Yoshiki Tonogai Doubt 1

(47)

Lovelybooks Bewertung

  • 46 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(15)
(21)
(9)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Doubt 1“ von Yoshiki Tonogai

»Rabbit Doubt« ist ein Onlinespiel, das sechs junge Menschen über ihre Handys spielen. Im Spiel verkörpert jeder Mitspieler einen Hasen. Doch unter einer der Masken versteckt sich ein »Wolf«, der es darauf abgesehen hat, seine Mitspieler aufzufressen. Die Spieler müssen herausfinden, welcher von ihnen der Wolf ist, bevor alle gefressen werden. Nun haben sich die sechs Onlinespieler miteinander verabredet, um sich in der Realität zu treffen und kennenzulernen. Zunächst scheint es sich um ein fröhliches Treffen zu handeln, doch dann werden die Teilnehmer plötzlich in ein Gebäude verschleppt... DOUBT ist ein klaustrophobischer Psychothriller, der die Leser geschickt aufs Glatteis führt.

Stöbern in Comic

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Absolut lesenswert für Frida Kahl Neulinge und Kenner!

bibliotaph

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Doubt, Band 1" von Yoshiki Tonogai

    Doubt 1
    Mirage

    Mirage

    17. October 2012 um 18:42

    Wenn ein Videospiel in die Wirklichkeit eingeht.... "Rabbit Doubt" ist DAS Spiel! Die Spieler verkörpern alle ein Häschen. Jedoch ist eins dieser Häschen ein Wolf, der es auf sie abgesehen hat und sie auffressen möchte. Ziel des Spiels ist es, den Wolf zu enttarnen. Dabei wird immer entschieden, wer der Wolf sein könnte. Sollten sie es nicht schaffen den Wolf zu enttarnen, werden die anderen aufgefressen. Sechs Jugendliche verabreden sich um sich persönlich kennenzulernen. Doch plötzlich werden sie entführt und in ein Gebäude verschleppt! Werden sie es schaffen, dem Albtraum zu entfliehen?

    Mehr
  • Rezension zu "Doubt, Band 1" von Yoshiki Tonogai

    Doubt 1
    Die_Buecherfresser

    Die_Buecherfresser

    09. June 2011 um 16:04

    "Killerwolf mischt Häschen auf!" Inhalt: Bei dem Manga “Doubt” handelt es sich um die Geschichte um das erfolgreiche Onlinespiel “Rabbit Doubt”. Dieses spielen sechs Jugendliche über ihr Handy und verkörpern jeweils einen Hasen. Allerdings versteckt sich unter einem der Hasen der böse Wolf, dessen Ziel es ist seine Mitstreiter umzubringen. Das Ziel der Hasen ist es also den Verräter unter sich auszumachen. Da alle begeistert sind von dem Spiel, treffen sie sich privat. Es scheint als würde alle gut miteinander auskommen, sogar Spaß haben. Allerdings hält dies nur solange an, bis alle sechs Personen plötzlich verschleppt werden, hinein in ein Gebäude, aus dem es keinen Ausweg mehr gibt und nun spielen sie selbst “Rabbit Doubt”. Nur dieses Mal mit ihrem eigenen Leben. Finden die Spieler unter sich den Wolf? Oder tötet dieser jeden, bevor sein Geheimnis ans Tageslicht kommt? Meinung: Ich habe “Doubt” schon vor langer Zeit für mich entdeckt und das nicht ohne einen triftigen Grund, denn obwohl die Story ein wenig simpel erscheint, ist es der Verlauf des Mangas überhaupt nicht. Die Geschichte ist blutig, rabiat und hemmungslos. Es werden Geheimnisse gelüftete, egal ob positiv oder negativ und es wird viel getötet, denn eins kann ich euch direkt verraten. Der Wolf lässt sich nicht freiwillig töten. Auch wenn ich normalerweise nicht gerne solch brutalen und vor allem gruseligen Mangas lese, hat mich “Doubt” regelrecht gefesselt, weil ich als Leser selbst dahinter kommen wollte, wer denn nun der Böse ist. Allerdings ist das auch das besondere an diesem Manga, denn der Leser ist und bleibt genauso ahnungslos wie der Hauptcharakter, wodurch die Spannung nach jedem weiteren Toten steigt und steigt. Das Ende selbst war dann noch einmal ziemlich krank und dennoch genial, denn der Plot ist von Anfang an sehr intensiv mit allen Handlungssträngen verknüpft worden. Es gib schließlich Gründe, wieso plötzlich ein Spieler das Spiel in die Realität verschiebt … Der Zeichenstil ist meiner Meinung nach gelungen. Er ist jedoch typisch shōnen Manga, also “geformte” Frauen, wenig verspieltes und recht trocken gehaltene Zeichnungen. Dennoch sind allein die Hasen schon eine Erwähnung wert, denn sie sind zwar schlicht und unscheinbar, aber auch richtig bösartig und süß. Ich finde den Zeichenstil sehr passend und die Story einfach nur genial. Fazit: Der Manga bietet jede Menge Spannung und Gruselfaktor. Es wird erbarmungslos getötet und doch steckt hinter diesem kaltherzigen Töten ein raffinierter Plot, der vielen Lesern garantiert Abwechslung bereiten wird. Dazu kommt, dass der Manga schon mit 4 Bänden abschließt, es sich somit um keine endlos lange Reihe handelt.

    Mehr
  • Rezension zu "Doubt, Band 1" von Yoshiki Tonogai

    Doubt 1
    FranzIska

    FranzIska

    04. December 2010 um 20:00

    Rabbit Doubt ist ein Computeronlinespiel, bei dem sich ein verkleideter Wolf in eine Gruppe Hasen schleicht. Ziel des Spiels ist es, den Wolf zu entlarven, ehe er alle Hasen abschlachten und fressen kann. Im Manga "Doubt" von Yoshiki Tonogai geht es um eine Gruppe Jugendlicher, die regelmäßig Rabbit Doubt spielen. Sie beschließen, sich auch einmal in der Wirklichkeit zu treffen und sich so kennenzulernen. Was anfangs nett und ungezwungen mit einer Karaoke-Party beginnt, endet im Desaster: Nach einer kurzen Zeit der Bewusstlosigkeit finden sich die Jugendlichen in einem verschlossenen Gebäude wieder. Mit Entsetzen müssen sie feststellen, dass jemand das Spiel in die Realität geholt und bereits ein erstes Opfer gefordert hat. Jeder von ihnen könnte der Täter sein. Nur wer, wer ist der Wolf unter ihnen? Diese Frage wird im ersten Band natürlich nicht beantwortet, das Spiel hat schließlich erst begonnen: noch sind 5 Spieler da. Und das Spiel kann erst beendet sein, wenn der Wolf entlarvt oder alle Hasen tot sind. Ein fesselnder Manga, das nächste Level, Band 2, soll im Februar 2011 erscheinen. Auch dieser Band wird dann definitiv in meinem Bücherregal landen.

    Mehr