Neuer Beitrag

Knigaljub

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Dies ist eine Leserunde OHNE Verlosung von Büchern. Wir wollen uns nur gemeinsam an das Buch wagen und uns darüber austauschen.
Die Runde startet am 17.05.2018 und jeder Interessierte ist herzlich eingeladen, mit seinem eigenen Buch (oder Hörbuch) mitzumachen.

Autor: Yuval Noah Harari
Buch: Homo Deus

Knigaljub

vor 5 Monaten

Plauderecke

Ich hab angefangen... sonst noch jemand? :)

Knigaljub

vor 5 Monaten

Kapitel 1: Die neue menschliche Agenda
Beitrag einblenden

Manchen Satz kannte ich schon so oder so ähnlich aus dem ersten Buch von Harari, glaube ich. Da gibt's am Ende auch einen kurzen Ausblick.
Interessant fand ich die Geschichte des Rasens! Jetzt seh ich die ganzen Rasenflächen bei meinen Eltern ganz anders.

Wie gefällt dir/euch sein Schreibstil?

Jetzt frag ich mich, was noch kommen mag...

forgetful

vor 5 Monaten

Plauderecke

Ich hatte das Hörbuch schon begonnen. Werde es aber jetzt nochmal von vorne starten. So kann ich besser mitdiskutieren.

Knigaljub

vor 5 Monaten

Plauderecke
@forgetful

Oh wirklich? Das ist aber engagiert. Dann werde ich auf jeden Fall auch weiterlesen. Hatte schon überlegt, das Buch erstmal liegen zu lassen, wenn hier keiner mitmacht :)

forgetful

vor 5 Monaten

Kapitel 1: Die neue menschliche Agenda
@Knigaljub

Ich bin zwar noch nicht beim Rasen angelangt, aber ich kann mich noch gut daran erinnern, als ich es das erste mal gehört habe.

Mit dem Schreibstil komm ich gut klar. Jedoch ist es mit dem hören etwas schwieriger. Oder sagen wir es mal so, es sind so viele Informationen auf einmal, dass ich oftmals den Text nochmal hören muss. Wie geht es dir beim Lesen?

Aber schon bemerkenswert wie die Menschen Hunger, Krieg und Seuchen überleben. Auch interessant, dass Harari Krankheiten als Systemfehler sieht.

Knigaljub

vor 5 Monaten

Kapitel 1: Die neue menschliche Agenda
Beitrag einblenden

Beim Lesen komme ich echt gut mit. Ich finde, er schreibt sehr alltagsnah (jedenfalls ist die Übersetzung so, ich kann natürlich nix zum Original sagen 😉)

Ja, das ist echt Wahnsinn, wenn man das mal genauer bedenkt... wieviel da zusammenkommen muss, damit wir heute so auf diese Art und Weise da sind...

Krankheiten als Systemfehler - ja, eine interessante Sicht, die er der modernen Gesellschaft da unterstellt. Aber ich glaube, da ist echt was dran...also ich meine daran, dass die Allgemeinheit das heute so sieht.
Vor Kurzem ist ein Bekannter Anfang 40 gestorben und seine (italienischen) Eltern haben erstmal eine Obduktion durchführen lassen, um zu sehen, ob die (deutschen) Ärzte nicht einen "Fehler" gemacht haben. Ich mein, allein schon das Wort "Ärztefehler" zeigt doch, dass wir wirklich so denken. Wenn sie es in diesem speziellen Fall nicht schaffen, den Tod zu vermeiden, machen Ärzte doch eigtl keinen Fehler, oder? Sondern die Zeit war gekommen/ das Schicksal hat entschieden. Jedenfalls könnte man es auch so sehen.
(In dem Fall hatten sie wirklich keine "Schuld")

Ich musste hierbei auch an "Scythe" denken, ein Jugendbuch von Neil Shusterman, das in einer Welt spielt, in der der Tod besiegt ist. Erst durch Harari wird mir bewusst, dass diese Zukunftswelt ja gar nicht sooo konstruiert ist...

forgetful

vor 5 Monaten

Kapitel 1: Die neue menschliche Agenda
@Knigaljub

Ich denke schon, dass Ärzte Fehler machen können. Wenn ich an die Fälle denke, bei den Ärzte eine Schere oder ein Tuch im Bauchraum während der OP vergessen haben. Aber ich sag mal kleineren Dinge ist wohl wirklich die Zeit gekommen.

"Scythe" klingt wirklich sehr interessant. Habe es gleich auch meine Wunschliste gezogen! Ich bin ja wirklich gespannt, ob wir das noch miterleben. Irgendwie gruselig.. auch wie Harari die drei verschiedenen Methoden des Überlebens beschreibt..

Knigaljub

vor 5 Monaten

Kapitel 2: Das Anthropozän

Ein sehr wichtiges Kapitel finde ich. Und ich finde seine These, dass der Mensch sich mehr um andere Lebensformen sorgt, weil ihm droht, selbst hinter KI zurückzustehen gewagt, innovativ, fast spektakulär.
Irgendwie hat er eine interessante Art, die Welt zu sehen...

Knigaljub

vor 5 Monaten

Kapitel 3: Der menschliche Funke

Ich bin zwar noch nicht so weit, aber ich muss einmal kurz loswerden, dass es mir gut gefällt, wie er den Leser durch den Text führt ("Wir werden... deshalben wollen wir..."). :)

Knigaljub

vor 5 Monaten

Kapitel 3: Der menschliche Funke

So... also, in diesem Kapitel hab ich insgesamt nicht viel Neues erfahren - entweder hat Harari selbst das schon mal in seinem vorherigen Buch beschrieben (die intersubjektive Wirklichkeit) oder ich kenne die Anekdoten bereits (vom klugen Hans oder auch der Test mit den Ratten und so...glaube aus Prechts "Tiere denken") - also es war eher weniger interessant für mich insgesamt. Ich hoffe ehrlich gesagt, dass noch mehr kommt. Bisher ist meine Idee, dass es vielleicht reicht, ein Buch von Harari zu lesen. Wenn das so bleibt, werde ich das neue im September wrsch doch nicht mehr lesen wollen. :-/ Obwohl er echt gut schreibt, finde ich!

forgetful

vor 4 Monaten

Kapitel 2: Das Anthropozän

Definitiv interessant wie er diese Diskussion zu den "anderen Lebensformen" aufzieht. Jedoch hab ich öfters den Fokus verloren. Immer wieder verläuft er sich, hab ich so das Gefühl.
Mal schauen ob es den Übermensch geben wird!

forgetful

vor 4 Monaten

Kapitel 3: Der menschliche Funke
@Knigaljub

Stimmt, das macht es um einiges einfacher!

Knigaljub

vor 4 Monaten

Plauderecke

Ich hab das Buch erstmal zurückgestellt und lese andere, aber irgendwann werd ich wieder dazu greifen... 🙈

forgetful

vor 4 Monaten

Plauderecke
@Knigaljub

Ich werd's weiter anhören. Und wenn Bedarf zur Diskussion hast, melde dich einfach!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.