Young You Lee

 4 Sterne bei 58 Bewertungen
Autor von K2. Bd.1, K2. Bd.2 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Young You Lee

Sortieren:
Buchformat:
Moon Boy

Moon Boy

 (12)
Erschienen am 08.10.2008
Moon Boy 09

Moon Boy 09

 (0)
Erschienen am 06.09.2011
Moon Boy 08

Moon Boy 08

 (0)
Erschienen am 05.07.2011
Moon Boy 07

Moon Boy 07

 (0)
Erschienen am 10.05.2011
K2. Bd.1

K2. Bd.1

 (12)
K2. Bd.2

K2. Bd.2

 (12)

Neue Rezensionen zu Young You Lee

Neu
Yoyomauss avatar

Rezension zu "Moon Boy" von Young You Lee

Spannend geht es weiter!
Yoyomausvor 3 Jahren

My muss mit Erschrecken erkennen, dass nicht nur die Himmelsfüchse, sondern auch die Mondhasen an Yuda Lee, dem schwarzen Hasen interessiert sind. Nach dem Kampf ist My verletzt und Sa-Eun verschont sie. Für My steht fest, dass sie die Himmelsfüchse überzeugen muss, dass sie Yuda Lee nichts antun dürfen, denn wer so viel Zeit miteinander verbingt, dem kann ein "Freund" doch nicht einfach egal sein, oder? Währenddessen versucht sie auch Yuda Lee davon zu überzeugen, dass sie ihm helfen will, doch dieser schließt sich einer zwielichtigen Gruppe an, welche sich mit der Züchtung niederer Himmelsfüchse befasst. Es tauchen immer mehr Geheimnisse auf, während sich die Lage immer mehr zuspitzt.


Puh, ich muss schon sagen, dass ich langsam immer verwirrter werde, denn immer wieder geschehen neue Dinge, die das Blatt wenden. Außerdem gibt es immer wieder neue Namen und ich hab echt Probleme damit die Namen den Charakteren zuzuordnen. Das ist jetzt doch etwas überladen, aber noch immer spannend. My ist weiterhin sehr mutig und mausert sich zu einer guten Kämpferin, die nicht einmal davor zurück schreckt den Himmelsfuchs Sa-eun heraus zu fordern. Während der Story bekommt man immer mehr Hintergrundinformationen, wie wer mit wem im Zusammenhang steht. Es ist interessant und macht Spaß zu lesen. Ich bin gespannt, wie es weiter geht, deshalb lese ich jetzt schnell weiter ;-)

Kommentieren0
27
Teilen
Yoyomauss avatar

Rezension zu "Moon Boy" von Young You Lee

Die Mondhasen und die Himmelsfüchse geben sich weiterhin die Ehre, ein wirklich fantastischer Manga.
Yoyomausvor 3 Jahren

Während My sich noch immer fragt, was sie für Yuda Lee empfindet und über dessen Wesen hadert, hat Ho-Rang erkannt, dass er My liebt. Als es darum geht einen Beitrag des Kendoclubs zum Schulfest beizusteuern, sorgt Yang dafür, dass auch Yuda an dem Schauspiel teilnimmt. Doch während der Aufführung wird Yuda, der als schwarzer Hase sehr begehrt ist, entführt. Entgegen aller Vermutungen handelt es sich hierbei nicht um Himmelsfüchse, sondern um Mondhasen, welche ebenfalls seine Leber verspeisen wollen, um unsterblich zu werden. My bleibt nichts anderes übrig, als mit dem Himmelsfuchs Sa-Eun Hand in Hand zu arbeiten. Doch Yuda Lee ist nicht so wehrlos, wie alle denken...

Wieder ist Lee So-Young eine absolut wunderbare Fortsetzung des Mangas rund um die Himmerlsfüchse und den Mondhasen gelungen. Die Geschichte spitzt sich immer mehr zu und legt immer mehr Abgründe auf. My muss immer wieder sehr viel Mut beweisen und hadert immer wieder mit dem Wesen von Yuda Lee, denn so kennt sie ihn nicht. Die Zeichnungen sind wieder sehr gut gelungen und die Geschichte überzeugt durch viele spannende Szenen, sorgt aber auch für eine ordentliche Portion Witz. Weiterhin sehr lesenswert!

Kommentieren0
23
Teilen
Yoyomauss avatar

Rezension zu "Moon Boy" von Young You Lee

Vorsicht, bissige Häschen!
Yoyomausvor 3 Jahren

Während die Füchse spekulieren, was mit Seo-Hwa passiert ist, taucht Mok-Hee auf, welcher für die Himmelsfüchse ein Auge auf My und Yuda-Lee werfen soll. Doch auch die Hasen bekommen Unterstützung durch die Mondhasen Hui-Yu und Yang. Während eines Trainings wird My durch niedere Himmelsfüchse angegriffen und Yuda Lee, welcher sich wieder an seine Vergangenheit erinnern kann, eilt ihr zu Hilfe. Doch Yuda ist nicht so nett, wie sie ihn in Erinnerung hat. Als Ho-Rang dazu kommt, kommt es zu einem Kampf zwischen ihm und dem Himmelsfuchs Sa-Eun.

Auch diese Fortsetzung ist wirklich gut gelungen, mit Witz und Spannung sowie richtig guten Zeichnungen, weiß der Autor zu überzeugen. Man mag den Manga wirklich nicht mehr aus der Hand legen, einzig die Namen sind meist sehr verwirrend, da sie sich einfach alle gleich anhören. Trotzdem absolut lesenswert und ein echter Augenschmaus. Die Geschichte zwischen den Füchsen und den Hasen wird immer verworrener. Yuda Lee scheint nicht der zu sein, den My zu kennen glaubt. Klasse!

Kommentieren0
21
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks