Yoshiyuki Tomino Brain Powerd. Bd.1

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Brain Powerd. Bd.1“ von Yoshiyuki Tomino

Kann man lesen, muss man aber nicht. Zeichnerisch schön, jedoch nur etwas für Liebhaber von Machines.

— Yoyomaus

Stöbern in Comic

Orange 5

Wundervoller Abschluss 🌸 Die ernste Thematik wurde bis zum Schluss gut rübergebracht. Schade, dass es nicht noch mehr Bände gibt 💔

kim58x

Das inoffizielle Asterix®-&-Obelix®-Lexikon

Egal ob gelesen wie ein Buch oder zum zwischendurch Nachschlagen: viele Infos, Historisches und bisher vielleicht übersehene Anekdoten :-)

Fernweh_nach_Zamonien

H.G. Wells. Band 1: Die Zeitmaschine

Na ja, etwas langatmig. Nach dem Film gelesen und etwas enttäuscht.

Owlet11

Unerschrocken 1

Tolle Portraits einiger außergewöhnlicher Frauen! Mich hat es inspiriert :)

Vanii

Overlord 1

Wirklich gut!

ChristineChristl

Wonder Woman: Das erste Jahr

Perfekt, um es im Anschluss zu "Die Lügen" Wonder Woman Rebirth 1, zu lesen. Schöne Zeichnungen und für Neueinsteiger gute Interpretation.

Serkalow

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kann man lesen, muss man aber nicht. Zeichnerisch schön, jedoch nur etwas für Liebhaber von Machines

    Brain Powerd. Bd.1

    Yoyomaus

    29. September 2015 um 07:14

    Erdbeben folgte auf Erdbeben. Die Naturkatastrophen zerstören die Erde und nehmen den Menschen somit ihren Lebensraum. Doch mit den Erdbeben zeigt sich auch das Orphan und es tauchen Organic Plates auf, aus denen Roboter entstehen, die von Menschen gelenkt werden können und intelligent sind. Man nennt sie die Antibodies. Das junge Mädchen Hime wird eine dieser Piloten und muss sich im Kampf gegen die endgültige Zerstörung der Erde beweisen.  Das ist aber gar nicht so einfach, denn ihr stellen sich viele Hindernisse in den Weg. Und dann ist da auch noch Yu, ebenfalls der Pilot eines Antibodies, der sich ständig mit ihr anlegt. Der Manga ist nur etwas für Fans von Machines und Endzeitfantasy. Er dreht sich hauptsächlich nur um die Roboter, was ich persönliche in wenig langweilig finde, aber über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Was ich jedoch sehr schön finde, ist der Zeichenstil. Er ist gradlinig, aber detailliert, jugendlich und frisch. Definitiv ein kleiner Augenschmaus. Trotzdem denke ich nicht, dass ich mehr als den zweiten Teil lesen werde. Es ist einfach nicht mein Genre.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks