Yuki Shimizu Love Mode, Band 2

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(13)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Love Mode, Band 2“ von Yuki Shimizu

Reiji begegnet einem unglücklichen Jungen mit traurigen Augen, die an den Blick einer herrenlose Katze erinnern - Naoya. Er nimmt ihn zunächst nur aus Mitleid bei sich auf, doch dann scheint sich zwischen den beiden etwas zu entwickeln...

Stöbern in Comic

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • macht süchtig.....

    Love Mode, Band 2
    mausispatzi2

    mausispatzi2

    17. September 2013 um 13:15

    Klappentext: Reiji begegnet einem unglücklichen Jungen mit traurigen Augen, die an den Blick einer herrenlose Katze erinnern - Naoya. Er nimmt ihn zunächst nur aus Mitleid bei sich auf, doch dann scheint sich zwischen den beiden etwas zu entwickeln... Meine Meinung: Es ist eine süße Story und zeigt das auch Reiji ein großes Herz hat und nicht nur der harte Boss ist. Naoya kann sein Glück kaum fassen und er ist auch nicht so einer, der das so ohne weiteres hinnehmen kann, das sich jemand um ihn kümmert und sich um ihn sorgt. Natürlich kommen die beiden sich auch näher und sie sind einfach so süß zusammen. Man kann ihre Gefühle zueinander sehr gut nachvollziehen und auch ihre Reaktionen kann man verstehen. Die Protagonisten schließt man schnell ins Herz und freut sich über ihr Glück, einander gefunden zu haben. Fazit: Diese Mangas haben ein absolutes Suchtpotential und man möchte einfach immer weiter lesen.

    Mehr