Yvonne Niewerth

 4.7 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor von Mein Buch für das Leben, Mein Buch der Liebe und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Yvonne Niewerth

Yvonne NiewerthMein Buch für das Leben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein Buch für das Leben
Mein Buch für das Leben
 (4)
Erschienen am 08.02.2010
Yvonne NiewerthMein Buch der Wünsche
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein Buch der Wünsche
Mein Buch der Wünsche
 (2)
Erschienen am 16.08.2010
Yvonne NiewerthMein Buch der Liebe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein Buch der Liebe
Mein Buch der Liebe
 (2)
Erschienen am 07.02.2011
Yvonne NiewerthAus Liebe zum Kochen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Aus Liebe zum Kochen
Aus Liebe zum Kochen
 (1)
Erschienen am 18.02.2014

Neue Rezensionen zu Yvonne Niewerth

Neu
Katzenpersonal_Kleeblatts avatar

Rezension zu "Aus Liebe zum Kochen" von Yvonne Niewerth

Foodies über die Schulter geschaut
Katzenpersonal_Kleeblattvor 4 Jahren

Wer gerne kocht und isst, wie die beiden Autorinnen Yvonne Niewerth & Charlotte Schreiber, der ist mit diesem Buch sehr gut beraten.
Die beiden haben sich auf den Weg gemacht und in 14 Städte haben sie 25 Köchen über die Schulter geschaut. Nicht nur Berlin, Hamburg, Köln waren ihr Ziel, nein, auch in Stockholm, Paris und London haben sie sich umgeschaut.
Die Köche / Köchinnen haben von ihrem Werdegang erzählt und für die beiden gekocht.

Dabei haben sie nicht nur gelernte professionelle Köche getroffen, sondern auch Menschen, die auf Umwegen zur Küche gekommen sind, die Chemiker, Opernsänger oder auch Finanzier gelernt haben.
Vereint hat sie alle das eine, die Liebe zum Kochen.

Koral Elci beispielsweise hat gemeinsam mit seinem Bruder Onur und Freund Olaf die mobile Kücheneinheit "Kitchen Guerilla" erfunden. Sie suchen sich eine Location, an deren Schließtag sie die Küche übernehmen. Mit ausgewählten Zutaten, meist aus der Region oder vom Erzeuger, wird eine Menüidee "gestrickt". Das Event wird per Facebook oder Newsletter eine Woche vorher verbreitet und das große Essen aus Schüsseln kann beginnen.

Die beiden Autorinnen haben auch Lauren Lee, besser genannt Fräulein Kimchi, getroffen. Die in Korea geborene studierte Opernsängerin kam vor 6 Jahren nach Berlin und vermisste recht schnell die koreanische Küche. Berlin war nicht gerade bekannt für koreanische Gaststätten, so begann sie für sich, die Gerichte ihrer Kindheit nachzukochen. Sie gründete die Firma "Fräulein Kimchi", über die sie selbstgemachtes Kimchi verkauft und Kochkurse anbietet.
Kimchi ist Gemüse, das man durch Fermentierung haltbar gemacht hat.

Oder nehmen wir Teresa, die ihren Job als Designerin  an den Nagel hängte und statt dessen Menschen mit vegetarischen Rafinessen glücklich macht. Während sie noch nach einem Lokal suchte, machte sie sich mit dem Fahrrad auf den Weg und verkaufte in Praxen, Kanzleien oder Agenturen fantasievolle Baguettekreationen und hatte damit eine Nische gefunden.

An diesen und anderen Werdegängen der Köche lassen uns die beiden Autorinnen teilhaben.
Wir wagen mit ihnen gemeinsam einen Blick in diverse Küchen und beobachten die Köche bei der Arbeit.

Jeder der vorgestellten Köche stellt mindestens eines seiner Kochkreationen vor, die fantastisch bebildert wurden.
Man bekommt schon Appetit, wenn man sich nur die Fotos ansieht.
Ich habe einiges davon nachgemacht, aber nicht alles fotografiert, wer will denn auch schon eine Stulle mit Radieschen von mir sehen?

Es ist ein wundervolles Kochbuch mit tollen Rezepten, interessanten Menschen und ihren Geschichten, bei dem man schon Appetit bekommt, wenn man es sich nur anschaut.

Kommentieren0
7
Teilen
W

Rezension zu "Mein Buch der Liebe" von Yvonne Niewerth

Rezension zu "Mein Buch der Liebe" von Yvonne Niewerth
WinfriedStanzickvor 7 Jahren

Dieses in rotem Leinen gebundene Buch müssen Sie als Leser selbst schreiben. Yvonne Niewerth hat hier ein Eintragebuch vorgelegt, gut aufgebaut und strukturiert, das einlädt, die eigene Liebesgeschichte in Wort und Bild festzuhalten.

Es ist ein Buch, das man nur für sich selbst schreiben kann, man kann es aber auch danach seinem geliebten Partner zeigen oder schenken. Man kann es nicht einfach mal so durcharbeiten. Das Buch braucht Muße und Zeit, genau wie die Liebe, die es dokumentiert und beschreiben soll. Es braucht Phantasie und Kreativität, es braucht die Erlaubnis von Träumen und geheimen Wünschen – genauso so wie es eine lebendige Liebesbeziehung braucht, die darin wertgeschätzt werden soll.

Es eignet sich für Menschen, deren Liebe schon alt und reif ist ebenso wie für frisch Verliebte und ist ein tolles Geschenk für Freunde, die gerade ihre große Liebe gefunden haben.

Kommentieren0
11
Teilen
Sophia!s avatar

Rezension zu "Mein Buch der Liebe" von Yvonne Niewerth

Rezension zu "Mein Buch der Liebe" von Yvonne Niewerth
Sophia!vor 8 Jahren

Liebe - ist sie einmal gefunden, möchte man sie nie wieder missen. Sie berührt unser Herz, läd zum Träumen ein, bereichert uns, ist die Sonne im grauen Alltag, die Vorfreude, ein buntes Treiben, ein Gefühlsrausch, das Zuhause für unsere Seelen, Ort der Geborgenheit und letztlich manchmal auch Auslöser tief empfundenen Schmerzes.
_
Doch jede Liebe ist anders, so einzigartig wie die Liebenden selbst.
"Mein Buch der Liebe" macht es möglich, die eigene Liebesgeschichte festzuhalten. Dabei darf alles dokumentiert werden, die schönsten Erinnerungen, unvergleichbare gemeinsame Erlebnisse und kühnsten Wünsche. Nichts soll in Vergessenheit geraten!
_
In dem dunkelroten Einband werden auf himmelblauen Seiten die Eindrücke und Erfahrungden der großen Liebe gesammelt. Dabei darf man der Kreativität freien Lauf lassen und individuell gestaltend tätig werden, je nach persönlichem Geschmack. Von humorvoll über romantisch, verspielt oder sachlich, die Vielfalt der Seiten entspricht Vielfältigkeit der Liebe selbst.
Beginnend mit "Als ich dich das erste Mal sah..." leitet das Buch den Verfasser an, jede Kleinigkeit zu notieren, wie beispielsweise ein Best of zu einigen Oberbegriffen oder eine Auflistung gemeinsamer Glücksmomente. Ebenso dürfen Rituale beschrieben werden, Insiderwissen und Visionen einer perfekten Zukunft. Es ist Platz für witzige Erinnerungen, tiefe Gefühlsoffenbarungen und Fragen an den Partner, die man sich nicht so leicht zu stellen traut. Persönlich finde ich die Stellen am besten, die dazu anleiten, die schönsten Seiten des Partners zu benennen und zu loben.
_
Fazit: Ein wunderbares Buch zum Selbstgestalten.
Für die Person, die man von Herzen liebt, mit der man alles teilen möchte: die geheimsten Gedanken, tiefsten Sehnsüchte oder unausgesprochenen Ängste.
Oder aber auch für sich selbst als persönlicher Schatz.

Kommentieren0
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 22 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks