Yvonne Wagner Impulse für die Mittagsruhe: Anregungen und Ideen für die Einschlaf- und Aufwachphase

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(9)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Impulse für die Mittagsruhe: Anregungen und Ideen für die Einschlaf- und Aufwachphase“ von Yvonne Wagner

Hilfreiche Tipps

— milchkaffee
milchkaffee

Danke für das tolle Ideenreichtum um Kinder in den Schlaf zu begleiten

— Kellerbandewordpresscom
Kellerbandewordpresscom

Eine Schatzkiste an Infos und Ideen rund um die Mittagsruhe

— Minangel
Minangel

Eine umfangreiche Sammlung von wundervollen Ideen um es den Kindern und uns leichter zu machen.

— MamiAusLiebe
MamiAusLiebe

Lesenswert

— Veggie
Veggie
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nützliche Tipps rund um die Mittagsruhe und den Mittagsschlaf

    Impulse für die Mittagsruhe: Anregungen und Ideen für die Einschlaf- und Aufwachphase
    Schoensittich

    Schoensittich

    24. April 2017 um 01:40

    Das Pädagogikbuch „Impulse für die Mittagsruhe: Anregungen und Ideen für die Einschlaf- und Aufwachphase“ der Autorin Yvonne Wagner erschien im März 2017 im Ökotopia Verlag. Das Buch hat 88 Seiten. Es ist vor allem für Erzieher geeignet, kann aber auch im privaten Bereich genutzt werden.Klappentext:Die Kinder in einer Gruppe gemeinsam zur Ruhe kommen zu lassen oder zum Schlafen zu bringen, das ist eine der Herausforderungen im Ruheraum. Mit den Anregungen, Ideen und Tipps dieses Praxisratgebers wird den individuellen Schlafbedürfnissen der Kinder auch in größeren Gruppen Rechnung getragen. Neben theoretischen Fachinformationen bietet das Buch mit Fantasiereisen, Liedern, Malideen und vielem mehr zahlreiche Impulse für die Ruhe- und Schlafzeit.Cover und Gestaltung:Das Cover ist in weiß und türkis gehalten. Es ist ein blonder Junge zu sehen, der auf verschiedenfarbigen Decken liegt. Er trägt einen türkisen Schlafanzug und hat einen Schnuller im Mund. Eine Hand liegt auf seinem geliebten Teddy. Das Wort Mittagsruhe ist türkis hervorgehoben. Die Rückseite ist türkis und in weiß beschrieben.Das Buch ist in die folgenden 5 Kapitel unterteilt:1. Vom Schlafen, Ruhen und sich entwickeln2. Schlaf- und Ruheräume gestalten und ausstatten3. Übergänge erleichtern4. Ruhezeit5. SchlafenszeitAm Ende des Buches sind Anhang, Register und Literaturtipps zu finden, sowie Quellenangaben zu den verwendeten Liedern.Aufbau:Das erste Kapitel befasst sich mit den Themen Ruhen und Schlafen im Allgemeinen und unter anderem der Nutzung des Buches im Speziellen. Hier wird z.B. erklärt, wie wichtig der Mittagsschlaf im Leben der Kinder ist und wie lange die Kleinen schlafen sollten. Außerdem ist der Umgang zwischen Erziehern und Eltern ein Thema.Das zweite Kapitel befasst sich mit der Gestaltung der Schlaf- und Ruheräume. Neben der optischen Gestaltung des Raumes sind hier auch nette Ideen wie ein Schnullerbrett und Kleiderkisten beschrieben.Das dritte Kapitel befasst sich mit den Übergängen von den Spiel- in die Schlaf- bzw. Ruhephasen.Die folgenden beiden Kapitel befassen sich mit der Ruhe- und der Schlafenszeit. Neben Liedern und Geschichten finden sich noch einige Spiele (z.B. Fingerspiele). Hiermit soll die Ruhe- bzw. Schlafenszeit sozusagen „eingeläutet“ werden. Es findet sich für jedes Kind die individuelle Möglichkeit, es zum schlafen oder ruhen zu bringen. Auch bei unserem Sohn haben die Sachen schnell den gewünschten Erfolg gebracht.Fazit:Nützliche Tipps rund um die Mittagsruhe und den Mittagsschlaf.

    Mehr
    • 2
  • Ein tolles Buch zum Thema Mittagsruhe

    Impulse für die Mittagsruhe: Anregungen und Ideen für die Einschlaf- und Aufwachphase
    milchkaffee

    milchkaffee

    23. April 2017 um 09:32

    Als Mitarbeiterin einer Kinderkrippe erlebe ich tagtäglich die Schwierigkeit mit Kindern Mittagsschlaf und Mittagsruhe zu gestalten. Dies ist nicht immer einfach. Hier setzt das Buch an, Zuerst werden einfach und kurz theoretische Informationen aufgezeigt. Das meiste war mir zwar bekannt, aber besonders für Neueinsteiger ist dies hilfreich.Die Ideen und Tipps sind allesamt sehr liebevoll zusammengestellt. besonders toll finde ich auch die Lieder mit Noten und Gitarrengriffen. Hier gibt es auch die Möglichkeit passend zum Buch die CD mit den Lieder zu erwerben. Das führen eines Schlafprotokolls finde ich sehr hilfreich. Unsere Kinder in der Krippe fanden es besonders süß, ihr Kuscheltier zum Mittagsschlaf zu bringen.Ein wertvolles Buch, auch für Tagesmütter und Eltern.

    Mehr
  • Leserunde zu "Impulse für die Mittagsruhe: Anregungen und Ideen für die Einschlaf- und Aufwachphase" von Yvonne Wagner

    Impulse für die Mittagsruhe: Anregungen und Ideen für die Einschlaf- und Aufwachphase
    Terpentine

    Terpentine

    Liebe Mütter, Väter, Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen, Tagesmütter, Tanten, Omas und wer noch mit Kindern zu tun hat, Anfang März erscheint mein neues Buch " Impulse für die Mittagsruhe" im Ökotopia-Verlag. --- Achtung: Der Erscheinungstermin ist vermutlich erst am 13.03.. daher habe ich die Bewerbungsfrist um eine Woche verlängert --- In diesem Buch gebe ich viele Impulse für eine entspannte gemeinsame Schlafenszeit in einer (Klein-) Gruppe in der Krippe oder Tagespflege. Sicher sind auch viele Anregungen dabei, die Eltern und ihren Kindern Freude machen. Wer hat Lust, das Buch zu lesen und sich hier darüber mit mir auszutauschen? Als kleine Hürde für ein Leseexemplar müsst ihr diese Frage beantworten: " Müssen Kinder unter drei Jahren Mittagsschlaf halten?" Außerdem verpflichtet ihr euch mit der Teilnahme dazu, zeitnah eine Rezension hier und wenn möglich auch bei Amazon, dem eigenen Blog, instagram o.Ä. zu veröffentlichen. Ich freue mich auf den Austausch mit euch und hoffe auf viele interessierte Teilnehmer! Herzliche Grüße Yvonne

    Mehr
    • 131
  • Müde bin ich geh zur Ruh

    Impulse für die Mittagsruhe: Anregungen und Ideen für die Einschlaf- und Aufwachphase
    Kellerbandewordpresscom

    Kellerbandewordpresscom

    20. April 2017 um 23:40

    Meine Buchbewertung:Schönes Layout mit übersichtlichen Themen und idealer Aufbau zum Nachschlagen und auch mal mit den Kindern an schauen. Die bunten Bilder lockern den Text auf und die Wolken ziehen auf jeder Seite mit ;-)Sehr ansprechende Buchgestaltung.Schön fand ich auch die Rituale zum wachwerden und die Beispiele um Übergänge zum Schlaf zu erleichtern. Oftmals sind die Kinder noch so aufgewühlt vom Tagesgeschehen, dass gerade der fast 5 Jährige noch mal den Tag durchsprechen mag - und kein Ende findet.Klasse, dass die Autorin an die Noten und Gitarrenakkorde bei den Lieder gedacht hat, so kann ich es vorher üben und mit den Kindern zusammen (Gitarre, Querflöte) spielen.Als Zweifachmama kann ich sagen - für Eltern ist es eine Hilfe um mit sanften Liedern und Reimen den Abend oder den Mittagsschlaf "einzuläuten".Das Buch ist nicht nur für Erzieherinnen oder Fachpädagogen geeignet.Mir haben auch die Krabbelreime sehr gut gefallen.Besonders meine kleine Tochter mit fast 3 liebt solche Berührungen noch vor dem Einschlafen. Wir spielen auch gern, welches Tier krabbelt an deinem Rücken hoch?Dem Großen ist das zu schmusig. Er mag noch erzählen und erzählen und erzählen und einfach nur kurz kuscheln zum Schluss.Kinder sind einfach individuell. Und so unterschiedlich müssen auch die Einschlafrituale sich entwickeln. Jedes Kind braucht andere Impulse.Fazit:Danke für das tolle Ideenreichtum.Mehr Buchtipps unter www.kellerbande.wordpress.com 

    Mehr
  • Viele unbekannte Lieder und Verse =)

    Impulse für die Mittagsruhe: Anregungen und Ideen für die Einschlaf- und Aufwachphase
    buchfeemelanie

    buchfeemelanie

    14. April 2017 um 18:47

    Daas Buch ist ansprechend  gestaltet. Durch die kurzen Kapitel führt ein angenehmer Schreibstil. Hier verstehen sowohl Fachpersonal als auch Eltern definitiv alles ;) Zuerst werden die Übergange, Schlaf und Ruheraum und ein allgemeiner Teil zum Schlafbedürfnis vorgestellt. Die Therorie finde ich für Praktikanten und Auszubildende besonders geeignet; für Erzieher in den entsprechenden Altersstufen ist hier wenig neues zu erfahren. Einige der dort aufgeführten Dinge sind wohl Standart in Einrichtungen. Der Leser erhält hier schon Tipps und Impulse, wie die Situation gestaltet werden kann. Besonders die für mich vielen unbekannten Verse und Lieder haben mir gefallen.

    Mehr
  • Eine Schatzkiste an Infos und Ideen rund um die Mittagsruhe

    Impulse für die Mittagsruhe: Anregungen und Ideen für die Einschlaf- und Aufwachphase
    Minangel

    Minangel

    07. April 2017 um 09:56

    Inhalt: Kinder in Gruppen gemeinsam zur Ruhe kommen zu lassen oder zum Schlafen zu bringen, ist eine große Herausforderung für alle ErzieherInnen, aber auch Eltern kennen dieses Thema. Dieses Buch gibt hierzu einen praktischen Leitfaden.  Meine Meinung: Yvonne Wagner hat ein tolles Buch geschaffen, welches sich rund um die Mittagsruhe von Kleinkindern dreht. Hierzu bekommen wir anfangs im Theorieteil Wissenswertes zum Thema Schlaf, Elternarbeit, Aufgaben der Erzieherinnen und vieles mehr. Danach folgt der praktische Teil mit den Kapiteln: Schlaf- und Ruheräume gestalten, Übergänge erleichtern, Ruhezeit und Schlafenszeit. Im Anhang befinden sich Kopiervorlagen für Protokolle, Malvorlagen und Literaturtipps. Mir hat die Aufmachung des Buches sehr zugesagt, es ist übersichtlich, bunt und verfügt über eine gute Gliederung. Besonders die vielen praktischen Tipps mit den Kopiervorlagen sind eine Schatzkiste für Eltern und Erzieher. Einfache Spieletipps, Fantasiereisen und Malideen füllen die Schatzkiste weiter. Nennenswert sind auch die vielen schönen Kinderlieder im Buch inklusive Noten und Gitarreakkorden. Ein Lied haben wir uns bereits erarbeitet und singen es begeistert zu Hause. Ein Tipp: diese Schlaflieder gibt es nun passend zum Buch auch auf CD zum Erwerben! Selbst unser Kleinkind nahm das Buch sehr gerne in die Hand, da es liebevoll illustriert wurde und es beim Blättern einiges entdecken konnte. Am besten gefiel ihr die Idee mit der Schnullerwolke. Ich konnte einige neue Ideen aufnehmen, wie beispielsweise magische Flaschen, Bilderwürfel und Geschichtenkisten. Fazit: ein empfehlenswertes Buch für Erzieherinnen, aber auch für Eltern, welche gebündelt zahlreiche Infos und praktische Tipps zum Thema Mittagsruhe suchen. Von uns gibt es 5 schläfrige Sternchen.

    Mehr
  • Rund um die Mittagsruhe

    Impulse für die Mittagsruhe: Anregungen und Ideen für die Einschlaf- und Aufwachphase
    Lujoma

    Lujoma

    06. April 2017 um 22:08

    "Impulse für die Mittagsruhe" ist ein wunderbarer Ideengeber für Eltern, Erzieher, Tagesmütter. Schon das liebevoll gestaltete Cover mit dem schlummernden Kind lädt zum Blättern ein. Der Innenteil ist übersichtlich gestaltet, mit farbigen Überschriften und bunten Bildern, die auch Kinder ansprechen. Zu Beginn gibt es einen kurzen Theorieteil zum Thema Schlaf: Müssen kleine Kinder schlafen? Wie sieht "guter Schlaf" aus und wie lange sollten Kinder schlafen? Wie gestalte ich den Übergang vom Essen zum Schlafen oder Ruhen?Der Hauptteil des Buches steckt voller Ideen. Er ist übersichtlich in vier Kapitel gegliedert:- Schlaf- und Ruheräume gestalten- Übergänge erleichtern- Ruhezeit- SchlafenszeitEs gibt Liedvorschläge, kleine Geschichten und Krabbelverse, Entspannungsübungen, Gestaltungstipps (zB. Bilder und Mobiles) für die Räume, ruhige Spielideen und am Ende verschiedene Kopiervorlagen (Malvorlagen, Schlaftagebuch). Mir gefällt das Buch sehr gut. Es ist informativ, lässt sich gut lesen und man kann viele Ideen ohne großen Aufwand sofort umsetzen. Ich arbeite als Tagesmutter und meine Kleinen waren von den bunten Bildern begeistert und freuten sich an den Krabbelversen und den Liedern. Ein Dankeschön an die Autorin Yvonne Wagner für diesen reichen Ideenschatz und eine klare Leseempfehlung für Erzieher und junge Eltern.  

    Mehr
  • Es kann so einfach sein!

    Impulse für die Mittagsruhe: Anregungen und Ideen für die Einschlaf- und Aufwachphase
    MamiAusLiebe

    MamiAusLiebe

    06. April 2017 um 19:21

    Ich bin Mama von zwei kleinen Kindern und der festen Überzeugung, dass der Mittagsschlaf sehr wichtig für die kleine Rasselbande ist. Er fördert die Entwicklung und erneuert die Energiereserven. Allerdings bin ich auch der Meinung, dass man Kinder nicht zum Schlaf zwingen sollte. Sie sollten entspannt und zufrieden einschlafen. Naja leichter gesagt als getan. Jede Mutter oder Erzieherin wird mir da wohl zustimmen. Und ja mit diesem Buch hat man zahlreiche wundervolle Tipps parat um es den Kindern und uns leichter zu machen zur Ruhe zu finden.Ob Reime, Lieder, Bastelideen, Ausmalbilder etc. dieses Buch bietet eine umfangreiche Auswahl an einfachen aber genialen Vorschlägen. Die Autorin hat zudem bedacht, dass Kindergärten oder Tagesmütter kein umfangreiches Budget zur Verfügung haben. Aus Materialien die jeder hat kann man hier wundervolle und fantasievolle Dinge basteln, mit denen man die Ruhephase einleitet und gemeinsam mit den Kindern Traditionen schafft.Ich kann dieses Buch allen Müttern und Erzieherinnen ans Herz legen. Es bietet so viele Anregungen mit denen man wirklich weiter kommt. Hier vergebe ich sehr gern 5 Sterne.

    Mehr
  • Mittagsruhe ist wichtig für Kinder

    Impulse für die Mittagsruhe: Anregungen und Ideen für die Einschlaf- und Aufwachphase
    Mrs. Dalloway

    Mrs. Dalloway

    06. April 2017 um 18:06

    Kleine Kinder sollten, zumindest bis zu einem gewissen Alter, Mittagsschlaf oder eine Mittagsruhe halten, damit sie den Tag über zufrieden und ausgeglichen sein können. In diesem Buch befindet sich zu dem Thema zuerst ein Theorie-Teil und anschließend einige Übungen und Impulse um die Kinder in die Ruhephase zu begleiten.Der Theorie-Teil ist nicht zu lang und doch sehr informationsreich. Nicht nur Krippen- und Kita-Mitarbeiter/innen lernen hier etwas, sondern auch Eltern, Nannys und Familienangehörige, die sich viel um kleine Kinder kümmern.Den Großteil des Buches füllen wie gesagt die Übungen für eine ruhige Mittagspause aus. Dabei muss das Kind nicht unbedingt schlafen, aber ruhig hinlegen kann sich jedes Kind. Die Übungen gefallen mir sehr gut und ich habe bereits einige ausprobiert und werde sie auch in meiner weiteren Arbeit fortführen. Viele Lieder kannte ich noch nicht und auch die Aus- und Weitermal-Bilder finde ich sehr gelungen. Ansonsten liebe ich das Puppen- und Kuscheltiere-zu-Bett-bring-Ritual, weil ich es absolut niedlich finde.Ich denke, jeder kann hier für sich seine persönlichen Favoriten finden.Fazit: ein tolles Buch für alle, die mit kleinen Kindern arbeiten oder generell zu tun haben. Neben vielen Infos zum Thema gibt es auch Vorschläge für Lieder, Spiele und Raumgestaltung. Ein sehr wertvolles Buch für ein wichtiges Thema.

    Mehr
  • Lesenswert

    Impulse für die Mittagsruhe: Anregungen und Ideen für die Einschlaf- und Aufwachphase
    Veggie

    Veggie

    05. April 2017 um 22:28

    Rezension Impulse für die Mittagsruhe von Yvonne Wagner Vielen lieben Dank für das tolle Buch Zunächst einmal ist das Buchcover sehr ansprechend, es hat ein etwas größeres Format und die Schriftgröße ist optimal gewählt. Als Vorwort der Autorin werden einige interessante Dinge wie zB. Der Schlafbedarf eines Kindes und die Wichtigkeit des Schlafes für Säuglinge und Kleinkinder/Kinder angesprochen. Das hat mir besonders gut gefallen. Die Selbsterkenntnis Ruhe auszustrahlen, um sie dann weitergeben zu können, stimmte mich (positiv) nachdenklich. Die jeweiligen Anregungen, hier in 4.Kapiteln eingegliedert (Schlaf-und Ruheräume gestalten, Übergänge erleichtern, Ruhezeit und Schlafzeit) sind sehr übersichtlich und gut strukturiert aufgebaut. Zu jedem der Impulse hat die Autorin gleich eine bunte Illustration mit eingebaut (anbei Kopiervorlagen), sodass man einen Eindruck davon hat, wie etwas nachher aussehen könnte. Das Buch bietet eine Menge neuer Ideen und hilfreicher Tipps, wie zum Beispiel: Krabbelverse, Geschichten, Malvorlagen, Raumgestaltungen, Bastelarbeiten, Stressabbauübungen, ebenso wunderschöne Lieder und Texte, diese regen dann zur Entspannung, zum Wach werden, zum Einschlafen, Schlafen, Träumen oder zum Ruhen an. Bei den Umsetzungen der verschiedenen Ideen, können die Kinder mithelfen und kreativ werden, sodass die neuen Gestaltungen jeglicher Art verinnerlicht und zu Ritualen werden können.Autor: Yvonne Wagner

    Mehr
  • Hilfreiche Ideen zum Einschlafen

    Impulse für die Mittagsruhe: Anregungen und Ideen für die Einschlaf- und Aufwachphase
    frenzelchen90

    frenzelchen90

    03. April 2017 um 19:26

    Meine Meinung: Braucht ein Kind Mittagsschlaf? Diese Frage wird in diesem Buch geklärt und die Wichtigkeit von Schlaf näher gebracht. Eigentlich ist dieses Buch Fachliteratur für Erzieherinnen, meiner Meinung nach ist es aber auch gut für Eltern geeignet, die länger als 1 Jahr mit den Kleinen zu Hause bleiben. Das Buch bietet eine Menge Ideen zum einfacheren Einschlafen und für ruhige Beschäftigungen in der Ruhezeit. Hierfür gibt es detaillierte Spiel- und Bastelanleitungen und ganz viele Liedtexte inklusive Noten zum Nachsingen und ~spielen. Alles ist leicht verständlich und super zu Hause umsetzbar. Mein Fazit: Ein toller Ideenlieferant für Einschlafhilfen und Beschäftigungen während der Ruhezeit!

    Mehr