Yvonne Jarré

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(10)
(5)
(0)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Das Leben ist zu kurz, um auch nur eine Minute Liebe zu verschwenden."

    Rosenwein und Apfeltarte

    RoRezepte

    03. August 2018 um 13:54 Rezension zu "Rosenwein und Apfeltarte" von Yvonne Jarré

    Was machst du, wenn du deine große Liebe und deine Kinder ihren Papa verlieren? Ich denke... "immer weiter" trifft es gut. Und genauso versucht es Alexandra jeden Tag: arbeiten, sich um die Kinder kümmern, nicht an Arne denken, weitermachen, überleben. Nun ist Alexandra mir ihren Kindern nach Südfrankreich geflogen, um in dem Haus von Bekannten das erste Mal wieder Urlaub zu machen. Runter kommen, abschalten und entspannen, doch das ist leichter gesagt als getan. Als Leser ist man unmittelbar nah an der Protagonistin und ich ...

    Mehr
  • Eine absolute Wohlfühllektüre

    Rosenwein und Apfeltarte

    zauberblume

    18. July 2018 um 18:04 Rezension zu "Rosenwein und Apfeltarte" von Yvonne Jarré

    "Rosenwein und Apfeltarte" ist der erste Roman, den ich von der Autorin Yvonne Jarré gelesen habe. Und ich war und bin total begeistert. In ihrer zu Herzen gehenden Geschichte entführt sie uns nach Frankreich. Und hier dürfen wir einige Traumtage im Languedoc verbringen. Wir lernen wunderbare Menschen und ihre Geschichte kennen.Die 37jährige Alexandra ist seit einem Jahr Witwe. Sie hat ihr Leben fest im Griff, ebenso ihre Gefühle. Zum ersten Mal fährt sie mit ihren Kindern allein in Urlaub. Doch auch das traumhafte Ferienhaus ...

    Mehr
  • Warmherzige Sommerlektüre mit Bikerfeeling!

    Rosenwein und Apfeltarte

    Eva_Maria_Nielsen

    08. July 2018 um 08:44 Rezension zu "Rosenwein und Apfeltarte" von Yvonne Jarré

    Alexandra fährt zum ersten Mal nach dem viel zu frühen Tod ihres Mannes Arne mit den Kindern in den Urlaub, und dort, in Südfrankreich, trifft sie durch Zufall Nick, einen ehemaligen Schulkameraden, der mit seinem Motorrad Touren abfährt, um Artikel für Bikerzeitschriften zu verfassen. Nick zeltet mit seinen Kindern im Garten bei Freunden.  Alexandra und Nick tragen beide ihr Päckchen, er mit einem schweren sozialen Erbe, von dem kaum jemand etwas weiß, und sie ist mit den Bürden eines High-Society-Kindes aus der Hamburger ...

    Mehr
  • Rosenwein und Apfeltarte

    Rosenwein und Apfeltarte

    Fanti2412

    16. June 2018 um 16:44 Rezension zu "Rosenwein und Apfeltarte" von Yvonne Jarré

    Zum Inhalt: Zauberhafte Lektüre mit Frankreich-Flair von Yvonne Jarré für die Leserinnen von Nina George und Nicolas Barreau.Job und Kinder hat Alexandra, 37, fest im Griff – ebenso wie ihre Gefühle, die sie seit dem Tod ihres Mannes einfach nicht mehr zulässt. Daran kann selbst das traumhaft gelegene Ferienhaus im Languedoc im Süden Frankreichs nichts ändern.Erst als ein Missverständnis den Journalisten Nick samt Zelt und Nachwuchs in Alexandras Garten führt, bröckelt ihre strenge Fassade. Bei ungeplanten Grillpartys und ...

    Mehr
  • Ein schöner Sommerroman

    Rosenwein und Apfeltarte

    Monika58097

    09. June 2018 um 12:00 Rezension zu "Rosenwein und Apfeltarte" von Yvonne Jarré

    Als Alexandras Mann vor einem Jahr den Kampf gegen den Krebs verloren hat, ist sie in ein tiefes Loch gefallen, aus dem sie noch immer nicht herausfindet. Zu tief ist ihre Trauer um den geliebten Mann. Freunde ihrer Eltern stellen ihr für die Ferien ihr Landhaus im Languedoc zur Verfügung. So macht sich Alexandra mit ihren beiden Kindern auf den Weg nach Frankreich.  Weil sein Navi nicht mehr funktioniert, verpasst der Journalist und Biker mit seinen Kindern die richtige Ausfahrt und landet ebenso am Landhaus. Während die ...

    Mehr
  • Eine schöne Sommergeschichte mit französischem Charme

    Ein kleines Stück Paris

    Lesegenuss

    06. August 2017 um 12:37 Rezension zu "Ein kleines Stück Paris" von Yvonne Jarré

    Das Buch beginnt in Hamburg und  schon nach kurzer Zeit geht es in Paris weiter. Die Protagonistin ist die 33-jährige Grundschullehrerin Svenja Lorentz. Doch Beruf, die Kinder, Eltern überfordern sie, und von dem Burn-Out hat sie sich immer noch nicht erholt. … Nie wieder würde sie hinausgehen. Keine Eltern mehr, die ihr die schwachen schulischen Leistungen ihrer Kinder in die Schuhe schieben wollten. … Keine Kinder, die sie mit Klorollen bewarfen, anstatt zu basteln. Zitat S. 14 Überraschend erhält sie ein amtliches Schreiben ...

    Mehr
  • Ein Wohlfühlroman, der Lust auf Paris macht!

    Ein kleines Stück Paris

    ChristianeL

    28. January 2017 um 14:43 Rezension zu "Ein kleines Stück Paris" von Yvonne Jarré

    Vorab: Ich gehöre keinesfalls zu den frankophilen Menschen, die unbedingt in Paris leben möchten. Daher habe das Buch nur gelesen, weil ich die anderen Romane der Autorin sehr mag. Nun, nachdem ich die letzte Seite von „Ein kleines Stück Paris“ zugeschlagen habe, fühle ich mich versucht, zum Bahnhof zu gehen, um mir sofort eine Fahrkarte nach Paris zu kaufen. Dort würde ich mich auf die Suche nach dem winzigen Apartment machen, das Svenja geerbt hat, um sie und die ungewöhnliche Hausgemeinschaft persönlich kennenzulernen. Und ...

    Mehr
  • 8 qm – Ein kleines Stück Paris

    Ein kleines Stück Paris

    JanaBabsi

    04. October 2016 um 18:23 Rezension zu "Ein kleines Stück Paris" von Yvonne Jarré

    Svenja Lorentz ist Lehrerin an einer Hamburger Schule. Sie ist mit den Nerven total am Ende und hat sich heulend in einer Abstellkammer ihrer Schule verschanzt. Nachdem der Hausmeister sie davon überzeugen konnte die Kammer zu verlassen, hat ihre Hausärztin sie wegen eines Burn-Out-Syndroms krank geschrieben. Svenja hat immer mehr das Gefühl, dass sie unter der Last des Lebens erdrückt wird, als sie einen Brief von einer französischen Anwaltsfirma bekommt. Diese teilt ihr mit, dass ihr Onkel Georges Cordonnier sie als Alleinerbin ...

    Mehr
  • Das Glück wohnt unterm Dach

    Ein kleines Stück Paris

    Sternenstaubfee

    01. October 2016 um 15:01 Rezension zu "Ein kleines Stück Paris" von Yvonne Jarré

    Die 33-jährige Svenja ist Lehrerin an einer Hamburger Grundschule. Eigentlich liebt sie ihren Job, doch gerade steht sie kurz vor einem Burn-out. Sie braucht ganz dringend eine Auszeit, und da kommt ein Brief aus Frankreich eigentlich zur passenden Zeit. Svenja hat von ihrem ihr unbekannten Onkel eine kleine Wohnung in Paris geerbt. Eigentlich ist es nur ein kleines Zimmerchen, das zudem in einem heruntergekommenen Haus ganz unter dem Dach liegt. Trotzdem verliebt sich Svenja in das Zimmer und möchte es gerne behalten. Das ...

    Mehr
  • Leichte Sommergeschichte

    Ein kleines Stück Paris

    seschat

    08. September 2016 um 16:50 Rezension zu "Ein kleines Stück Paris" von Yvonne Jarré

    INHALTDie engagierte Hamburger Grundschullehrerin Svenja Lorentz ist mit ihren Nerven am Ende. Bis zur Selbstaufgabe hat sie sich mit ihren Schülern und deren Eltern befasst und steht nun am Rande des Burn-outs.Da tut Luftveränderung not. Und diese folgt prompt, in Form eines Erbes in Paris. Dort hat Svenja von ihrem Onkel nicht nur eine Wohnung, sondern auch ein Bike und einen Oldtimer geerbt. Wird ihr der Neuanfang gelingen? MEINUNGYvonne Jarrés Roman "Ein kleines Stück Paris" eignet sich perfekt als Urlaubs- bzw. ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.