Yuval Noah Harari

 4.3 Sterne bei 303 Bewertungen
Autor von Eine kurze Geschichte der Menschheit, Homo Deus und weiteren Büchern.
Yuval Noah Harari

Lebenslauf von Yuval Noah Harari

Weltgeschichte und Wissen spannend verpackt: Der israelische Historiker und Autor Yuval Noah Harari wird 1976 als Sohn libanesischer Eltern in Haifa geboren. Von 1993 bis 1998 studiert er an der Hebräischen Universität Jerusalem Geschichte und spezialisierte sich vor allem auf die Geschichte des Militärs im Mittelalter. 2002 erhält er seinen Doktortitel von der Universität Oxford. Seit 2005 ist er als Dozent für Geschichte wieder an der Universität in Jerusalem, seine Forschungsschwerpunkte umfassen Weltgeschichte, Mediävistik und Militärgeschichte. 2012 wird er zu einem der Mitglieder der neugegründeten jungen israelischen Akademie der Wissenschaften gewählt. Sein Buch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ macht Harari innerhalb kürzester Zeit weltbekannt und wird in beinahe 30 Sprachen übersetzt. Der Autor wird mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter mehrfach der Polonsky Preis für Kreativität und Originalität. Der Veganer Yuval Noah Harari lebt mit seinem Ehemann heute westlich von Jerusalem.

Neue Bücher

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

 (39)
Neu erschienen am 18.03.2019 als Hardcover bei C.H.Beck.

Alle Bücher von Yuval Noah Harari

Sortieren:
Buchformat:
Eine kurze Geschichte der Menschheit

Eine kurze Geschichte der Menschheit

 (147)
Erschienen am 20.02.2015
Homo Deus

Homo Deus

 (79)
Erschienen am 31.08.2018
21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

 (39)
Erschienen am 18.03.2019
21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

 (0)
Erscheint am 28.08.2019
Eine kurze Geschichte der Menschheit

Eine kurze Geschichte der Menschheit

 (10)
Erschienen am 09.09.2013
Homo Deus

Homo Deus

 (10)
Erschienen am 27.02.2017
21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

 (5)
Erschienen am 17.09.2018
Sapiens

Sapiens

 (7)
Erschienen am 22.07.2015

Neue Rezensionen zu Yuval Noah Harari

Neu

Rezension zu "21 Lektionen für das 21. Jahrhundert" von Yuval Noah Harari

Einprägsame Momente
Cleo15vor 19 Tagen

21 Lektionen für das 21. Jahrjundert ist nach Homo Deus das zweite Buch von Yuval Noah Harari, welches ich gelesen habe. Und ich muss den vielen Rezensenten Recht geben, die zuvor schon meinten, dass einiges wiederholt wird. Das hat Herr Harari auch gleich zu Anfang des Buches betont- er hat etliche Kapitel noch einmal aufgenommen und mit einigen neuen Gedanken versehen, bzw. konkretisiert. Viele konkrtete Antworten auf die drängensten Fragen, wie z. Bsp. ob der dritte Weltkrieg demnächst kommen wird, hat er nicht gegeben. Das ist meiner Meinung nach auch unmöglich, mehr als Vermutungen kann da wohl niemand in den Raum stellen. Dafür hat er einige Hinweise und Denkanstöße gegeben, die es den Menschen ermöglichen könnten, die Welt und das Zusammenleben besser zu gestalten. Für mich gab es in diesem Buch wieder viele kognitive Erlebnisse, die sich in meinem Gehirn fest verankert haben und über die ich noch einige Zeit nachdenken werde. Auch Kapitel, die mehr als Füllung dienten liesen sich gut lesen und waren interessant.

Fazit: Ich vergebe 5 Sterne an 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert, da es ein Buch ist, was ich wohl noch ein paar Mal aufschlagen werde und weil es als Inspiration für das Leben dienen kann.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "21 Lektionen für das 21. Jahrhundert" von Yuval Noah Harari

Hohe Erwartungen leider nicht erfüllt
Sunny225vor 20 Tagen

Nachdem mich die beiden Vorgängerbücher des Autors über die Geschichte und die Zukunft der Menschheit begeistert hatten, sollte es jetzt um die drängensten Fragen der Gegenwart gehen. Bei den 21 Lektionen handelt es sich m.E. eher um 21 Essays, in denen Fragen aufgeworfen werden, die anhand der bereits bekannten Erläuterungen in den Vorgängerbüchern noch einmal erörtert werden. Sicherlich konnte man keine Antworten erwarten, auch wenn m.E. Lektionen ein wenig in diese Richtung deuten. Und obwohl mich die Wiederholungen (insbesondere in den Kapiteln über Arbeit, Nationalismus, Zuwanderung und Terrorismus) nicht gelangweilt haben, hätte ich ein wenig mehr neue Themen erwartet. Das, was dann tatsächlich neu war, nämlich die Kapitel „Sinn“ und „Meditation“ hatten nicht wirklich mit dem Thema zu tun und vermittelten eher den Eindruck, dass man noch auf 21 Lektionen kommen musste. Schade! Trotzdem bin ich gespannt, was von diesem „aufregendsten Denker der Gegenwart“ noch kommen wird, denn ich gebe ihm absolut Recht, wenn er behauptet „Aber gleichermaßen wichtig ist es, die neuesten wissenschaftlichen Theorien einem allgemeinen Publikum zu vermitteln, durch populäre Wissenschaftsbücher...“

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "21 Lektionen für das 21. Jahrhundert" von Yuval Noah Harari

Gibt zu denken!
Siemavor 21 Tagen

Rezension zu „21 Lektionen für das 21.Jahrhundert“ von Yuval Noah Harari, erschienen im C.H.Beck Verlag

Der israelische Wissenschaftler erzählt in 21. Lektionen von den aktuellen Fragen unseres Jahrhunderts. Das Ziel des 21. Jahrhunderts sei es, dass der Mensch sich zu Gott machen wolle, erklärt Harari.
Wir versuchen mit Biotechnologie, Gentechnik und künstlicher Intelligenz göttliche Fähigkeiten zu erlangen. Wie wird das alles unser Leben beeinflussen?
Er widmet sich unter anderem den Fragen warum die liberalen Demokratien bedroht sind und welche Zivilisation die Welt beherrscht. In der 6. Lektionen spricht er darüber, dass es nur eine Zivilisation gebe. Keine westliche, keine islamische und keine chinesische. Der Autor vermittelt dies in verständlichen Worten. Die These, dass nur eine Zivilisation überleben könne und man sich vor der islamischen Gefahr schützen müsse, führe in die Irre. Die Zivilisation sei ein globale, nicht eine westliche Idee. Wir haben eine globale Kultur, die ist uns allen gemeinsam. Die europäische Zivilisation ist das, was die Europäer daraus machen, die islamische Zivilisation ist das, was die Muslime daraus machen und die Christen formen die christliche Zivilisation.
Ein Beispiel: Die jüdische Einstellung gegenüber Frauen. Ultraorthodoxe Juden verbannen jegliche Bilder von Frauen aus der Öffentlichkeit. Sie rechtfertigen dies damit, dass sie jüdische Gesetze der Mäßigung dazu zwingen würden und sie berufen sich auf Jahrtausende alte Traditionen. Frauen müssen sich in den Synagogen vor den Männern verbergen, sie würden die Männer vom Gebet ablenken. Es gibt keine Hinweise von früher auf Geschlechtertrennung. Archäologen haben Beweise für das Gegenteil gefunden.
Verzerrungen althergebrachter Traditionen finden sich in allen Religionen.
Der Autor ist außerdem der Meinung, Konflikte würden uns eher vereinen und wir seinen eben eine streitlustige Zivilisation. Vielleicht haben wir auch die guten alten Nationen zu schnell verabschiedet.
Harari stellt eine berechtigte Frage. Wenn die Globalisierung so viel Probleme macht, warum hören wir nicht damit auf?

Ein Sachbuch, das man kennen sollte. Es liefert Fakten zum Diskutieren, Nach –, Selbst -  und Weiterdenken!

Kommentieren0
40
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Über die drängenden Fragen der Gegenwart

Nach "Eine kurze Geschichte der Menschheit" und "Homo Deus" erscheint am 18. September das neue Buch von Historiker und Weltstar Yuval Noah Harari bei C.H.Beck. In "21 Lektionen für das 21. Jahrhundert" beschäftigt er sich mit dem Hier und Jetzt und den drängenden Fragen unserer Zeit.

Das wollen wir als Anlass nutzen, im Rahmen einer Diskussionsrunde vom 17.9. - 23.9. eine Woche lang über ausgewählte Themen aus dem Buch zu diskutieren. Im Anschluss daran lesen wir gemeinsam das Buch und tauschen uns in einer Leserunde darüber aus.

Mehr zum Buch:
Wie unterscheiden wir Wahrheit und Fiktion im Zeitalter der Fake News? Was sollen wir unseren Kindern beibringen? Wie können wir in unserer unübersichtlichen Welt moralisch handeln? Wie bewahren wir Freiheit und Gleichheit im 21. Jahrhundert? Seit Jahrtausenden hat die Menschheit über den Fragen gebrütet, wer wir sind und was wir mit unserem Leben anfangen sollen. Doch jetzt setzen uns die heraufziehende ökologische Krise, die wachsende Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen und der Aufstieg neuer disruptiver Technologien unter Zeitdruck. Bald schon wird irgendjemand darüber entscheiden müssen, wie wir die Macht nutzen, die künstliche Intelligenz und Biotechnologie bereit halten. Dieses Buch will möglichst viele Menschen dazu anregen, sich an den großen Debatten unserer Zeit zu beteiligen, damit die Antworten nicht von den blinden Kräften des Marktes gegeben werden.


###YOUTUBE-ID=Vxvb7Nw9JCE###


Jetzt bist du neugierig geworden, was Hararis 21. Lektionen für das 21. Jahrhundert alles für uns bereithalten? Dann bist du herzlich zu unserer Diskussionsrunde eingeladen!

Wenn du dich regelmäßig an unseren Diskussionsfragen beteiligst und uns außerdem bis zum 23.9.2018 mit Klick auf "Jetzt bewerben" verrätst, wieso du das Buch unbedingt lesen möchtest, hast du die Chance auf tolle Buchgewinne. Zusammen mit C.H.Beck vergeben wir für eine anschließende Leserunde 30 Exemplare von "21 Lektionen für das 21. Jahrhundert" sowie 3 Buchpakete, die zusätzlich zu Yuval Noah Hararis neuem Buch noch ein Exemplar von "Homo Deus" enthalten. Bitte gib bei deiner Bewerbung mit an, ob du die anderen Bücher des Autors schon kennst oder ob du sie auch gern noch lesen möchtest.

Ich freue mich auf einen interessanten Austausch!

Bitte beachte für deine Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden!
Zur Leserunde
Lieselotte
Der LovelyBooks Adventskalender beschert euch eine buchige Adventszeit und verkürzt die Tage bis Weihnachten! Denn vom 01.12. bis 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für euch und verlosen großartige Literatur zum Weiterschenken oder selber Lesen! 

Heute könnt ihr eines von 5 Exemplaren von „21 Lektionen für das 21. Jahrhundert" von Yuval Noah Harari gewinnen! 

Bewerbt euch heute am 23.12.2018 direkt über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und verratet uns, warum ihr dieses Hörbuch gewinnen möchtet! 

Unser LovelyBooks Adventskalender ist randvoll mit Buchgeschenken für die ganze Familie. Habt ihr schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? Und wer noch auf der Suche nach Inspiration ist, findet im Stöberbereich ganz wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten! 

Aufgepasst!  Unser Lesefuchs ist neugierig, was sich alles im LovelyBooks Adventskalender verbirgt und besucht ihn deswegen immer wieder. Findest du ihn? Dann klick auf den Fuchs und sichere dir so die Chance auf eines von 5 Buchpaketen. Wenn du den frechen Lesefuchs vier Mal entdeckst, landest du im Lostopf für unser riesengroßes Weihnachtspaket mit allen (!!!) 69 Büchern aus dem Adventskalender! Augen offen halten lohnt sich! 

Mehr zum Hörbuch: 
Was sollten wir unseren Kindern heute beibringen, damit sie für die Welt von morgen gerüstet sind? - Der Bestseller von Yuval Noah Harari

Was sind die großen Herausforderungen, vor denen die Menschheit steht? Wer sind wir und was sollen wir mit unserem Leben anfangen? Seit Jahrtausenden fragt die Menschheit nach dem Sinn des Lebens. Doch jetzt setzen uns die ökologische Krise, die wachsende Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen und der Aufstieg neuer disruptiver Technologien unter Zeitdruck. Irgendjemand wird darüber entscheiden müssen, wie wir die Macht nutzen, die künstliche Intelligenz und Biotechnologie bereit halten. Yuval Noah Harari will Menschen dazu anregen, sich an den großen Debatten unserer Zeit zu beteiligen.


Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen 
Zur Buchverlosung
Lieselotte
Der LovelyBooks Adventskalender beschert euch eine buchige Adventszeit und verkürzt die Tage bis Weihnachten! Denn vom 01.12. bis 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für euch und verlosen großartige Literatur zum Weiterschenken oder selber Lesen!

Heute könnt ihr eines von 5 Exemplaren von „21 Lektionen für das 21. Jahrhundert“ von Yuval Noah Harari gewinnen!

Bewerbt euch heute am 06.12.2018 direkt über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und verratet uns, wem ihr dieses Buch am liebsten schenken würdet!

Unser LovelyBooks Adventskalender ist randvoll mit Buchgeschenken für die ganze Familie. Habt ihr schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? Und wer noch auf der Suche nach Inspiration ist, findet im Stöberbereich ganz wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten!

Aufgepasst! Unser Lesefuchs ist neugierig, was sich alles im LovelyBooks Adventskalender verbirgt und besucht ihn deswegen immer wieder. Findet ihr ihn? Dann klickt auf den Fuchs und sichert euch so die Chance auf eines von 5 Buchpaketen. Wenn ihr den frechen Lesefuchs vier Mal entdeckt, landet ihr im Lostopf für unser riesengroßes Weihnachtspaket mit allen (!!!) 69 Büchern aus dem Adventskalender! Augen offen halten lohnt sich!

Mehr zum Buch:
In «Eine kurze Geschichte der Menschheit» erzählte er vom Aufstieg des Homo Sapiens zum Herrn der Welt. In «Homo Deus» ging es um die Zukunft unserer Spezies. Mit seinem neuen Buch schaut Yuval Noah Harari, einer der aufregendsten Denker der Gegenwart, nun auf das Hier und Jetzt und stellt die drängenden Fragen unserer Zeit. Warum ist die liberale Demokratie in der Krise? Ist Gott zurück? Soll Europa offen bleiben für Zuwanderer? Kann der Nationalismus eine Antwort geben auf Klimawandel und soziale Ungleichheit? Was sollen wir unseren Kindern beibringen? Und können wir die Welt überhaupt noch verstehen, die wir erschaffen haben?Yuval Noah Harari hat Millionen Leser auf der ganzen Welt in seinen Bann geschlagen. In seinem neuen Buch lädt er dazu ein, über Werte, Bedeutung und persönliches Engagement in einer Zeit voller Lärm und Ungewissheit nachzudenken. In einer Welt, die überschwemmt wird mit bedeutungslosen Informationen, ist Klarheit Macht. Doch Milliarden von uns können sich kaum den Luxus leisten, sich mit den drängenden Fragen der Gegenwart zu beschäftigen, weil wir Dringenderes zu erledigen haben. Leider gewährt die Geschichte keinen Rabatt. Wenn über die Zukunft der Menschheit in unserer Abwesenheit entschieden wird, weil wir zu sehr damit beschäftigt sind, unsere Kinder zu ernähren und mit Kleidung zu versorgen, werden wir und sie dennoch nicht von den Folgen verschont bleiben. Dieses Buch versorgt die Menschen nicht mit Kleidung oder Nahrung. Aber es kann helfen, die Dinge ein wenig klarer zu sehen, und damit das globale Spielfeld etwas einebnen. Wenn es auch nur ein paar mehr von uns in die Lage versetzt, sich an der Diskussion über die Zukunft unserer Spezies zu beteiligen, so hat es seine Aufgabe erfüllt.

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen. 
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Yuval Noah Harari wurde am 24. Februar 1976 in Haifa (Israel) geboren.

Yuval Noah Harari im Netz:

Community-Statistik

in 636 Bibliotheken

auf 216 Wunschlisten

von 105 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks