Yvonne Niewerth , Charlotte Schreiber Aus Liebe zum Kochen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aus Liebe zum Kochen“ von Yvonne Niewerth

Kochen ist Leidenschaft und oft verbunden mit außergewöhnlichen Geschichten. Dieses Callwey Buch porträtiert 25 „Foodies“ in ihren Küchen: Menschen, denen die Liebe zum Kochen, zum Genießen und zu natürlichen Produkten gemein ist. Ihre Geschichten über das Essen gehen weit über den Tellerrand hinaus. Im Porträt erfahren Sie etwas über ihre Kochphilosophie und können den begeisterten Köchen bei der Zubereitung einiger ihrer Lieblingsrezepte über die Schulter schauen. Dabei erhalten Sie nicht nur einen Einblick in einige von Europas interessantesten Kochtöpfen, sondern erfahren auch die spannendsten Geheimnisse unserer leidenschaftlichen Foodies.

Stöbern in Sachbuch

Das Universum in deiner Hand

Ich konnte für mich leider nicht viel mitnehmen, wobei die Idee pädagogisch gut ist.

leucoryx

Die Genies der Lüfte

Vollste Entdecker und Leseempfehlung- ein toller informativer Einblick in die Vogelwelt und ihre unglaublichen Fähigkeiten.

Buchraettin

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Foodies über die Schulter geschaut

    Aus Liebe zum Kochen

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    07. July 2014 um 07:17

    Wer gerne kocht und isst, wie die beiden Autorinnen Yvonne Niewerth & Charlotte Schreiber, der ist mit diesem Buch sehr gut beraten. Die beiden haben sich auf den Weg gemacht und in 14 Städte haben sie 25 Köchen über die Schulter geschaut. Nicht nur Berlin, Hamburg, Köln waren ihr Ziel, nein, auch in Stockholm, Paris und London haben sie sich umgeschaut. Die Köche / Köchinnen haben von ihrem Werdegang erzählt und für die beiden gekocht. Dabei haben sie nicht nur gelernte professionelle Köche getroffen, sondern auch Menschen, die auf Umwegen zur Küche gekommen sind, die Chemiker, Opernsänger oder auch Finanzier gelernt haben. Vereint hat sie alle das eine, die Liebe zum Kochen. Koral Elci beispielsweise hat gemeinsam mit seinem Bruder Onur und Freund Olaf die mobile Kücheneinheit "Kitchen Guerilla" erfunden. Sie suchen sich eine Location, an deren Schließtag sie die Küche übernehmen. Mit ausgewählten Zutaten, meist aus der Region oder vom Erzeuger, wird eine Menüidee "gestrickt". Das Event wird per Facebook oder Newsletter eine Woche vorher verbreitet und das große Essen aus Schüsseln kann beginnen. Die beiden Autorinnen haben auch Lauren Lee, besser genannt Fräulein Kimchi, getroffen. Die in Korea geborene studierte Opernsängerin kam vor 6 Jahren nach Berlin und vermisste recht schnell die koreanische Küche. Berlin war nicht gerade bekannt für koreanische Gaststätten, so begann sie für sich, die Gerichte ihrer Kindheit nachzukochen. Sie gründete die Firma "Fräulein Kimchi", über die sie selbstgemachtes Kimchi verkauft und Kochkurse anbietet. Kimchi ist Gemüse, das man durch Fermentierung haltbar gemacht hat. Oder nehmen wir Teresa, die ihren Job als Designerin  an den Nagel hängte und statt dessen Menschen mit vegetarischen Rafinessen glücklich macht. Während sie noch nach einem Lokal suchte, machte sie sich mit dem Fahrrad auf den Weg und verkaufte in Praxen, Kanzleien oder Agenturen fantasievolle Baguettekreationen und hatte damit eine Nische gefunden. An diesen und anderen Werdegängen der Köche lassen uns die beiden Autorinnen teilhaben. Wir wagen mit ihnen gemeinsam einen Blick in diverse Küchen und beobachten die Köche bei der Arbeit. Jeder der vorgestellten Köche stellt mindestens eines seiner Kochkreationen vor, die fantastisch bebildert wurden. Man bekommt schon Appetit, wenn man sich nur die Fotos ansieht. Ich habe einiges davon nachgemacht, aber nicht alles fotografiert, wer will denn auch schon eine Stulle mit Radieschen von mir sehen? Es ist ein wundervolles Kochbuch mit tollen Rezepten, interessanten Menschen und ihren Geschichten, bei dem man schon Appetit bekommt, wenn man es sich nur anschaut.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks