Yukio Mishima Gesammelte Erzählungen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gesammelte Erzählungen“ von Yukio Mishima

Nachw. Keene, Donald. Sonderausgabe. 301 S.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Gesammelte Erzählungen" von Yukio Mishima

    Gesammelte Erzählungen
    JimmySalaryman

    JimmySalaryman

    02. January 2012 um 11:22

    Heute wird er (vor allem hierzulande) als faschistoider Reaktionär verkannt, aber natürlich ist das wieder nur eine dieser selbstreflexiven deutsch-dumpfen Empfindungen. Mishima Yukio ist vor allem erst mal eins: Ein verdammt guter Schriftsteller. Klar, er ist Japaner, und huch, die sind ja anders als wir! und huch, die denken und handeln auch manchmal anders als wir! So dürfte es dem euro-zentristischen Leser dann gehen, wenn er ein Buch von Misihima in der Hand hält. Als Autor hat er es geschafft, die Spannungsfläche zwischen Tradition und Moderne zu erfassen, diesen Moment, in dem alles auseinanderzubrechen droht. Natürlich versteht das in einer vollkommen abgesättigten Konsumgesellschaft fast kein Schwein mehr, weil alle nur noch nach dem nächsten Starbucks brüllen. Wer jedoch einen Gang zurückschalten kann und auch mal gepflegt über den Tellerrand schauen möchte, sollte mal ein Blick in eines seiner Bücher riskieren.

    Mehr
  • Rezension zu "Gesammelte Erzählungen" von Yukio Mishima

    Gesammelte Erzählungen
    FlorianTietgen

    FlorianTietgen

    29. January 2008 um 07:07

    Diese Erzählungen haben mich vor allem durch ihr Spannungsfeld westlicher Moderne und japanischer Tradition und durch ihre Sprache überzeugt.