Yuki Shiraishi

 3,9 Sterne bei 157 Bewertungen

Neue Bücher

Cover des Buches Ein schicksalhafter Bund mit dem Fuchs 02 (ISBN: 9783842074088)

Ein schicksalhafter Bund mit dem Fuchs 02

 (1)
Neu erschienen am 14.09.2022 als Taschenbuch bei TOKYOPOP.

Alle Bücher von Yuki Shiraishi

Cover des Buches Und wenn ich dich lieben würde? 01 (ISBN: 9783842040342)

Und wenn ich dich lieben würde? 01

 (19)
Erschienen am 12.10.2017
Cover des Buches Fesseln der Liebe 01 (ISBN: 9783842013032)

Fesseln der Liebe 01

 (16)
Erschienen am 11.05.2015
Cover des Buches Die mit den Wölfen spielt (ISBN: 9783842016651)

Die mit den Wölfen spielt

 (18)
Erschienen am 14.01.2016
Cover des Buches Fesseln der Liebe 02 (ISBN: 9783842013049)

Fesseln der Liebe 02

 (12)
Erschienen am 10.08.2015
Cover des Buches Meine wunderbaren Brüder (ISBN: 9783842030763)

Meine wunderbaren Brüder

 (14)
Erschienen am 15.06.2017
Cover des Buches Und wenn ich dich lieben würde? 02 (ISBN: 9783842040359)

Und wenn ich dich lieben würde? 02

 (14)
Erschienen am 11.01.2018
Cover des Buches Fesseln der Liebe 04 (ISBN: 9783842019447)

Fesseln der Liebe 04

 (10)
Erschienen am 18.02.2016
Cover des Buches Fesseln der Liebe 03 (ISBN: 9783842013056)

Fesseln der Liebe 03

 (9)
Erschienen am 19.11.2015

Neue Rezensionen zu Yuki Shiraishi

Cover des Buches Ein schicksalhafter Bund mit dem Fuchs 02 (ISBN: 9783842074088)Monika_Grasls avatar

Rezension zu "Ein schicksalhafter Bund mit dem Fuchs 02" von Yuki Shiraishi

Geheimnisse werden gelüftet ...
Monika_Graslvor 2 Tagen

Nach den Ereignissen in Band 1 und Iohras Vergiftung geht es weiter in Band 2 mit den Vorbereitungen zur Brautfeier. Endlich wird dabei erzählt, was es damit wirklich auf sich hat und auch der Fuchs offenbart sein wahres Naturell wieder etwas mehr. Gefühlvoll und erneut mit vielen witzigen Stellen ist der Manga diesmal ziemlich rasant in der Handlung. 

Insbesondere Iohras Medizintasche bekommt wieder einen großen Stellenwert eingeräumt und man erfährt, was sich in dieser befindet. Zugleich bekommt sie vom Fuchs eine neue Stellung zugesprochen, die ihr zunächst keineswegs gefällt und im Laufe der Story wird das auch nicht besser. Vielmehr konfrontiert sie den Besitzer des Gasthofes mit seiner eigenen zwiespältigen Haltung.

Man ist nach dem Schluss gespannt, wie der nächste Band ausfallen wird. 

Der Zeichenstil ist wie schon in Band 1 sehr detailiert und fein umgesetzt. Zudem macht sich das Cover mit dem violetten Stich sehr gut und harmoniert diesbezüglich ausgezeichnet mit Band 1.


Fazit: Es geht spannend weiter und viele Geheimnisse rund um den Gasthof und Iohra werden gelüftet. Da bleibt man gern dran an der Reihe.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ein schicksalhafter Bund mit dem Fuchs 01 (ISBN: 9783842074071)Monika_Grasls avatar

Rezension zu "Ein schicksalhafter Bund mit dem Fuchs 01" von Yuki Shiraishi

Entzückender Manga ...
Monika_Graslvor 2 Monaten

Iroha ist eine Maus und als solches an ihren Mäuseohren zu erkennen. Bedauerlicherweise hat sie damit in der Gesellschaft einen schlechten Stand, denn mehr als eine Sklavin ist sie nicht. Dementsprechend kümmert sich niemand um ihre Wünsche und Hoffnungen. Und erst recht erlauben sich die höheren Kasten einer Maus gegenüber alles.


Zum ersten Mal begegnet man ihr in einem Kerker und dort verdankt sie es dem Rotfuchs Yakumo, dass sie nicht weiter gequält wird. Der Besitzer eines Gasthofes kauft Iroha und findet schnell gefallen an ihr und ihrer wiederspenstigen Art. Denn im Grunde will Yakumo auf den ersten Blick auch nichts anderes als Iroha besitzen. In Wahrheit wünscht sich der Rotfuchs jedoch offenbar fiel mehr. Insbesondere, als Irohas Zustand sich verschlechtert. Da will er sie zur Braut nehmen. Was genau das allerdings bedeutet, lässt Yakumo unerklärt. Stattdessen stellt er Iroha einen Begleiter zur Seite: Einen kleinen Vogel, welcher der Braut das Leben so angenehm wie möglich machen soll. Nur hat Yakumo die Rechnung ohne der besagte Braut gemacht und somit wird er recht schnell mit seiner Geduld auf die Probe gestellt.


Die Story ist wirklich hübsch umgesetzt mit den Tierwesen, die ein klein wenig an die Serie Grimm erinnern. Zudem sind die Details sehr genau ausgearbeitet und der Witz kommt trotz dem recht ernsten Thema der Kastenunterdrückung keineswegs zu kurz. Iroha und Yakumo schenken sich dabei nichts und stacheln sich zuweilen gegenseitig an.


Fazit: Eine sehr schöne und berührende Geschichte, bei der man auf jeden Fall erfahren will, was genau es mit der Braut auf sich hat.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Meine wunderbaren Brüder (ISBN: 9783842030763)L

Rezension zu "Meine wunderbaren Brüder" von Yuki Shiraishi

Total toller Manga
Lemontigervor 9 Monaten

Yuki Shiraishi hat es wieder geschafft mich mit ihrem Werk Meine Wunderbaren Brüder in den Bann zu ziehen. Der Manga ist einfach nur toll und die Idee die Geschichte sagen wir mal nacherzählen zu lassen fand ich einerseits ein bisschen schade andererseits aber auch richtig gut. Erst wird ein Teil des Endes gezeigt und dann wie es dazu eigentlich kam. Besonders gut fand ich hierbei dass die Story durch den ganzen Manga ging und nicht nur bis zur hälfte. 

In Meine wunderbaren Brüder geht es um Ayumu die von ihren drei Brüdern die für ihr aussehen bekannt sind liebevoll umsorgt wird was ihr aber aufgrund ihres Alters ziemlich auf den Keks geht. Sie selber ist im Gegensatz zu den drei Schwänen eher als das hässliche Entlein bekannt. Im verlauf der Geschichte erlebt man wie die drei sich langsam nicht mehr im Griff haben und den Vertrag der geschlossen wurde brechen wollen. Denn in Wahrheit ist Ayumu gar nicht die leibliche Schwester. Es passiert ein bisschen was und schließlich fliehen die drei mit Ayumu um sie nicht hergeben zu müssen. Jedoch werden sie doch gefunden und es wird ein neuer Vertrag aufgesetzt an den sich die drei Brüder brav halten. Zum Schluss kommt es zu dem was am Anfang beschrieben wurde und es kommt zu  einem schönen aber lustigen Ende.

Fazit

Mir hat der Manga sehr gefallen da er schön, lustig und niedlich zugleich war. Yuki Shiraishi weiß einfach wie man eine Gute Story entwickelt. Die Zeichnungen sind wirklich schön und wie bei anderen Mangaka wie Chiyori, Kozue Chiba, Mai Ando, Taamo oder Kayoru erkennt man die Zeichnungen schon noch bevor man den Namen des oder der Mangaka überhaubt gelesen hat. Ich denke nicht dass dies mein letzter Manga von ihr war und kann ihn wärmstens Empfehlen.   












Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 81 Bibliotheken

von 17 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks