Yuki Shiraishi

 4 Sterne bei 119 Bewertungen

Neue Bücher

Honey come Honey 08

Neu erschienen am 01.07.2020 als Taschenbuch bei TOKYOPOP.

Die Kirschblütenprinzessin 04

Erscheint am 01.08.2020 als Taschenbuch bei TOKYOPOP.

Die Kirschblütenprinzessin 03

Neu erschienen am 02.06.2020 als Taschenbuch bei TOKYOPOP.

Alle Bücher von Yuki Shiraishi

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Fesseln der Liebe 01 (ISBN: 9783842019188)

Fesseln der Liebe 01

 (15)
Erschienen am 13.07.2015
Cover des Buches Und wenn ich dich lieben würde? 01 (ISBN: 9783842040342)

Und wenn ich dich lieben würde? 01

 (16)
Erschienen am 12.10.2017
Cover des Buches Die mit den Wölfen spielt (ISBN: 9783842016651)

Die mit den Wölfen spielt

 (16)
Erschienen am 14.01.2016
Cover des Buches Fesseln der Liebe 02 (ISBN: 9783842022683)

Fesseln der Liebe 02

 (11)
Erschienen am 10.08.2015
Cover des Buches Meine wunderbaren Brüder (ISBN: 9783842030763)

Meine wunderbaren Brüder

 (12)
Erschienen am 15.06.2017
Cover des Buches Und wenn ich dich lieben würde? 02 (ISBN: 9783842040359)

Und wenn ich dich lieben würde? 02

 (10)
Erschienen am 11.01.2018
Cover des Buches Fesseln der Liebe 04 (ISBN: 9783842019447)

Fesseln der Liebe 04

 (9)
Erschienen am 18.02.2016
Cover des Buches Fesseln der Liebe 03 (ISBN: 9783842013056)

Fesseln der Liebe 03

 (9)
Erschienen am 19.11.2015

Neue Rezensionen zu Yuki Shiraishi

Neu

Rezension zu "Fesseln der Liebe 01" von Yuki Shiraishi

Rezension zu "Fesseln der Liebe 01" von Yuki Shiraishi
bookish_autumnvor 2 Monaten

Einst haben sich Shizuku, Subaru und Yori geschworen Superstars zu werden. Zehn Jahre später haben sich die beiden im Showbusiness einen Namen gemacht, nur Yori nicht. Denn er ist seiner Meinung nach vollkommen untalentiert. Shizuku glaubt jedoch felsenfest an sein Talent und versucht ihn in dieser Branche zu etablieren. Wenn Shizuku lächelt, kann Yori ihr nicht widerstehen und somit auch keinen Wunsch abschlagen.

"Fesseln der Liebe" ist der erste Band einer sechsteiligen Reihe, die bereits abgeschlossen ist. Die Geschichte wird aus der Sicht des sechzehnjährigen Yori erzählt - dies ist gerade für Shojo-Manga eher unüblich, dafür umso erfrischender. Der Zeichenstil ist überwältigend schön und die Handlung lässt Spielraum für weitere Bände. Besonders gut hat mir das Bonuskapitel gefallen, da es einen tieferen Einblick in die Story bietet.

Ein sensationeller Auftakt, der auf ganzer Linie überzeugt. Ich freue mich schon auf die weiteren Bände. :-)

Kommentare: 5
18
Teilen
B

Rezension zu "Und wenn ich dich lieben würde? 01" von Yuki Shiraishi

Der Beginn einer interessanten Liebesgeschichte
booklove-kittenvor einem Jahr

Um ihren Schwarm nahe zu sein verkleidet sich die junge Highschool Schülerin Minato Asahina als Junge. Als ihr Mitschüler Soshi ihr aus einer misslichen Situation hilft, enthüllt er unabsichtlich Minatos Geheimnis. Für den jungen Highschool Schüler kommt diese Enthüllung, wie gerufen, denn er ist schon eine ganze Weile in Minato verliebt…

Die Geschichte ist ganz unterhaltsam und witzig. Minato hat Angst, dass Soshi Kanzaki ihr Geheimnis auffliegen lässt und dieser nutzt das schamlos aus. Er versucht Minato für sich zu gewinnen. Die beiden kommen in die unmöglichsten Situationen.

Das Cover finde ich schick. Durch die Neonpinke Farbe ist es mir gleich aufgefallen. Auch die Zeichnungen von Yuki Shiraishi gefallen mir auch gut im Großen und Ganzen. Die Köpfe sind mir manchmal zu Rund und unten Richtung Kinn wird es spitzer, was mir nicht ganz so gut gefällt.


Fazit

Und wenn ich dich lieben würde? ist ein unterhaltsames Manga, das ich jedem weiterempfehlen würde, dem nach einer kurzweiligem Lesevergnügen ist.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Und wenn ich dich lieben würde? 02" von Yuki Shiraishi

Tolle Zeichnungen, schöne Story
Victoria_Rohdevor 2 Jahren

Das Cover ist wieder recht schlicht gehalten. Neben dem Blau zeigt es Kanzaki, um den es hauptsächlich geht.

Der Zeichenstil ist schön und man merkt die Mühe, die in jeder einzelnen Seite steckt.

Die Geschichte um Kanzaki und Minato geht weiter. Nach dem Kuss am Ende des ersten Bandes war man gespannt darauf, wie es weitergeht.
Das Minato begeistert sein wird, konnte man im Vorhinein ausschließen, denn dann wäre die Geschichte vorbei gewesen.

Ganz im Gegenteil wird es sogar viel schwieriger, nicht nur für Kanzaki, sondern auch für Minato, die sich nicht nur um ihn sorgen muss, sondern auch um einen neuen Spieler, der ihrem Geheimnis auf die Schlichen gekommen ist.
Es entbrennt ein Kampf um ihre Gunst und Minato lernt, welche Gefühle wirklich von Bedeutung sind.
Eine immer noch süße Geschichte, die in die nächste Runde geht. Es gab ein paar schnelle Sprünge von der einen in die andere Szene, die mir etwas schnell war, aber das Miteinander von Minato und Kanzaki gefällt mir gut. Das neue Teammitglied bringt etwas frischen Wind rein und hält die Spannungskurve hoch.

Fazit: Eine schöne Fortsetzung, die auf den letzten Teil zusteuert. Ich bin gespannt, wie diese Story letztendlich ausgeht, denn es gibt ja auch die Gefühle für Sakai, den Kapitän der Basketballmannschaft.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 71 Bibliotheken

auf 21 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks