Yvonne Struck

 4.5 Sterne bei 19 Bewertungen
Yvonne Struck

Lebenslauf von Yvonne Struck

Geboren wurde ich 1976 in Lübeck. Danach fragte ich mich einige Jahre lang, wie meine Eltern das mit dem Vorlesen eigentlich machen, bis ich in der Schule endlich das Lesen und Schreiben lernte. Und schon kurz darauf schrieb ich meine ersten Gedichte- zum Beispiel eines über einen Zirkusdirektor. Nach dem Abitur machte ich erst einmal mein Diplom in Biologie und arbeitete als Studienleiterin für Patientenbefragungen. Irgendwann fing ich wieder an zu schreiben und merkte, wie viel Spaß es macht, Geschichten für Kinder und Jugendliche zu erfinden. (Vielleicht bin ich ja auch nie so ganz erwachsen geworden.) Heute arbeite ich als freiberufliche Kinderbuchautorin in Kleve am Niederrhein und werde von der Literarischen Agentur Barbara Küper vertreten.

Neue Bücher

Jungs sind Idioten. Mädchen auch.

Erscheint am 31.01.2019 als Hardcover bei Boje.

Alle Bücher von Yvonne Struck

Jungs, meine Mutter und der ganze andere Mist

Jungs, meine Mutter und der ganze andere Mist

 (19)
Erschienen am 12.03.2015
Jungs sind Idioten. Mädchen auch.

Jungs sind Idioten. Mädchen auch.

 (0)
Erschienen am 31.01.2019

Neue Rezensionen zu Yvonne Struck

Neu
Annekros avatar

Rezension zu "Jungs, meine Mutter und der ganze andere Mist" von Yvonne Struck

Soo toll!
Annekrovor 2 Jahren

Hätte gerne ne Fortsetzung!

Super Buch kann ich nur weiter empfehlen!

Kommentieren0
0
Teilen
gsimaks avatar

Rezension zu "Jungs, meine Mutter und der ganze andere Mist" von Yvonne Struck

Ein süße Geschichte um junge Liebe, Sorgen und Nöte
gsimakvor 3 Jahren

Meine Meinung
Geahnt habe ich es ja schon immer, aber jetzt bin ich mir 100% sicher. Es gibt Bücher, die finden ihren Weg zu mir, ohne mein zutun. "Jungs, meine Mutter und der ganze Mist" ist so ein Buch. Vom Klappentext war ich eigentlich der Meinung, dass dieses Buch von meiner Altersgruppe etwas zu weit entfernt ist. Ich danke dem glücklichen Zufall, dass er mich eines besseren belehrt hat. Auf einer längeren Autofahrt habe ich meinem Mann daraus vorgelesen; ich sag Euch, es war eine lustige Fahrt!
Die 13 jährige Marie hat es nicht leicht, da sie unglücklich verliebt ist, die Mutter ständig über Übelkeit klagend aufs WC rennt und sich dann noch so ein komisches Fieberthermometer besorgt!!! Was hat denn das mit Magen Darm zu tun?
Mit ihrer besten Freundin übt sie knutschen am Unterarm und liest die Kummerseite von Dr. Sommer. Sonja ist in den besten Freund ihres Bruders verliebt; der sie kaum beachtet. Da hilft nur eins: Ein sexy Outfit! Pinkfarbene Haare, komplettes Make up , Minirock und passende Schühchen führen dazu, dass sie nur noch wenig Zeit für ihre Freundin Marie hat. 
Marie beteiligt sich an der Schülerzeitung, (anfangs überhaupt nicht begeistert), und kann dort mit ihrem Talent zum zeichnen punkten.
Fazit
Marie fand ich unheimlich niedlich und konnte ihre Sorgen und Nöte gut verstehen, da mir meine eigenen in diesem Alter, wieder in Erinnerung kamen. Wer kennt nicht die Jugendzeitschrift Bravo und Dr. Sommer? Wer von euch Mädels hat nicht mit der Freundin über die Fragen und Antworten des Sommerteams gelacht. Ok, nicht immer gelacht; war ja schon manchmal ganz schön hilfreich.Sonja hatte sich von einer ziemlich schlechten Seite gezeigt, weswegen mir Marie sehr leid tat.Wegen Maries Eltern bekam ich auch den einen oder anderen Lachkrampf; besonders als Marie ihren Vater fragte, ob dieser beim sexy Outfit einer Frau an ... na, ihr wisst schon was denkt. Die Stotterei beim Papa war wirklich köstlich. :-)))))
Ich habe oft herzhaft lachen können und mich an meine eigene Jugendzeit; die damit verbundene Unsicherheit und doch auch Unbeschwertheit erinnert. 

Wollt Ihr mal in Erinnerungen schwelgen und wieder 13 sein? Wollt Ihr mal wieder an einem Pickel verzweifeln? Wollt Ihr mal, wenn Euch ein süßer Typ ansieht, so heiß werden im Gesicht dass man  darin Spiegeleier braten kann? Wollt Ihr wissen warum Marie in ein "Dienstbotenzimmer" ziehen soll? Ja? Na, dann wird dieses Buch auch bald zu Euch finden.

Eine absolute Empfehlung von mir und 5 Sterne

Danke Yvonne Stuck für die lustigen Lesestunden.Danke Carolin Nagler für die passenden und humorvollen Zeichnungen.

Kommentieren0
13
Teilen
lesebiene27s avatar

Rezension zu "Jungs, meine Mutter und der ganze andere Mist" von Yvonne Struck

Der alltägliche Wahnsinn einer 14-Jährigen...
lesebiene27vor 3 Jahren

Die fast-14-jährige Marie ist in Flo verliebt – dem Bruder ihrer besten Freundin Sonja. Doch das weiß niemand. Allerdings scheint Flo das Interesse nicht zu erwidern, denn er hat nur Augen für Natascha, die sich zu Maries Ärger ziemlich an Flo ranschmeißt. Aber nicht nur an Flo, sondern auch an Sonja, wogegen Marie nichts weiter tun kann, als zu zusehen. Und zu allem Überfluss ist auch Zuhause das Chaos nicht weit, denn ihre Mutter ist schwanger.

Das Buch ist in Tagebuchform geschrieben, was das Lesen sehr angenehm gestaltet. So ist die Sichtweise auf die Geschichte auf der einen Seite sehr persönlich, auf der anderen Seite bekommt man die Gedanken von Marie unverfälscht vermittelt. Der Schreibstil gefällt mir auch ganz gut, denn er wirkt auf eine realistische Weise wie beim Schreiben in einem Tagebuch.

Marie finde ich, genau wie Nick und so manch andere Charaktere sehr sympathisch. Sie wirken natürlich und nicht aufgesetzt, was mir beim Lesen viel Freude bereitet hat. Einzig die Einstellungen der Mädchen zur Sexualität fand ich ein bisschen früh. Hat man sich als grade 14-jähriges Mädchen tatsächlich schon Gedanken darüber gemacht, ob man mit einem Jungen Sex haben sollte?! Zum Glück wurden aber auch schnell wieder mädchenhafte Themen wie die erste Regel, der erste Kuss und Schule/ Schülerzeitung eingebracht, was authentisch wirkte.

Richtig gut gefallen haben mir in dem Buch die einzelnen Zeichnungen von Carolin Nagler. Sie waren sowohl von der Art her gut gezeichnet, als auch von der Idee her. Dadurch habe ich mich teilweise beim Lesen schon auf die nächste Illustration gefreut.

Alles in allem hat mir „Jungs, meine Mutter und der ganze andere Mist“ gut gefallen, weil er das Leben eines 14-jährigen Mädchens authentisch und gefühlsnah beschrieben hat, ohne übertrieben zu wirken. Gepaart mit den schönen Zeichnungen ergibt sich für mich ein lesenswertes Debüt, dem ich gerne 4 von 5 Sternen geben möchte.

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
YvonneStrucks avatar
Hallo zusammen!

Im März ist mein erstes Jugendbuch "Jungs, meine Mutter und der ganze andere Mist" erschienen, das ich Euch gern hier vorstellen möchte, und ich lade Euch herzlich zu einer gemeinsamen Leserunde ein.

Der Baumhaus-Verlag stellt hierfür 15 Freiexemplare zur Verfügung.

EIne kurze Frage müsst Ihr beantworten, wenn Ihr an der Verlosung teilnehmen möchtet: Wie heißt Maries beste Freundin?

Ich freue mich auf Eure Bewerbungen!

Herzliche Grüße,
Yvonne Struck
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 26 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks