Young You Lee Moon Boy

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Moon Boy“ von Young You Lee

Vor langer Zeit lebte auf dem Mond das friedliche Volk der Mondhasen. Doch eines Tages fielen blutrünstige Himmelsfüchse wie Schatten über das Hasenvolk her! Um zu überleben, flohen die Langohren auf die Erde, wo sie sich mit den Menschen vermischten und ihre alte Existenz beinahe vergaßen . Die kleine Myeongi hat ein ausgeprägtes Faible für hübsche Jungs und ein Problem: Sie ist ein so genannter Erdhase und damit potentielle Nahrungsquelle für die - gemeinerweise oft ziemlich niedlichen - Himmelsfüchse. Doch Myeongi denkt gar nicht daran sich verspeisen zu lassen und schließt sich stattdessen einer schlagkräftigen Hasenkampftruppe an!

Von Himmelsfüchsen und Mondhasen. Eine wirklich bezaubernde Geschichte.

— Yoyomaus

Stöbern in Comic

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Insgesamt möchte ich sagen, dass es ein gutes und nett zu lesendes Jugendbuch ist und tolle Illustrationen beinhaltet.

Cora_Urban

Monstress

großartiger, vielschichtiger Comic mit unglaublichem Artwork

DamonWilder

your name. 01

Enttäuschende Umsetzung

JeannasBuechertraum

Das Tagebuch der Anne Frank

Die Geschichte bringt mich einmal mehr zum Weinen - gerade, weil Folman und Polonsky sie so unglaublich gut untermalt haben. Ein Muss!

Svenjas_BookChallenges

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Wunderschöne Zeichnungen zu einer tollen Geschichte! Nun muss das Buch bei mir einziehen, der Graphic Novel hat den Ausschlag gegeben!

LiveReadLove

NARUTO Massiv 2

Die Chu-Nin Prüfungen haben es in sich =)

JeannasBuechertraum

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Von Himmelsfüchsen und Mondhasen. Eine wirklich bezaubernde Geschichte.

    Moon Boy

    Yoyomaus

    29. October 2015 um 19:56

    Einst lebten die Mondhasen auf dem Mond in Frieden. Doch als die Himmelsfüchse der Erde über sie herfielen, da ihre Leber ihr Lebenselexier ist, mussten sie den Mond verlassen und auf die Erde flüchten. Dort vermischten sie sich mit den Menschen der Erde und es gab nur noch wenige Mondhasen, dafür aber Erdhasen, welche jedoch nicht so mächtig waren wie die Mondhasen. Die Geschichte beginnt mit Myeongi (der Einfachheit halber My), welche es liebt Jungen nach einem System zu kategorisieren, je hübscher desto besser. Bereits zu Beginn gerät sie mit Yuda Lee in Streit. Als die beiden nach Hause gehen, stellen sie fest, dass sie beide rote Augen bekommen, wenn der Mond aufgeht und ihnen die Augen tränen. Dies bekommt der Schulschwarm von Myeongi mit und verabredet sich mit ihr. Während My begeistert ist, dass sich ein Junge für sie interessiert, steckt hinter dem Schulschwarm ein Himmelsfuchs, welcher sich flux an Lee vergreifen will. Dieser bekommt jedoch schnell Hilfe von einem Unbekannten und verschwindet darauf spurlos. Niemand kann sich an ihn erinnern, außer My. Zwei Jahre später zieht My mit ihrem Vater in eine andere Stadt und muss dort eine neue Schule besuchen. Unerwarteter Weise läuft sie Yuda Lee über dem Weg. Doch er kann sich nicht an sie erinnern. Bald erfährt sie, dass Lee ein schwarzer Mondhase ist, etwas besonders und die Himmelsfüchse ihm seiner Erinnerungen beraubt haben, um ihn später, wenn er ausgewachsen ist, zu fressen. Denn die Leber des schwarzen Hasen verspricht Unsterblichkeit. My schwört Yuda zu beschützen und ihr ist dafür jedes Mittel recht.  Der Manga ist nicht nur sehr niedlich gezeichnet, die Geschichte und auch der Storyverlauf sind herzallerliebst und spannend. Am Anfang hatte ich sehr viele Probleme mit den vielen Namen, die alle gleich klingen, doch mit der Zeit nimmt sich das und dann ist es der reine Lesegenuss. Den Manga kann ich euch nur wärmstens ans Herz legen. Es ist von allem etwas dabei. Freundschaft, Humor, Liebe und Mut.

    Mehr
  • Rezension zu "Moon Boy" von Young You Lee

    Moon Boy

    blaic

    01. July 2008 um 20:18

    Ich habe mir bisher nur den ersten Band gekauft. Ich finde die Story etwas zu offensichtlich und gradlinig...

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks