Yvonne Kronberger Schattenmann

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schattenmann“ von Yvonne Kronberger

An einem kalten Novembertag wird an den Poller Wiesen eine Leiche angeschwemmt. Wurde der Mann während eines heftigen Streits von seinem Skatfreund umgebracht und in den Rhein geworfen? Die Kommissarinnen Marie Thalbach und Susanne Drewitz nehmen die Ermittlungen auf und verfolgen bald darauf eine weitere Spur, die sie zum ehemaligen Pastor der belgischen Kaserne am Stadtwald führt. Was weiß der alte Mann über den Toten? Eile ist geboten, als auch noch ein kleines Mädchen vom Schulhof entführt wird und sich abzeichnet, dass beide Fälle zusammenhängen könnten. Um der Lösung näher zu kommen, müssen Marie und Susanne in die Vergangenheit einer angesehenen Kölner Familie eintauchen ...

Dieses Buch hat die Autoren letzten Donnerstag bei uns im "Dorf" vorgestellt. Interessant finde ich für mich persönlich, dass die Hauptprotagonistin quasi bei mir um die Ecke wohnt und auch der erwähnte Bäcker ist meine Anlaufstelle für frische Brötchen... :)

— Arthanis

Stöbern in Krimi & Thriller

Origin

Aufregend wie immer. Toll Dan Brown! Bitte noch viel mehr davon.

AberRush

Sechs mal zwei

Wieder mega gut. Anfangs zwar etwas verwirrend, aber dieser Knoten löst sich im Laufe der Geschichte. Sehr spannend!

faanie

Schatten

Ein sehr persönlicher Fall, spannend umgesetzt!

Mira20

Das Erwachen

„Das Erwachen“ liest sich flüssig und lässt einen nicht mehr los. Man beschäftigt sich mit der Thematik auch wenn man das Buch weglegt.

djojo

Intrigen am Lago Maggiore

es gibt wieder Tote am Lago Maggiore, leichter Krimi für zwischendurch

meisterlampe

Das Vermächtnis der Spione

Grandioser Abschluss!

BlueVelvet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • nichts für mich

    Schattenmann

    abuelita

    17. March 2017 um 16:33

    An einem kalten Novembertag wird an den Poller Wiesen eine Leiche angeschwemmt. Wurde der Mann während eines heftigen Streits von seinem Skatfreund umgebracht und in den Rhein geworfen? Die Kommissarinnen Marie Thalbach und Susanne Drewitz nehmen die Ermittlungen auf und verfolgen bald darauf eine weitere Spur, die sie zum ehemaligen Pastor der belgischen Kaserne am Stadtwald führt. Was weiß der alte Mann über den Toten? Eile ist geboten, als auch noch ein kleines Mädchen vom Schulhof entführt wird und sich abzeichnet, dass beide Fälle zusammenhängen könnten. Um der Lösung näher zu kommen, müssen Marie und Susanne in die Vergangenheit einer angesehenen Kölner Familie eintauchen….Soweit der Klappentext…und neue Ermittlerinnen finde ich immer gut. Nur leider konnte ich mit diesen beiden so wie überhaupt mit allen Figuren hier rein gar nichts anfangen. Sie blieben seltsam blass und leblos für mich. Die Geschichte selber führt weit in die Vergangenheit zurück und ist nicht uninteressant. Aber mir gefiel der Schreibstil nicht, alles so trocken und nüchtern. Und auch einige in meinen Augen total unlogische Dinge – wer würde schon ein Kind befreien und es dann bei sich behalten, anstatt zur Polizei zu gehen?

    Mehr
  • Rezension zu "Schattenmann" von Yvonne Kronberger

    Schattenmann

    Arthanis

    10. August 2011 um 12:37

    Ich habe eine Lesung der Autorin bei uns im Viertel gesehen und musste das Buch natürlich haben, weil die Geschichte teilweise in meinem Viertel spielt und das gefiel mir. Für ein Debüt sehr gut.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks