! 29"

In dem Moment als Ren sie berührte, begann das Kästchen, das Kyoko ganz tief in ihrem Herzen versiegelt hatte, sich zu öffnen. Aus unerklärlicher Angst Ren »nackt« zu begegnen zögert sie die Entscheidung, ob sie an der Abschlussparty teilnehmen soll, bis zum letzten Augenblick raus. Doch dann läuft sie Kijima in der Arme und genau das beobachtet Ren…

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783551771742
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:192 Seiten
Verlag:Carlsen
Erscheinungsdatum:26.08.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    xxxSunniyxxxs avatar
    xxxSunniyxxxvor 23 Tagen
    schöne Geschichte

    Nach etwas längerer Pause bin ich wieder in die Bibliothek gegangen und habe mir einige Bände dieser Reihe wieder ausgeliehen. Und wie es so ist konnte ich gar nicht mehr aufhören diese zu lesen.

    Mir hat die Geschichte wirklich gut gefallen. Vor allem die einzelnen Charaktere haben es mir angetan. Aber das war ja schon immer so bei Ren und Kyoko. Aber in diesem Band geht es endlich mal in die vollen. Die Handlung wird endlich mal düsterer als man sie sonst kennt. Es beginnt endlich der Dreh zu Rens neuem Film. Dabei muss er aber aufpassen das er sich nicht in seiner neuen Rolle verliert da er ja nun Kyoko an seiner Seite hat. Kyoko ist auch hier wieder zauberhaft, anders kann man es gar nicht sagen. Jeder ist im wahrsten Sinne des Wortes von ihr verzaubert und das weckt bei Ren die Eifersucht. Das nun auch andere Männer ihre Fühler nach ihr ausstrecken weiß Ren aber zu verhindern, aber so das Kyoko es nicht mitbekommt.

    Wie im Vorband bereits erwähnt gibt es neue Figuren und auch hier tragen sie zu einer spannenden Handlung bei. Einer davon, Murasame, legt sich dabei natürlich mit Ren an. Murasame ist sowas von Arrogant, Oberflächlich das ich auf 10 km nicht riechen könnte. Ich hasse ihn ist noch kein Ausdruck. Besonders da er Kyoko noch schone Augen macht. Argh. Ich hoffe sehr das Ren ihm schnell den Wind aus den Segeln nimmt.

    Der Zeichenstil von Yoshiki Nakamura hat mir wirklich gut gefallen. Die einzelnen Bilder wirken nicht so überladen, dennoch wurden auch auf Kleinigkeiten geachtet. Auch gefiel mir die farbliche Seite am Anfang besonders gut. 

    Für mich ist dieser Band ein gelungener Folgeband der sehr spannend und emotional gestaltet war. Ich bin sehr gespannt wie sich alles weiterentwickelt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Myxanias avatar
    Myxaniavor 2 Jahren
    Eliza_s avatar
    Eliza_vor 2 Jahren
    Yoyomauss avatar
    Yoyomausvor 3 Jahren
    T
    Trina-chanvor 4 Jahren
    Usako_Kinos avatar
    Usako_Kinovor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks