Herr Klingell mit drei L

von Yvonne Stöckemann-Paare 
4,5 Sterne bei4 Bewertungen
Herr Klingell mit drei L
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Michaela11s avatar

Sehr unterhaltsames Kinderbuch mit wunderschönen Illustrationen.

Sabine_Krubers avatar

Ein phantasie- und temperamentvolles Buch über Freundschaft zwischen jung und alt

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Herr Klingell mit drei L"

Es sieht für Maria nach dem Ende der Langeweile aus! In das verwahrloste Nachbarhaus ist jemand eingezogen. Zwar nicht, wie Maria gehofft hat, mindestens vier Kinder zum Spielen, sondern nur ein alter Mann. Doch ein gewöhnlicher alter Mann ist Herr Klingell mit den drei L wirklich nicht. Zusammen mit Maria erteilt der vornehme Herr dem Hausgeist eine Lehre, geht in einem Zimmer des Hauses auf Safari, füttert sein Eichhörnchen und brät Straußenrührei.
Einige Dinge kann er nicht so gut - was für ein Glück, dass er die patente Maria zur Freundin hat.
Und wie gut, dass es morgen auch noch ein Morgen gibt!
Hier geht's zum Buch-Trailer:
http://youtu.be/c4ZvBbEXmdQ

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783741295072
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:176 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:30.09.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Michaela11s avatar
    Michaela11vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Sehr unterhaltsames Kinderbuch mit wunderschönen Illustrationen.
    Unterhaltsames Kinderbuch mit wunderschönen Illustrationen

    Maria ist sechs Jahre alt und lebt mit ihren Eltern und ihrem "Babybruder" Horst zusammen in einer idyllischen Wohngegend. Da Maria sehr aufgeweckt ist und sie mit ihrem kleinen Bruder noch nicht zusammen spielen kann, ist sie umso erfreuter als plötzlich im Nachbarhaus ein Umzugswagen vorfährt. 
    Eine neue Familie scheint das Haus zu bewohnen und Maria hofft, dass mindestens vier Kinder miteinziehen werden. 

    Doch alles kommt anders. Anstatt von einer Familie mit vier Kindern, zieht ein älterer Herr namens Herr Klingell in das Haus ein. 
    Der Schein trügt jedoch und als Maria das erste Mal zum Nachbarhaus geht, um Herrn Klingell willkommen zu heißen, ist diese erste Begegnung alles andere als langweilig. 

    Herr Klingell ist witzig, unterhaltsam, kindlich und hält einige Überraschungen für Maria bereit. 

    Welche Abenteuer werden sie gemeinsam erleben?


    "Herr Klingell mit drei L" ist ein sehr unterhaltsames Kinderbuch und zudem mit wunderschönen Illustrationen gestaltet.
    Die Geschichte und Handlung sind kindgerecht geschrieben. Die Schrift ist ausreichend groß und somit auch für fortgeschrittene Erstleser gut lesbar. Das Buch eignet sich natürlich auch wunderbar zum Vorlesen, da es in Kapitel eingeteilt ist und diese sind wiederum nicht allzu lang. 

    Das Buch überzeugt jedoch klar mit seiner Handlung. Herr Klingell ist fast etwas skurill und für einen Erwachsenen sehr chaotisch, kreativ und kindlich. Aber genauso wünschen sich Kinder Erwachsene. Herr Klingell entdeckt gemeinsam mit Maria ihre kindliche Welt und so wird jede Alltagshandlung zu einem Abenteuer. 

    Eine wunderbar witzige und sehr gelungene Kindergeschichte.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Sabine_Krubers avatar
    Sabine_Krubervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein phantasie- und temperamentvolles Buch über Freundschaft zwischen jung und alt
    Lies doch einfach - Lesetipps für kleine und große Erstleser und Menschen mit Leseschwäche

    Wenn Maria aus ihrem Fenster schaut, dann sieht sie ein altes, großes Haus, in dem niemand mehr wohnt. Zu gerne würde sich Maria dort einmal umsehen, aber Mama hat es verboten. Das Haus sei zu baufällig. Dabei stellt sich Maria das so toll vor. Dort drüben leben ein Eichhörnchen und bestimmt auch ein Geist. Überhaupt hat Maria eine tolle Phantasie und temperamentvoll ist sie auch. Mama hat es da manchmal nicht leicht mit ihr. Und dann ist da ja auch noch Horst, Marias Baby-Bruder. Mit dem kann man noch nicht wirklich was anfangen, findet Maria und irgendwie dreht sich in letzter Zeit alles um Horst. Der darf alles, aber wenn Maria was anstellt, dann schimpft Mama, bis ihr Blasen aus dem Mund blubbern.
    Wie schön wäre es da, wenn in das alte Haus jemand einziehen würde - am besten eine Familie mit vier Kindern. Mit denen könnte Maria dann immer spielen.
    Und eines Tages hält vor dem alten Haus ein Möbelwagen. Tatsächlich, dort zieht jemand ein. Aber es ist keine Familie, die dort einzieht, es ist ein älterer Herr. Zuerst ist Maria ein wenig enttäuscht, doch dann siegt ihre Neugierde. Und so stellt sie sich ihrem Nachbarn vor. Der heißt Herr Klingell und schreibt sich mit drei L. Und Herr Klingell wohnt nun in dem alten Haus zusammen mit seinem Hund Maffie und dem Eichhörnchen, das ja schon vor Herrn Klingells Einzug in einem alten Uhrenkasten im Haus lebte. Herr Klingell hat mindestens genau so viel Phantasie wie Maria und so ist es kein Wunder, dass das Mädchen und der ältere Herr bald die dicksten Freunde sind.
    Herr Klingell ist auf der einen Seite sehr vornehm. Er siezt Maria, spricht sie mit Verehrteste an und nennt sie – nachdem Maria sich aus Versehen so vorgestellt hatte "Nur-Maria". Auf der anderen Seite hat Herr Klingell eine kindliche Freude an den Dingen, die ihn umgeben.
    Da haben sich also zwei verwandte Seelen gefunden. Gemeinsam gehen sie in dem alten Haus nun auf Geisterjagd und auf Safari, geben einem heimatlosen Hahn ein neues Zuhause und ärgern sich mit der Haustür herum, die einfach keinen Besuch einlassen will, sodass man durchs Fenster klettern muss. Jeden Tag erleben die beiden neue Abenteuer und freuen sich, dass es morgen auch noch ein Morgen gibt. Und übrigens, den Herrn Klingell mit drei L gibt es laut Autorin wirklich.

    Herr Klingell mit drei L ist eine sehr temperamentvolle und lustige Geschichte und eignet sich sehr gut für Leser, die gerade anfangen, Bücher mit einer normalen Lesbarkeit zu lesen. Der Text hat noch eine leichte Tendenz hin zu einer einfachen Lesbarkeit. Er teilt sich in 23 Kapitel auf, die größtenteils zwischen fünf und zehn Seiten lang sind. Der schon recht große Textumfang (XL) wird durch die ganz tollen Schwarz-weiß-Illustrationen von Stephanie Stickel aufgelockert. Außerdem wird der Text auf jeder Seite durch eine Blätterranke umrahmt. Die Zeilenabstände sind noch etwas weiter, sodass auch noch etwas ungeübte Leser gut zurechtkommen sollten. Bei der Schrift handelt es sich jedoch um eine normalgroße Serifenschrift. Wer mit der Schrift noch Schwierigkeiten hat, dem empfehle ich das E-Book.
    Und falls der Textumfang doch noch zu umfangreich ist, kann man sich beim Lesen ja mit einem Lesepartner abwechseln oder sich das Buch ganz einfach vorlesen lassen.

    Wem die Geschichte gut gefallen hat, der findet auf der Seite von Medition Hörnchen noch Ausmalbilder zu Maria und Herrn Klingell und außerdem gibt es auch noch eine CD mit Liedern zur Geschichte.

    Fazit. Eine temperamentvolle und sehr phantasievolle Geschichte über Freundschaft, unabhängig irgendwelcher Altersgrenzen, für Kinder die den primären Leseerwerb bereits abgeschlossen haben.

    Kommentieren0
    65
    Teilen
    veronika_lackerbauers avatar
    veronika_lackerbauervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Zauberhafte Geschichte (nicht nur) für Kinder!
    Zauberhafte Geschichte (nicht nur) für Kinder!

    Die Geschichte von Marie, die mit dem neuen Nachbarn Herrn Klingell mit drei L abenteuerliche Dinge erlebt und so endlich der Langeweile entkommt, ist eine ganz zauberhaftes Kinderbuch, aber auch für Erwachsene unterhaltsam.
    Besondere Erwähnung verdient die mehr als liebevolle Aufmachung des Buches mit vielen Illustrationen innen und einem sehr ansprechenden Cover außen. So werden Marie, Herr Klingell und ihre skurrilen Abenteuer richtig lebendig auch für Leser, die noch nicht lesen können. ;)
    Aus der M-edition Hörnchen kenne ich auch schon das Eselchen Theo und sein Wunder der Weihnacht und kann die Kinderbücher mit den hübschen Zeichnungen von Stephanie Stickel nur wärmstens empfehlen!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    SillyTs avatar
    SillyTvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Tolle, abenteuerliche Geschichte, witzig geschrieben
    Abenteuerliche Geschichte zum Selber lesen und vorlesen

    Endlich neue Nachbarn für Maria, das wurde echt Zeit, denn immerhin wohnt seit neuestem ihr Babybruder hier im Haus und der fordert die gesamte Aufmerksamkeit der Eltern! Deshalb hat sie lange darauf gewartet, dass sich in dem Nachbarhaus wieder etwas tut und heute scheint es endlich soweit: es zieht jemand ein, denn dort drüben steht ein LKW. Doch leider scheint hier nur ein älterer Herr einzuziehen und nicht, wie erhofft, eine Familie mit mindestens vier Kindern. Doch dieser ältere Herr scheint auch etwas besonderes zu sein. Er heißt Herr Klingell, mit drei L, der besitzt sogar einen Hund. Schnell freundet Maria sich mit Herrn Klingell an und gemeinsam bestreiten die Beiden jede Menge Abenteuer.

    Diese Rezension wurde zum Teil von meiner Tochter (9 Jahre) geschrieben, nur mit leichter Unterstützung von Mama:

    Lenis Meinung:
    Das Buch hat mir richtig gut gefallen, denn es war sehr witzig erzählt. In dieser Geschichte gibt es eine Menge Abenteuer: es gibt den Dschungel, es gibt Geister und auch sonst ganz viel zu entdecken. Die Bilder sind richtig schön gemacht und sie sind auch sehr lustig, z. B. entdeckt man mal Herrn Klingell im Nachthemd oder es kommen Blubberblase aus Mamas Mund, wenn sie mit Maria schimpft.
    Das meiste Geschriebene konnte ich sehr gut verstehen, nur ganz selten gab es ein Wort, das mir Mama oder Papa erklären mussten.
    Langweilig war es mir nie beim Lesen und was ich sehr witzig fand, war, wie Herr Klingell mit Maria sprach: mal nennt er sie Fräulein von Nebenan, mal Werteste und er siezt sie sogar. Sowas macht sonst kein Erwachsener, auch hört er zu und glaubt Maria, wenn sie ihm etwas erzählt.
    Maria ist lustig und hat viele sehr gute Ideen, von denen Herr Klingell meint, dass sie auf alles vorbereitet ist, denn sie hat immer ihre Sherlock Mütze in der Tasche.
    Dieses Buch hat mir so gut gefallen, dass es jetzt auf meinem Wunschzettel steht, denn Maria und Herr Klingell müssen unbedingt in mein Regal. Allen Kindern möchte ich sagen: lest unbedingt dieses schöne Buch.

    Mamas Meinung:
    Als Mama fielen mir an diesem Buch gleich die wundervollen Illustrationen auf und diese zogen auch sehr schnell meine Tochter an. Sie hat dieses Buch jeden Abend vor dem Einschlafen gelesen und fand die Geschichte super spannend. Ich habe dann auch mal hineingeschnuppert und muss sagen, dass es sich vom Schreib-/Sprachstil hervorragend für die jüngeren Leser eignet (meine Tochter ist 9 Jahre alt). Aber auch für Kinder, die selbst noch nicht lesen können, ist es ein Abenteuer, denn es läßt sich auch wunderbar vorlesen.
    Maria ist eine wundervolle kleine Person, in die sich meine Tochter sehr gut einfühlen konnte, da sie selber auch vor drei Jahren große Schwester geworden ist und seitdem ihre Eltern teilen muss. Das Thema wird hier kurz aufgegriffen und meine Tochter fand das ganz klasse.
    Herr Klingell ist ebenfalls ein ganz toller Charakter und ich gebe zu, dass auch ich mir einen Herrn Klingell gerne ins Nachbarhaus gezaubert hätte als Kind.
    Was mir aber hier ganz besonders gefallen hat, ist die Botschaft, die wieder einmal dahinter steckt. Herr Klingell ist ein besonderer Mensch und Maria mag ihn genau deswegen. Meist können nur Kinder so unbefangen sein und das Buch lehrt uns hier, einfach offener zu sein, so wie Maria halt. Ausserdem wäre es doch toll, wenn auch in jedem Erwachsenen so ein bisschen etwas von Herrn Klingell stecken würde, der Maria Kind sein läßt und sie in ihren Spielen unterstützt.
    Wer eine tolle, abenteuerliche Geschichte für Kinder sucht, sei es zum Selber lesen oder zum Vorlesen, ist mit Herrn Klingell genau richtig. Das Buch bekommt von uns eine klare Leseempfehlung!

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks