Yvonne Wagner 50 x kreatives Gestalten zum Beobachten und Dokumentieren im Kindergarten

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(4)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „50 x kreatives Gestalten zum Beobachten und Dokumentieren im Kindergarten“ von Yvonne Wagner

Tolle Ideen...altbekanntes neu entdecken...Kinder einfach in ihrem Tun beobachten...SUPER!!!

— Bianca75

Ein wirklich hilfreiches Buch!

— Mondlibelle

Ein neuer, gelungene Idee für Beobachtungen

— milchkaffee

50 Ideen für die Praxis, mit Anleitungen und Hinweisen, was man beobachten kann gleich dazu. Ein schönes Buch für den pädagogischen Alltag.

— MartinaI

Stöbern in Sachbuch

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Komm und lass uns kreativ sein!

    50 x kreatives Gestalten zum Beobachten und Dokumentieren im Kindergarten

    Bianca75

    Bildungsdokumtentation konkret 50x kreatives Gestalten zum Beobachten und Dokumentieren im Kindergarten   Yvonne Wagner hat mit diesem Buch ein tolles Werk für alle Leute geschaffen, die beruflich mit Kindern zu tun haben und im Rahmen des Bildungsauftrages die Kinder in der Kita beobachten und dieses dann auch dokumentieren. Das Buch richtet sich an die Altersklasse von 3 - 6 jährige Kinder in der Kita.   Zum Buch und Fazit: Das Buch ist inhaltlich sehr gut strukturiert aufgebaut. Gegliedert ist das Buch in vier verschiedene Kategorien (Ideen mit Stiften, Farben und Papier; Ideen aus Holz; Ideen aus Stoff, Wolle und Leder; Ideen aus Naturmaterial, Resten und "Müll"). Jeder Kategorie sind verschiedene Angebote zugewiesen, die sehr leicht verständlich und anschaulich beschrieben sind. Sehr gut gefallen haben mit die verschiedenen Tipps zu dem jeweiligen Angebot und was sich beidem jeweiligen Angebot bei den Kindern  in den unterschiedlichen Bildungsbereichen (Kunst und Kultur; Motorik; Sprache; Soziale und emotionale Entwicklung; Naturwissenschaft, Umwelt, Technik, Mathematik; Kognition) beobachten lässt. Einige der Angebote sind den "alten Hasen" zwar bekannt, aber durch die interessanten Tipps der Autorin und dem Hinweis auf das, was zu beobachten ist, bekommt man wieder neue Anreize und Impulse in der täglichen Arbeit in der Kita.. Beide Daumen hoch zu diesem Buch!!  

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "50 x kreatives Gestalten zum Beobachten und Dokumentieren im Kindergarten" von Yvonne Wagner

    50 x kreatives Gestalten zum Beobachten und Dokumentieren im Kindergarten

    Terpentine

    Am 8.Februar 2016 erscheint mein neues Buch „50 x kreatives Gestalten zum Beobachten und Dokumentieren im Kindergarten“ Zusammen mit dem Verlag an der Ruhr verlose ich 5 Exemplare für eine gemeinsame Leserunde. Auf der Verlagsseite steht: Gezielt bestimmte Bildungsbereiche fördern und dabei Kompetenzen aus verschiedenen Bildungsbereichen beobachten und dokumentieren: Mit diesen Materialien schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. In diesem Praxisbuch zur ästhetischen Bildung finden Sie schöne und abwechslungsreiche Kunst-Angebote zum Malen, Basteln, Werken, textilen und plastischen Gestalten mit Papier und Farben, Stoff und Garn, Holz und anderen Naturmaterialien. Alle Vorschläge bieten direkt sinnvolle Dokumentationsanlässe, passen ganz flexibel in den Kita-Alltag und sind mit einfachen Materialien sofort umsetzbar. Damit machen Sie sich keine Mehrarbeit durch extra Beobachtungsangebote, sondern lassen die Kinder spielen, ausprobieren, entdecken – und beobachten sie dabei. Erleichtert wird Ihnen diese Aufgabe durch genaue Anleitungen mit extra ausgewiesenen Beobachtungskriterien zu den Bildungsbereichen, einen praktischen Index der Fertigkeiten sowie die notwendigen Kopiervorlagen. So entstehen aussagekräftige Dokumente für Portfolios, Beobachtungsbögen oder auch digitale Dokumentationsformen, während die Kinder Ihrer Einrichtung motiviert ihre Fähigkeiten erproben! http://www.verlagruhr.de/shop/dynvadr/shop/showproddtl.php?item=2718 Habt ihr Lust, ein paar Angebote aus dem Buch auszuprobieren und hier zu erzählen, wie es euch damit in der Kita ergangen ist? Dann bewerbt euch für eines der 5 Exemplare, indem ihr oben auf den "Jetzt bewerben"-Button klickt.* Um an der Verlosung teilzunehmen beantwortet bitte die folgende Frage: Beobachten und Dokumentieren – wie macht ihr das? Verwendet ihr feste Vorlagen, macht ihr Portfolios …? Ich bin gespannt, was ihr zu erzählen habt und freue mich auf  eine interessante Leserunde! Yvonne alias Terpentine *Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen sowie zum Schreiben einer aussagekräftigen Rezension hier auf Lovelybooks, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Teilnehmer einer meiner letzten Leserunden, die keine Rezension veröffentlicht haben und sich auch sonst nicht an der Leserunde beteiligt haben, können leider nicht an der Verlosung teilnehmen.

    Mehr
    • 143
  • Gut für Berufsanfänger!

    50 x kreatives Gestalten zum Beobachten und Dokumentieren im Kindergarten

    Little-Cat

    16. April 2016 um 22:11

    Rezension zu dem Buch „50 x kreatives Gestalten zum Beobachten und Dokumentieren im Kindergarten“ von Yvonne Wagner Buchdetails Erscheinungsdatum Erstausgabe : 08.02.2016 , Aktuelle Ausgabe : 08.02.2016 , Verlag : Verlag an der Ruhr , ISBN: 9783834631183 , Flexibler Einband 80 Seiten , Sprache: Deutsch Zur Autorin: Nach dem Abschluss zur staatlich anerkannten Erzieherin arbeitete ich in verschiedenen Einrichtungen. Seit 2007 schreibe ich Bücher für Erzieherinnen und lektoriere Fachbücher. Mein Repertoire umfasst frühpädagogische Fachbücher, Kreativbücher, Kochbücher, Broschüren für den Kindergartenalltag, Beiträge und Artikel für verschiedene pädagogische Fachzeitschriften und Sammelwerke. Quelle: Lovelybooks Meine Meinung: Mir hat dieses sehr Praxisbezogene Buch sehr gut gefallen. Das Buch hat ein gut geschriebenes Vorwort und auch auf den nächsten Seiten wo der Umgang mit dem Buch erklärt wird, merkt der Leser schnell das dies von einer Erzieherin geschrieben wurde. Auch die Einleitung, die Beschreibung der Bildungsbereiche und die kleinen Tipps sind so geschrieben das ich es in einem Stück lesen musste. Alles ist leicht verständlich geschrieben und manche Kenntnisse werden noch mal kurz aufgefrischt. Gerade für Berufsanfänger finde ich dieses Buch sehr geeignet. Die Angebote sind nach verschiedenen Kategorien geordnet wie z. B Ideen aus Stoff Wolle und Leder. Außerdem hat jedes Angebot einen Schwierigkeitsgrad. Diese passten nicht immer, da habe ich mich des öfteren auf mein Gefühl verlassen. Aber da jeder auch ein anderes Klientel von Kindern hat, ist es auch schwer solche Schwierigkeitsgrade fest zu legen. Die Angebote werden sehr gut beschrieben und sind auch mit Zeichnungen versehen. Hier fehlten mir aber gerade für Berufsanfänger die farbigen Bilder. Über jedem Angebot steht was sich dabei beobachten lässt wie z. B. Farb und Formgefühl, Stifthaltung oder Auge Hand Koordination. Das hat mir sehr gut gefallen. Allerdings wäre es schön gewesen dazu dann auch ein Beobachtungsrasta (liste zum ankreuzen oder ähnliches) zur Hand zu haben. Das fehlte im Buch leider völlig. Die Angebote sind gut durchdacht und decken auch viele Bereiche ab. Aber ich finde das Beobachten kommt in diesem Buch etwas zu kurz. Darauf hatte noch mehr eingegangen werden müssen. Mein Fazit: Ein gutes Buch für Anfänger und auch für Erzieher mit Berufserfahrung. Allerdings fehlen die Beobachtunsrastas. Das könnte noch verbessert werden. Außerdem ist der Einband und die fehlenden Bilder schlecht gewählt. Dennoch erleichtert es die tägliche Arbeit und ich werde es bestimmt oft nutzen. Ich vergebe 4 von 5 Sternen!

    Mehr
  • Sehr gute Hilfestellung mit vielen Ideen :-)

    50 x kreatives Gestalten zum Beobachten und Dokumentieren im Kindergarten

    nani75

    06. April 2016 um 18:21

    Dieses Buch ist nicht wie jedes andere kreativ Buch. Es ist ein Buch zum Beobachten und Dokumentieren im Kindergarten. Zum Anfang steht eine Einführung, wie wir mit dem Buch arbeiten können. Danach kommen die vielen kreativen Angebote, die detailiert beschrieben sind mit den dazugehörigen Zielen. Mir in meiner Ausbildung hat das Buch sehr oft geholfen und ich konnte mir sehr viele wertvolle Tipps entnehmen und auch ausprobieren. Ich finde es besonders toll, das gleich eine Checkliste mit dabei war, was man denn alles für dieses Angebot benötigt. Das ist ein Buch wie ich es gesucht habe und mit dem ich dann die weiteren 2 Jahre und auch nach der Ausbildung arbeiten werde. Ich glaube es wird mir noch sehr viele Hilfestellungen geben und man merkt bei diesem Buch, das sich die Autorin sehr viel Mühe gegeben hat und etwas von ihrem Fach versteht! Sie ist selbst seit Jahren Erzieherin und möchte anderen Erziehern und Erzieherinnen eine neue Möglichkeit zum beobachten bieten. Ich habe das Buch meinen Kollegen gezeigt und sie waren sofort begeistert. Die kreativ Angebote in diesem Buch sind eine Vielfalt aus bekannten, wie Kugelbild oder bekannt als Murmelbild und Neuem. Schön wären noch einige Abbildungen von den Angeboten gewesen, damit man sehen kann, wie die Sachen aussehen könnten ;-) Alles im allen bin ich aber sehr zufrieden und danke der Autorin für dieses wundervolle Hilfswerk!

    Mehr
  • besonders für Neulinge sehr geeignet

    50 x kreatives Gestalten zum Beobachten und Dokumentieren im Kindergarten

    78sunny

    04. April 2016 um 14:55

    Auf den ersten paar Seiten wird allgemein das Thema Dokumentieren und Beobachten in Kindergärten angesprochen. Auch die einzelnen Bildungs- bzw. Förderbereiche werden erklärt und wie man das Buch am besten nutzen kann. Symbole erleichtern die Orientierung im Buch. Die einzelnen Angebote sind nicht in Altersgruppen sondern in Schwierigkeitsgrade eingeteilt. Es wird keine konkrete Altersangabe gegeben, da jedes Kind auf einen unterschiedlichen Entwicklungsgrad sein kann und dann auch unterschiedlich viel aus einer Übung mitnehmen kann. Für mich, die keine klassische Erzieherausbildung, hinter sich hat, war es eher schwer die richtigen Angebote für die Kinder unsere Einrichtung (stationäre Jugendhilfe) herauszusuchen. An sich finde ich diesen Ansatz aber gut. Die Angebote werde in 4 große Bereiche eingeteilt. (Ideen mit Stiften, Farben und Papier; Ideen aus Holz; Ideen aus Stoff, Wolle und Leder; Ideen aus Naturmaterialien, Resten und Müll) Die Angebote mit Holz habe ich gleich mal für mich abgeschrieben. Das älteste Kind, dass ich momentan in meiner Gruppe habe ist 4 Jahre. Da war ich schon bei den anderen Bereichen meiner Meinung nach sehr eingeschränkt, aber das Thema Holz fiel da komplett weg. Allerdings muss ich zugeben, dass ich mir das auch sonst wohl eher nicht zugetraut hätte. Meine Rezension bezieht sich daher nur auf die anderen Bereiche. Hier gab es viele verschiedene Angebotsmöglichkeiten. Ob diese für erfahrene Kindergärtnerinnen etwas neues sind und ob sie die Hinweise zur Dokumentation und Beobachtung gebrauchen können, kann ich nicht einschätzen. Ich bin Sozialpädagogin und kann nicht einschätzen wie umfangreich eine Erzieherausbildung ist. Für mich war das Buch aber sehr hilfreich und ich freue mich schon auf die Zeit, wo wir auch wieder etwas ältere Kinder in der Einrichtung haben. Grundsätzlich wird laut Verlag angegeben, dass die Angebote für Kinder von 3 bis 6 Jahren geeignet sind. Ich arbeite hauptsächlich mit entwicklungsverzögerten Kindern und probiere dann einfach die Angebote aus, bei denen ich mir vorstellen kann, dass sie 'funktionieren'. Dabei habe ich schon die ein oder andere mal positive und mal negative Überraschung erlebt. Jedes Angebot wird sehr übersichtlich dargestellt. Es gibt zwar leider keine Bilder zu den einzelnen Angebote, aber das störte mich nicht. Bilder, die zum Beispiel ein benötigtes Muster oder Vorlage für ein Angebot darstellten, gab es aber. So sind Falt- und Bastelanleitungen im Buch zu finden oder es wird anhand einer Zeichnung veranschaulicht, wie man etwas herstellt oder wie eine Endprodukt aussehen sollte. Wo es nötig war, gab es also durchaus Illustrationen. Ansonsten ist der Aufbau der Angebote im Buch immer gleich. Am Anfang wird übersichtlich aufgelistet, was man beobachten kann bzw. was mit dem Angebot gefördert wird. Für meine Arbeit war dies sehr hilfreich. Dann werden die benötigten Materialien aufgezählt. Darauf folgen dann Hinweise wie man das Angebot vorbereitet. Auch das war sehr hilfreich für mich und ich denke, dass es auch eine große Hilfe für Quereinsteiger oder Neulinge im KiTa-Bereich sein wird. Dann wird sehr ausführlich das Angebot an sich erklärt. Dabei wird auch beschrieben, wie man die Kinder zum Angebot animiert und wie man Dinge variieren kann. Auch das war sehr hilfreich für mich. Super fand ich auch die Tipps die es zusätzlich gab. Zum Beispiel wozu man das Endprodukt nutzen kann, wie man spielerisch die hergestellten Kunstwerke nutzt oder wie man eine Übung abschließen kann. Gerade letzteres fand ich sehr interessant und ich wäre teilweise nicht darauf gekommen, dass man auch den Abschluss, ja selbst die 'dreckigen' Finger noch für eine Förderaufgabe nutzen kann. In wie weit eine klassische Erzieherin, dass schon intuitiv machen würde, weiß ich nicht, aber für mich war es wirklich sehr hilfreich. Ich habe drei der Angebote im Buch bereits durchgeführt und ich fand sie wurden sehr gut erklärt. Die Durchführung verlief ohne Schwierigkeiten und die Kinder hatten viel Spaß. *Fazit:* 4 von 5 Sternen Ich denke das Buch ist gerade für Quereinsteiger oder für Neulinge im Erzieherberuf geeignet. Es gibt sehr hilfreichen Informationen und Tipps zur Angebotsgestaltung, Angebotsdurchführung, zur Dokumentation und zum Beobachten. Eher schwierig empfand ich die fehlende Angaben zur empfohlenen Altersgruppe. Da hangelte ich mich dann am Schwierigkeitsgrad entlang. In wie weit eine erfahrene Kindergärtnerin dem Buch etwas abgewinnen könnte, kann ich nicht einschätzen, aber mir als quasi Quereinsteiger hat das Buch sehr geholfen.

    Mehr
  • Sehr hilfreich!

    50 x kreatives Gestalten zum Beobachten und Dokumentieren im Kindergarten

    Mondlibelle

    25. March 2016 um 13:31

    50x kreatives Gestalten zum Beobachten und Dokumentieren im Kindergarten, ist hilfreich und gut erklärend geschrieben. Die Einführung auf den ersten zehn Seiten ist informativ und erklärt den Inhalt des Buches. Auf den darauffolgenden Seiten folgen viele wundervolle Anregungen und Ideen die man leicht mit Kindern umsetzen kann. Ich habe während der Leserunde mehrere der Angebote mit Kindern ausprobieren können und war wirklich begeistert von den Beobachtungs- und Dokumentationsanlässen die sich dabei boten. Fazit: Ich kann das Buch jedem empfehlen, der mit Kindern arbeitet und mit ihnen kreative Anlässe sucht um diese zu dokumentieren. Dieses Buch macht es einem wirklich leicht, schöne Angebote zu finden und durchzuführen.

    Mehr
  • Hilfreiches Buch für die Praxis

    50 x kreatives Gestalten zum Beobachten und Dokumentieren im Kindergarten

    milchkaffee

    03. March 2016 um 11:35

    Dies ist kein herkömmliches Buch über Beobachtungen, mit Theorie, Bögen oder Tabellen. Stattdessen werden nach einer informativen Einführung zahlreiche kreative Angebote beschrieben und die möglichen Beobachtungsziele aufgezeigt. Die Idee finde ich neu und bisher einzigartig. Die Autorin, die selbst Erzieherin mit zahlreichen Jahren in der Praxis st möchte mit ihrem Buch erreichen, dass nicht eigens Angebote und Projekte zum beobachten geschaffen werden müssen, sondern dass durch alltägliche Angebote Beobachtungen erleichtert werden. Dies kommt den teilweise sehr schlechten Rahmenbedingen in der Praxis entgegen. Die augewählten Krativangebote sind eine Mischung aus bekanntem, wie beispielsweise Salzteig und vielen neuen Ideen. Bisher konnte ich in der Praxis ehr gute Erfahrungen machen. Was mich leider an diesem Buch stört, ist, dass keine Fotos des Endprodukte enthalten sind. Für mich ist es wichtig, zu wissen, wie etwas aussieht, wenn es fertig ist.

    Mehr
  • Keine Checklisten, sondern viel Raum für Kreativität

    50 x kreatives Gestalten zum Beobachten und Dokumentieren im Kindergarten

    MartinaI

    Ich weiss gar nicht, was ich erwartet habe, ... doch, vielleicht einfach Hilfen für meinen Alltag, der sehr viel aus Beobachtungen besteht. Die Dokumentation der Beobachtungen kommt oft zu kurz. Die Autorin hat hier ein Buch zusammen gestellt, dass ich sicherlich häufiger gerne zur Hand nehme. Tolle Ideen um in der Kita kreativ zu werden, ergänzt um die Bildungsbereiche, die mit dem Angebot abgedeckt werden. Keine Tabellen, Bögen oder andere Verfahren um Kinder in Schubladen einzuordnen, sondern im Gegenteil Räume, in denen sich die Kinder ausprobieren können und am Ende sicherlich nicht nur ein fertiges Werk, und zum Beginn der Schule auch schöne Erinnerungen an eine kreative und bunte Kindergartenzeit mitnehmen. Sehr reizvoll finde ich gerade für mein aktuelles Inklusionskind die Idee, Sägespäne mit Leim zu mischen und damit gestalterisch aktiv zu werden.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks