You Higuri Zeus. Bd.1

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(5)
(2)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Zeus. Bd.1“ von You Higuri

Nur das Volk der Saramander hat die Kräfte bewahrt, die der Menschheit in Urzeiten verloren gingen. Ihr Nachkomme Kira, der das Mal des Merkur trägt, wird von der Geheimorganisation "Rosencreutz" verfolgt. Kann sein Bruder Sui, von dem er so lange getrennt war, ihn retten?

Ein gut gezeichneter Manga, leicht verwirrend, wenn plötzlich recht viele ähnlich aussehende Kerle auftauchen :D

— Ninespo

Stöbern in Comic

Die Stadt der Träumenden Bücher - Die Katakomben

Neues Lieblingsbuch

Sunnyleinchen

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Einfach herausragend!

jujumaus

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Spannende Geschichte mit tollen Zeichnungen

Crazybookworm1984

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Ästhetische Hommage an eine starke Frau. Wunderschöne Farben, tolle Zeichnungen nur ein paar Kleinigkeiten störten mich.

katzenminze

Sherlock 1

Die Serie "Sherlock" in Manga form. Ein muss für jeden Fan.

Mica

Stephen King – Der Dunkle Turm. Band 15

4,5 ☆ und absolut lesens-/sehenswert. Für Fans des Dunklen Turm und für alle, die gern Graphic Novels lesen.

chuma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • [Rezension] Zeus #1

    Zeus. Bd.1

    Ninespo

    02. September 2015 um 19:39

    Zeus #1+2 wurde mir als Beigabe zu einer großen Mangabestellung beigelegt. Ich hatte zuvor noch nie etwas yon You Higuri oder der Reihe gehört, und schnupperte begeistert hinein. Der Zeichenstil ist klasse. Sehr gradlinie und klar, aber dennoch sehr detailiert. Es war toll, alle Panels durchzusehen und Kleinigkeiten zu entdecken. Zudem ist die Zeichentechnik der Mangaka unglaublich gut. Auf jeden Fall werde ich sie weiter beobachten. Die Geschichte selbst hat mir ein wenig Kopfzerbrechen bereitet. Es kamen recht schnell viele verschiedene Figuren ins Spiel - zumindest für meinen Geschmack. Dabei ähneln sie sich alle sehr. Auch ihre Beweggründe kann man nur bedingt auseinanderhalten. Ich musste immer wieder zurückblättern, um herauszufinden, wer da jetzt hinter wem her ist. Dafür gab es den Punktabzug. Die Geschichte nimmt einfach zu plötzlich an Fahrt auf, ohne großartig Hintergrundinformationen zu geben. Natürlich, für den Protagonisten ist es ja ähnlich, aber ich als Leser hätte gerne ein wenig mehr gewusst, um besser in die Geschichte reinzukommen. Alles in allem ist Zeus #1 aber wirklich empfehlenswert. Eine Überraschung, die mich begeistern konnte. Band 2 wird dann auch bald gelesen. :)

    Mehr
  • Rezension zu "Zeus. Bd.1" von You Higuri

    Zeus. Bd.1

    Kikyo

    03. November 2009 um 16:19

    Carlsen-Comics legt mit „Zeus" ein weiteres Fantasy-Abenteuer der berühmten Manga-Autorin Yuu Higuri vor, in dem es ebenso spannend wie romantisch zugeht wie in „Seimaden", wo aber auch dunkele und mysteriöse Töne angeschlagen werden. Auch bei diesem ab 1997 entstandenen Manga handelt es sich um ein Fantasy-Abenteuer mit leichten Einschlägen von Shonen-Ai. Der 15-Jährige Kira Yuuki lebt bei Adoptiveltern, die ihm im Alter von 2 Jahren bei sich aufnahmen. Gemeinsam mit seinen beiden Freunden Yuika und Inaba führt er ein ganz normales Leben....wäre da nicht das Mal auf seiner Hand, das ihn als Angehöriger der Rasse Salamda kennzeichnet. In seinen träumen erscheinen Kira immer wieder ein brennendes Gebäude und ein junge mit dunklen, langen Haaren. Als sich eines Tages herausstellt, dass sich bei dem jungen in seinen Träumen um seinen verloren Bruder Sui handelt, der auf der Suche nach Kira ist, drohen die Ereignisse sich zu überschlagen. Man erkennt die Parallelen zu dem Vorwerk „Seimaden" und trotzdem ist „Zeus" ganz anders. Die Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet und wachsen einem nach wenigen Seiten ans Herz. Ebenfalls sieht man, wie sich der Zeichnstil von Yuu Higuri im Vergleich zu „Seimaden" um einiges verändert hat bzw. besser geworden ist. Für alle Yuu Higuri und Shonen-Ai Fans, ein absolutes Muss!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks