Nachtblütenkuss: Dark Romance

von Yuna Drake 
4,9 Sterne bei8 Bewertungen
Nachtblütenkuss: Dark Romance
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

cassedys avatar

Eine spannende und fesselnde Geschichte, die den Leser in eine andere Welt eintauchen lässt .

momo11s avatar

Tolles Debüt, klasse Story

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Nachtblütenkuss: Dark Romance"

– N A C H T B L Ü T E N K U S S –
Die Romeo und Julia Geschichte mal etwas anders erzählt!

Alizée ist jung, frech und wohnt in London.
Während sie nachts als Eskorte arbeitet und einen eigenen Nachtclub besitzt, studiert sie tagsüber an einer Eliteuniversität.
Sie hat viele Namen, viele Gesichter, viele Identitäten, um nicht gefunden zu werden.

Waffen sind ihre besten Freunde.
Geld ihre Garantie, um am Leben zu bleiben.
Gefälschte Identitäten sind ihr Schutz vor dem skrupellosesten Killer der Welt.
Denn sie ist die Mafiaprinzessin New Yorks – ihr Exverlobter auf der Suche nach ihr.
____________________

LESEAUSZUG

Plötzlich umfasst er grob mein Kinn und drückt meinen Kopf tiefer in das Kopfkissen.
»Ja? Was wäre ich dann? Es ist immer noch in deinen Augen abzulesen«, stellt er abrupt fest, schaut tief in meine Augen und grinst schief. Uns trennen keine fünf Zentimeter mehr. Ich atme seinen verführerisch herben Geruch ein und versinke in seine palisanderfarbenen Iriden, in die ich mich vor Jahren verliebt habe.
»Was ist zu sehen?«, wispere ich und will mein Gesicht aus seinem Griff drehen, was mir nicht gelingt.
»Dass du mich noch liebst«, spricht er mit einem rauchigen Bariton. Ich beiße die Zähne zusammen, bevor ich die Augen verdrehe.
»Rede es dir ein. Aber ich versichere dir, es ist nicht so!«
»Sag nicht, du hast einen anderen Lover.«
Wenn er wüsste, wie viele ich haben könnte – aber ich will trotzdem keinen.
Ich zögere eine Sekunde zu lang, was seine Mundwinkel höhnisch zucken lässt und seine Frage beantwortet. »Ich wusste es.«
»Bilde dir nichts darauf ein. Ich habe dich keine Sekunde vermisst! Ich habe alles versucht, um dir zu entkommen. Sehen für dich so Anzeichen von Liebe aus? …«
____________________

Seit zwei Jahren ist es ihr gemeinsam mit ihren Gefährtinnen gelungen, vor ihren gnadenlosen Exverlobten Joaquin Sanchéz unterzutauchen. Denn sie ist die Tochter von Valentin Morano, einem der berüchtigtsten Mafiabosse New Yorks, die vor ihrer Vergangenheit und der Hochzeit fliehen will.
Einige Monate scheint sie ihr neues Leben ungestört führen zu können, bis sich eines Abends alles ändert.
Sie findet nach einem geplatzten Kundenbesuch ein millionenteures Kollier in ihrer Handtasche, das nicht ihr gehört. Sie trifft auf Levent Blackwell, einem Kunden, der sie wie ein Schatten verfolgt. Plötzlich scheint sie, ohne es zu wissen, in einen Hinterhalt gelockt zu werden.
Denn was, wenn nicht nur ihre Familie sie nach New York zurückholen will?
Sondern jemand, mit dem Alizée längst nicht gerechnet hat?
Jemand wie Fynian Lucchese – dem mächtigsten Mafiaboss seiner Zeit.

Ein sinnlich düsterer spannender Roman, mit unvorhersehbaren Wendungen, der in sich abgeschlossen ist. Er enthält detaillierte explizite und gewaltverherrlichende Szenen.
____________________

Zieht euch warm an, denn der Roman ist nichts für schwache Nerven!


Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07F19TCBM
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:500 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:24.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    cassedys avatar
    cassedyvor einem Monat
    Kurzmeinung: Eine spannende und fesselnde Geschichte, die den Leser in eine andere Welt eintauchen lässt .
    Eine unglaubliche Story

    Schon der Klappentext wirkte sehr vielversprechend und beinhaltete bereits eine gewisse Spannung, die neugierig darauf macht, das Buch lesen zu wollen. Ich finde auch, dass das Cover sehr gut gewählt es. Es macht das Buch interessant, ohne jedoch zu viel zu verraten.

    Nun zu der Story: Ich muss sagen Anfangs war ich ein wenig verwirrt über die fielen Namen, die sie hatte. Klar wusste man, warum sie das machte und auch warum sie diesen seltsamen Job angenommen hat, aber dadurch, dass man eigentlich gar keine Ahnung hatte, welcher Name sich wirklich hinter der Person verbarg, hab ich zwischendurch angenommen, ich wäre jetzt hinter ihren echten Namen gekommen, was sich aber als Fehlanzeige erwiesen hat. Es ist frustrierend gewesen und gleichzeitig gab es dem Buch eine gewisse Würze, einfach weil alles wie ein einziges Rätsel wirkte, dass sich mit jeder Seite immer mehr entschlüsselte und einem weitere Informationen und Lösungen hinwarf. Die Geschichte ist spannend geschrieben. Der Schreibstil lässt sich super flüssig lesen, sodass man nicht nur der Geschichte gut folgen kann, sondern auch in die Story eintaucht. Die Charaktere fand ich gut gewählt. Jeder Charakter war auf seine ganz eigene Art etwas besonderes und unterschied sich so krass, dass ich sagen muss, dass ich sie doch alle irgendwie in mein Herz geschlossen habe. Das Buch nahm öfters unvorhersehbare Wendungen, sodass man als Leser gar nicht darauf vorbereitet war, was ich mehr als nur gut finde, dass es das Ende offen lässt und beim Lesen dafür sorgt, dass man sich selbst Gedanken über die Geschichte macht. Alles wirkte so detailecht und lebendig, dass es eine richtige Freude beim Lesen war. Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    MissBilles avatar
    MissBillevor 3 Monaten
    Tolles Debüt

    Das Cover ist der Oberhammer. Es fällt auf, ist einzigartig und farbenfroh. Genau meins!
    Der Klappentext ist kurz und knackig, reicht aber um neugierig zu machen.
    Alizée, die Mafiaprinzessin von New York. Alles läuft gut, bis ein Abend alles durcheinander bringt.. was ist passiert?
    Die Protagonisten sind total unterschiedlich, von ihrem Wesen und ihrem Charakter. Aber zusammen ergänzen sie sich hervorragend. Manche mag man dabei weniger, manche mehr, was aber vermutlich auch genauso beabsichtigt wurde! Sympathisch und natürlich wirken sie auf mich!
    Der Schreibstil der Autorin ist bei dem Debüt modern, rasant, locker leicht und total flüssig zu lesen. Man merkt nicht, dass es der erste Roman ist. Ich glaub ich war bereits nach einigen Sätzen gefesselt und überzeugt. Hat viel Spaß gemacht zu lesen! Die Spannung war dazu auch immer du und wurde noch weiter gesteigert.
    Die Szenen und Schauplätze wurden so beschrieben, dass man sie sich bildlich vorstellen konnte.
    Die Geschichte ist wirklich rasant und dramatisch. Man wechselt von einer Location zur Anderen, von einer Szenen in die Nächste. Dann gibt es da aber auch noch jede Menge Liebe und Romantik, oder doch eher Erotik. Auf jeden Fall sehr passend! Humor und Tiefgründigkeit sind aber auch zu finden. Eine wirklich gelungene Mischung!
    Die Gefühle und Emotionen des Lesers werden aber auch angesprochen. Man musste hier einfach mitfühlen und lieben! Sehr authentisch.
    Kann euch das Buch definitiv empfehlen! Freue mich schon auf das Nächste!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    momo11s avatar
    momo11vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Tolles Debüt, klasse Story
    Tolles Debüt

    Zum Inhalt schreibe ich nichts, lest einfach den Klappentext durch.
    Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und leicht, das Buch ließ sich richtig gut lesen. Ich konnte das Buch nur sehr schwer aus der Hand legen.
    Ich war erstaunt, dass es der Debütroman der Autorin ist, denn er wurde richtig gut geschrieben.
    Das Cover fand ich sehr interessant gemacht und gefällt mir richtig gut.
    Die Charakter werden gut beschrieben und ich konnte sie mir richtig gut vorstellen.
    Ich bin von dem Buch sehr angetan und ich bin gespannt, was man von der Autorin noch zu lesen bekommt.
    Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung mit voller Sternenzahl.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    funnysunny14s avatar
    funnysunny14vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Spannung, Gewalt, Erotik, freche Sprüche und eine Prise Romantik
    Empfehlenswertes Debüt von Yuna Drake

    Mit "Nachtblütenkuss" hat Yuna Drake ein gelungenes Debüt hingelegt. Das Cover hat mich sofort angesprochen und nach einem kurzen Blick auf den Klappentext war das Buch auch schon auf den Reader geladen. 

    Ein an und für sich klassischer Stoff verpackt in einer modernen Story rund um New Yorks Mafiafamilien. Im Verlauf des Buches entstehen realistisch gezeichnete Charaktere. Die Geschichte wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt, was einen sehr gut in die Denkweisen einfühlen und Handlungsmotive verstehen lässt. Auch die Nebenfiguren, die sich gekonnt in das Gesamtbild einfügen, habe ich schnell ins Herz geschlossen. Freche Sprüche und kleine Foppereien  unter Freunden lassen die Figuren dynamisch werden und wunderbar authentisch agieren. Die Geschichte ist mitreißend und zu keiner Zeit langatmig. Von Beginn an wird ein Spannungsbogen aufgebaut, der mich gefesselt hat und das Buch verschlingen ließ.

    Yuna hat einen flüssigen Schreibstil und bedient sich einer einfachen aber bildlichen Sprache. An einigen Stellen bin ich über den Ausdruck/ Satzbau gestolpert und musste Sätze manchmal mehrfach lesen. Auch haben wenige kleine Fehler wie z.B. "hurend" statt "horrend" den Lesefluss für mich etwas gestört. Daher gibt es von mir 4 von 5 Sternen. 

    Ich freue mich schon jetzt auf weitere Werke aus der Feder der Autorin.

    Kommentieren0
    19
    Teilen
    Bibilottas avatar
    Bibilottavor 3 Monaten
    ein total überzeugendes Debüt - ich bin überrascht ;)

    So verträumt, romantisch und friedlich schön wie das Cover auf einen wirkt – so harmlos, romantisch und verträumt ist die Geschichte mal überhaupt nicht. Man sollte sich also auf einiges gefasst machen und keine Probleme mit rauer Gewalt, brutalen Sexszenen und herrischen Machtkämpfen haben – denn davon gibt’s hier allerhand.

    Dark Romance – brutal, gewaltvoll – und doch auch voller Liebe

    Ich möchte vorab gleich nochmals klar äußern, dass es hier um keine seichte Love-Story geht. Es gibt hier gewaltvolle Szenen, brutale sexuelle Eingriffe, die knallhart und grausam dargestellt werden, es geht hier richtig zur Sache und ist nichts für schwache Gemüter. Das ganze ist aber in einer runden, total stimmigen und absolut spannenden Geschichte eingebaut – mit einer doch auch sehr schönen und romantischen Love-Story. Es ist also alles mögliche vertreten – das sollte jedem, der sich das Buch zur Hand nimmt, bewusst sein.
    Ich selber bin nicht für brutale Sexpraktiken und Vergewaltigung auf brutale Art und Weise – aber hier in der Story passt es einfach total gut rein – handelt es sich ja schließlich auch um eine frei erfundene Geschichte, die allerdings sehr glaubwürdig und realistisch sich gestaltet und mich regelrecht gepackt hat.

    Dark Romance eben – was hier total passt, denn es gibt hier sehr viel dunkle, grausame und brutale Momente, die mir regelrecht die Gänsehaut bescherte und mich innerlich doch leicht übel werden ließen. Doch wer es letztendlich mit der Mafia auf sich nimmt – der muss mit üblen und gewaltverherrlichenden Machenschaften rechnen oder nicht?

    Spannung pur – glaubwürdige Umsetzung -starke Charaktere

    Yuna Drake hat von Anfang an mich spannend an den Zeilen halten können. Es ging gleich zu Beginn schon dementsprechend zur Sache – was ein gelungener und spannender Einstieg war. Man rechnet ja mit allerhand, aber was hier so aufgetischt wird – das ist die Härte. Wie gesagt , nichts für schwache Nerven und schwache Gemüter – doch ich kann euch beruhigen. Es wird ein gelungener, wenn auch brutaler, aber gerechtfertigter Abschluss geben, der stimmig, rund und einfach nur perfekt war – auf die Geschichte bezogen.

    Die Umsetzung war sehr realistisch – man hatte es regelrecht vor Augen, auch wenn es sehr brutal und gewaltvoll war – aber nichtsdestotrotz hat es für die Story alles so seinen Sinn gehabt. Ich mochte Alizee als Figur sehr. Sie ist eine starke Persönlichkeit, hart im nehmen (und das im wahrsten Sinne des Wortes) aber letztendlich doch auch sehr verletzlich und liebevoll – wenn man es auch manchmal nicht so erahnt hätte.
    Wie sich die Geschichte aufbaut und gestaltet – das war einfach nur genial – mir fehlen da echt die Worte. Eine Mafia-Story, die es gewaltig in sich hat – und die den Leser gebannt am Buch hält – das findet man hier auf jeden Fall.

    Ein atemberaubendes Debüt – mit Lust auf mehr!!!

    Hierbei handelt es sich um ein Debüt – was ich so nicht gedacht hätte. Ich hab nichts auszusetzen an dieser Story … es war alles rund. Sehr flüssig mit einem absolut erfrischenden und bildgewaltigen Schreibstil geht es hier mitten in eine brutale, spannende aber auch sehr tiefgründige, liebevolle und romantische Story rein – die mich auch nach dem Beenden des Buches noch lange beschäftigte. Ich bin gespannt, was wir von der Autorin noch alles zu Lesen bekommen.

     

    Fazit

    Nachtblütenkuss von Yuna Drake ist ein atemberaubendes, spannendes, brutales aber auch sehr gefühlvolles, tiefgründiges und absolut geniales Debüt. Ich hätte nicht gedacht, dass es sich hier um ein Erstlingswerk handelt – so perfekt war es für mich. Man darf hier nicht zimperlich sein – denn es wird hier einiges vom Leser abverlangt – sollte sich aber immer vor Augen halten, dass es sich hier nur um eine Geschichte handelt – die Gänsehaut, Herzflattern, Panikzustände und sonstiges hervorrufen könnte.
    Es gestaltet sich alles nicht so romantisch und zart, wie das Cover auf den ersten Blick wirkt.

    Ein absoluter genialer Dark Romance, der mich regelrecht aus den Latschen haute.


    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Jasmin_Bergers avatar
    Jasmin_Bergervor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Spannende Dark Romanze
    NachtblütenKuss

    #Klappentext
    Alizée ist jung, frech und wohnt in London.
    Während sie nachts als Eskorte arbeitet und einen eigenen Nachtclub besitzt, studiert sie tagsüber an einer Eliteuniversität.
    Sie hat viele Namen, viele Gesichter, viele Identitäten, um nicht gefunden zu werden.
    Waffen sind ihre besten Freunde.
    Geld ihre Garantie, um am Leben zu bleiben. 
    Gefälschte Identitäten sind ihr Schutz vor dem skrupellosesten Killer der Welt.
    Denn sie ist die Mafiaprinzessin New Yorks – ihr Exverlobter auf der Suche nach ihr.
    #MeineMeinung
    Ich mag schlichte Cover und als ich das Zu diesem Buch gesehen habe wusste ich das will ich Lesen. Und was soll ich sagen Ich bin Begeistert.
    Ich Hab schon einige Mafia Bücher Gelesen aber das toppt wirklich alle. Der fesselnde, flüssige schreibstiel der Autorin hat mich in eine Welt gezaubert die ich  zwar nicht Erleben will aber trotzdem es geschafft hat mich ein weilchen vom Alltag abzulenken.
    Mit Humor, Drama, Liebe, vergangenes und viel Gefühl. Ist der Autorin ein Hammer Mafia Buch gelungen das man Gelesen haben Muss.  
    Von mir kriegt das Buch eine absolute Lese Empfehlen ♥️

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    S
    Su_Sanne1vor 4 Monaten
    Tolles Debüt

    Das Cover ist wunderschön und hat mich neugierig gemacht. Der Schreibstil ist sehr flüssig und lässt sich angenehm lesen. Durch die bildliche Darstellung, läuft das Kopdkino auf Hochtouren. Ein sehr gelungenes Debüt der Autorin, das sich sehr gut lesen lässt. Yuna Drake ist es gelungen, mich mit jeder Seite mehr an die spannungsreiche Geschichte zu fesseln, das ich nicht aufhören konnte zu lesen. Auch die vielen Emotionen sind sehr gut ausgearbeitet. Ich freue mich schon auf weitere Werke der Autorin. Das Buch sollte gelesen werden.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    chiant898s avatar
    chiant898vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: wow...Debütroman der es in sich hat...wenn man Erotik, Sexszenen und Spannung liebt, dann ist man in dieser Mafiastory gut aufgehoben <3
    Nachtblütenkuss

    wow…ich durfte ihn vorab anfangen zu lesen…leider habe ich es nicht geschafft, das Buch direkt zur Veröffentlichung zu bewerten…
    die Rede ist von „Nachtblütenkuss“ von Yuka Drake…es ist ein sehr sinnliches, aber auch spannendes Buch…und es hat gut 500 Seiten...

    der Blick auf den Klappentext:
    N A C H T B L Ü T E N K U S S – Die Romeo und Julia Geschichte mal etwas anders erzählt!

    Alizée ist jung, frech und wohnt in London, während sie nachts als Eskorte arbeitet und einen eigenen Nachtclub besitzt, studiert sie tagsüber an einer Eliteuniversität.
    Sie hat viele Namen, viele Gesichter, viele Identitäten, um nicht gefunden zu werden.
    Waffen sind ihre besten Freunde.
    Geld ihre Garantie, um am Leben zu bleiben.
    Gefälschte Identitäten sind ihr Schutz vor dem skrupellosesten Killer der Welt.
    Denn sie ist die Mafiaprinzessin New Yorks – ihr Exverlobter auf der Suche nach ihr.
    ––––––––––––––––
    Seit zwei Jahren ist es ihr gemeinsam mit ihren Gefährtinnen gelungen, vor ihren gnadenlosen Exverlobten Joaquin Sanchéz unterzutauchen. Denn sie ist die Tochter von Valentin Morano, einem der berüchtigtsten Mafiabosse New Yorks, die vor ihrer Vergangenheit und der Hochzeit fliehen will.
    Einige Monate scheint sie ihr neues Leben ungestört führen zu können, bis sich eines Abends alles ändert.
    Sie findet nach einem geplatzten Kundenbesuch ein millionenteures Kollier in ihrer Handtasche, das nicht ihr gehört. Sie trifft auf Levent Blackwell, einem Kunden, der sie wie ein Schatten verfolgt. Plötzlich scheint sie, ohne es zu wissen, in einen Hinterhalt gelockt zu werden.
    Denn was, wenn nicht nur ihre Familie sie nach New York zurückholen will?
    Sondern jemand, mit dem Alizée längst nicht gerechnet hat?
    Jemand wie Fynian Lucchese – dem mächtigsten Mafiaboss seiner Zeit.

    Ein sinnlich düsterer spannender Roman, mit unvorhersehbaren Wendungen, der in sich abgeschlossen ist. Er enthält detaillierte explizite und gewaltverherrlichende Szenen.
    ––––––––––––––––
    Zieht euch warm an, denn der Roman ist nichts für schwache Nerven!


    mein Blick auf das Buch:
    das Cover gefällt mir sehr gut…es wirkt stimmig in sich…es ist in angenehmen Farben gehalten und wirkt dadurch sehr ansprechend, und lädt ein, sich mit dem Buch mehr zubefassen…
    der Klappentext klingt spannend…macht Lust auf die Story…verrät ein bisschen was, verhält sich dabei aber sehr geheimnisvoll…


    mein Blick in das Buch:
    nach 10% bin ich vollkommen in der Story gefangen und von ihr gefesselt…es treten interessante Charaktere zu Tage…

    nach 30% stelle ich fest, das es in dieser Story eine Menge richtig guter Charaktere gibt…es gibt die Guten…und es gibt die A… – nennen wir sie weniger gut…jede Figur ist sehr facettenreich ausgestattet…erstrahlt in ihrem eigenen Glanz…spielt eine richtig gute Rolle…
    vor allem stelle ich fest, das es mal wieder ein Buch ist, welches ich nicht einfach so runter reiße…sondern, welches mich einfach fesselt…mich aufschrecken läßt…mich mit den Charakteren und Situationen leiden läßt…
    ich frage mich jetzt schon, wie diese Geschichte wohl positiv ausgehen kann…noch fehlt mir die Idee dazu…man kann ja schlecht allen Bösen ne Kugel in den Kopf …

    die Geschichte ist zu Ende…wow…ich bin noch immer ein wenig sprachlos…diese Story ist der Debütroman von Yuna Drake…und ich bin schon jetzt sehr gespannt was ich von der Autorin noch so lesen werde…
    zu diesem Buch sei gesagt, wenn ihr Erotik, Sexszenen und auch Spannung liebt, dann seit ihr in dieser Mafiageschichte sehr gut aufgehoben…ich habe lange schon nicht mehr sowas spannenges gelesen…

    die Idee zur Geschichte ist super und großartig umgesetzt…
    die Autorin hat über 500 Seiten eine Menge zu erzählen…aber es wird dabei nicht ein einziges Mal langweilig…im Gegenteil…das Buch strotzt vor Spannung…man fiebert der nächsten Szene entgegen…
    immer wieder ereignen sich neue Dinge…tun sich neue Wege auf…
    das Ganze angenehm in einen packenden Schreibstil verschnürt…manch Szenen sind witzig, andere  wiederum todernst…dieses Buch bedient sich beim Leser vieler Gefühle…es macht dich glücklich und zufrieden, aber auch traurig…es läßt dich nachdenken, aber auch einfach die Zeilen geniessen…

    danke für die schöne Story, liebe Yuna Drake <3

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks