Young-ha Kim

 4 Sterne bei 105 Bewertungen
Autor*in von Aufzeichnungen eines Serienmörders, Das Gottesspiel und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Young-ha Kim

Cover des Buches Aufzeichnungen eines Serienmörders (ISBN: 9783944751221)

Aufzeichnungen eines Serienmörders

 (78)
Erschienen am 18.02.2020
Cover des Buches Das Gottesspiel (ISBN: 9783453810853)

Das Gottesspiel

 (22)
Erschienen am 04.09.2006
Cover des Buches Im Reich der Lichter (ISBN: 9783453405448)

Im Reich der Lichter

 (4)
Erschienen am 07.07.2008

Neue Rezensionen zu Young-ha Kim

Cover des Buches Aufzeichnungen eines Serienmörders (ISBN: 9783944751221)
D

Rezension zu "Aufzeichnungen eines Serienmörders" von Young-ha Kim

Wenn man dem eigenen Verstand nicht mehr trauen kann ...
DarkPassengervor 6 Monaten

 

Wow, die Story war richtig gut. 

Man kommt schnell in den Plot rein und obwohl der Protagonist ein früherer Serienmörder ist verfolgt man mitleidig wie er Opfer seiner Demenz wird, gleichzeitig ist es spannend, da er nochmal „aktiv“ werden will bevor sein Licht erlischt und man ist verstört, wenn er von seinen Morden erzählt als wären sie ein Hobby, das er mal mit Begeisterung ausgelebt hat.

Das Ende ist überraschend, aber in gewisser Weise das, was er „verdient“ hat.

Cover des Buches Aufzeichnungen eines Serienmörders (ISBN: 9783944751221)
buchstaeblichverliebts avatar

Rezension zu "Aufzeichnungen eines Serienmörders" von Young-ha Kim

Nett für zwischendurch
buchstaeblichverliebtvor 8 Monaten

📌 "Der Mensch ist ein Häftling, eingekerkert in einem Gefängnis namens Zeit. Ein demenzkranker Mensch ist ein Häftling, eingekerkert in einem Gefängnis, das immer schneller immer kleiner wird. Bis man keine Luft mehr bekommt." (S. 100)

Byongsu Kim ist pensionierter Serienmörderin. Als bei ihm Alzheimer diagnostiziert wird, plant er einen letzten Mord, um seine Tochter zu retten, die er von einem gerade im Viertel aktiven Verbrecher bedroht sieht. 

Der Schreibstil war gewöhnungsbedürftig, so richtig gefallen hat er mir nicht, aber die Idee dahinter war echt gut und auch die Wendung am Ende hat mir gut gefallen. 

Netter Buchsnack für zwischendurch. 

Cover des Buches Aufzeichnungen eines Serienmörders (ISBN: 9783944751221)
mondsichels avatar

Rezension zu "Aufzeichnungen eines Serienmörders" von Young-ha Kim

Aufzeichnungen eines Serienmörders
mondsichelvor einem Jahr

Eine Zugfahrt habe ich gebraucht, um das schmale Taschenbuch zu lesen. Und keine Seite möchte ich missen. Anfangs überraschte mich der Stil, denn ich hatte schon viel von dem Roman gehört. Auf 150 Seiten reihen sich kurze bis sehr kurze Kapitel, manchmal haben sie nur die Länge eines dreizeiligen Gedankens. Bei diesen Gedanken wusste ich oft nicht, ob ich bei ihnen verweilen oder rasch weiterlesen sollte. Die Zeit spielt in diesem Buch eine große Rolle. Dem Serienkiller und Ich-Erzähler Byongsu Kim läuft sie praktisch davon. Er hat Alzheimer und er ist davon überzeugt, seine Tochter schwebe in Gefahr, weil ein anderer Mörder sie als Ziel auserkoren hat. Der Plot ist teuflich gut und die guten Kritiken absolut berechtigt. Unbedingte Empfehlung.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 166 Bibliotheken

auf 34 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

Listen mit dem Autor*in

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks