Yoshiko Mizuno

 4.5 Sterne bei 6 Bewertungen

Alle Bücher von Yoshiko Mizuno

Verschlüsse perfekt genäht

Verschlüsse perfekt genäht

 (0)
Erschienen am 28.09.2015
Spezialmaterialien

Spezialmaterialien

 (0)
Erschienen am 28.09.2015

Neue Rezensionen zu Yoshiko Mizuno

Neu
Osillas avatar

Rezension zu "Nähen perfekt - Die Grundlagen sauberen Nähens" von Yoshiko Mizuno

Das Nähen perfektionieren
Osillavor einem Jahr

Yoshiko Mizuno (geboren 1971) ist selbstständige Nähdesignerin und Verfassserin diverser Fachbeiträge zu den Themen Design, Herstellung, Nähtechniken und Schnittmusteranfertigungen.

Immer wieder steht man als Nähanfänger vor schwierigen Näharbeiten. Dieses Buch bietet viele Informationen für das perfekte Nähen. Dabei Veranschaulichen  viele schwarz-weiß Fotos die Vorgehensweise für die verschiedenen Nähprojekte. Die verschiedenen Stoffe werden erklärt, außerdem Bügeltechniken, Rundungen Nähen, verstürzen oder eckige Übergänge nähen. Außerdem werden Hilfsmittel vorgestellt, die einem das Nähen erleichtern.

Das Bügeln ist eine wichtige Sache beim Nähen und mir oftmals etwas lästig. Für ein sauberes Ergebnis ist es aber unabdingbar. Aus diesem Grund ist dieser Punkt wohl auch sehr ausführlich geraten. Etwas zu ausführlich für meinen Geschmack. Ansonsten geht das Buch weit in die Tiefe und viele Feinheiten, wie ich etwas am Besten umsetze, werden Schritt für Schritt erklärt und mit vielen Fotos veranschaulicht. Farbige Fotos wären allerdings hin und wieder für den Leser verständlicher gewesen. Es blieben nur weniger Fragen offen (Wieso wird mein Unterfaden manchmal nicht sauber aufgespult?) und ich werde bei meinen nächsten Nähprojekten dieses Buch sicherlich immer wieder zur Hand nehmen, um meinem Perfektionismus gerecht zu werden.
Ein gutes Nachschlagewerk mit vielen Tipps und Hinweisen für sauberes Nähen.


Kommentieren0
2
Teilen
numinalas avatar

Rezension zu "Taschen an Kleidungsstücken perfekt genäht" von Yoshiko Mizuno

Von mir beide Daumen hoch für dieses Buch!
numinalavor 3 Jahren

Zunächst geht es kurz um die grundsätzlichen Fragen: An welche Position gehört eine Tasche und wie groß sollte sie sein.

Und dann geht es auch schon los mit der Qual der Wahl. Lieber eine aufgesetzte oder eine eingesetzte Tasche?

Bei den aufgesetzten Taschen kann man dann aussuchen, ob eckig oder lieber gerundet, ob mit Futter, mit Klappe, mit Quetsch- oder Kellerfalte, mit Reißverschluss oder lieber mit einer unsichtbaren Naht etc.

Das gleiche gilt für die eingesetzten Tasche: Eine Naht-, Schlitz-, Paspel-, Leistentasche etc. mit angeschnittenem oder angesetztem Taschenbeutel, mit geradem oder gerundetem Eingriff.

Die Varianten sind also mannigfaltig, die Herstellung jeder einzelnen Taschenform wird Schritt für Schritt mit vielen Fotos und Text erklärt und der beiliegende Schnittbogen enthält alle 27 Taschenvorlagen. 

Fazit

Ich finde das Buch klasse! Warum?

Weil ich jetzt richtig schöne Taschen richtig leicht hinbekomme und das find ich richtig gut!!! 

;0)

Bisher hab ich eine Hüftpassentasche mit gerundetem Eingriff an einer neuen Hose ausprobiert. und eine Blasebalgtasche mit eingesetztem Zwickel an unserer neuen Fernbedienungsgarage.

Ganz ehrlich - die Taschen waren leicht zu nähen mit den Vorlagen und der Anleitung!

Von mir also beide Daumen hoch für dieses Buch!

Viele Grüße von der Numi

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Worüber schreibt Yoshiko Mizuno?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks