Yuu Moegi Katekyo! 02

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Katekyo! 02“ von Yuu Moegi

Rintaros privater Nachhilfelehrer Kaede ist ein extrem hübscher Kerl und er bringt Rintaros Herz zum Rasen. Er hat Angst, dass seine Mutter ihn feuert, wenn seine Noten besser werden – also schreibt er mit Absicht schlechte Tests. Das bekommt Kaede allerdings schnell heraus und bestraft ihn … mal zart und mal etwas härter … Boys Love deluxe mit viel Action präsentiert von der Zeichnerin Yuu Moegi!

Stöbern in Comic

Devolution

... als Hommage macht die Chose wieder hinreichend Spaß ...

Elmar Huber

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

eine deutliche steigerung zu den vorherigen Bänden und ein schöner wendepunkt in der geschichte

JeannasBuechertraum

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Private Teacher 2 von Yuu Moegi!

    Katekyo! 02
    Rieke93

    Rieke93

    19. April 2015 um 14:15

    Inhalt: Rintaro und sein Nachhilfelehrer Kaede sind mittlerweile ein Liebespaar. Leider sehen sie sich immer nur während der Nachhilfestunden, so dass in Rintaro der Wunsch, viel mehr Zeit mit Kaede zu verbringen und ihn auch mal woanders zu treffen, immer weiter wächst. Doch Kaede hat ihm noch nie ein "Ich liebe dich" gesagt, was Rintaro plötzlich in höchste Zweifel stürzt. Sind er und Kaede überhaupt ein Paar...? Inkl. Bonusgeschichte Melancholic Trickster Meine Meinung: Nachdem ich den ersten Band verschlungen habe, konnte ich den zweiten kaum erwarten. Allerdings hab ich mich auch gefragt, ob dieser mit dem ersten mithalten kann. Und was soll ich sagen? Natürlich kann er das! Die Geschichte geht unglaublich süß und emotional weiter, was mich ja bereits beim ersten Band fasziniert hat. Yuu Moegi weiß einfach, wie sie die Gefühle der Protagonisten in den Vordergrund bringen kann und den Leser somt mitfiebern und mitfühlen lässt. All die Zweifel die Rintaro hat, werden unglaublich gut dargestellt und endlich wird auch einmal aus Kaedes Sicht geschildert, wie er in der Beziehung denkt. Und was ist? Auch er hat Zweifel, weil Rintaro sich plötzlich anders verhält. Es geht unglaublich drunter und drüber und beide müssen mit ihren starken Gefühlen zurecht kommen. Das ist sehr gut dargestellt und für mich als anfänglicher Skeptiker von Mangas sehr überzeugend. Die Zeichnungen an sich sind generell wirklich schön. Auch hier wurde nichts zensiert. Warum ich immer auf die Zensierung weise, werdet ihr in der Rezension zu Band 3 lesen. Da ist es nämlich anders. Ansonsten kann ich zu Band 2 nur sagen, dass es genauso detailliert und toll gezeicnet ist, wie der erste und mich absolut begeistern konnte. Die Bonusgeschichte hat mir hier auch sehr gut gefallen, auch wenn sie nicht um das Verhältnis Schüler-Lehrer ging, sondern um zwei Stiefbrüder. Wobei der eine den anderen nicht erkannt hat, weil er aus dem Haus der Familie ausgezogen ist, als dieser noch kleiner war. Nun treffen sie wieder aufeinander und kommen einander langsam näher, auch wenn die plötzlichen Gefühle, besonders für Keito, dem älteren, nur schwer zu verstehen sind. Ich finde, dass die Bonusgeschichte sich dennoch gut ins Buch eingliedert und mir hat es ehrlich Spaß gemacht, es zu lesen. War wirklich gut. Fazit: Band 2 war genau wie Band 1 super und somit gibt es verdientermaßen 5 Sterne und eine Empfehlung von mir. Ich bin absolut begeistert und konnte Band 3 kaum erwarten. Viel Spaß beim Lesen!

    Mehr