Yvonne Weiß Vali

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vali“ von Yvonne Weiß

Vali ist der erste Band der Wächtersaga, einer neuen Serie in der knallharte Helden um die Herzen ihrer Frauen, und gegen die Versklavung der Menschheit kämpfen. Eine erotische Mischung aus Mystik, tiefen Gefühlen und blutrünstiger Action, in der humorvolle Dialoge nicht zu kurz kommen. Vor Jahrtausenden fanden die Wächter auf der Erde eine zweite Heimat. Ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten machten sie zu Göttern in den Augen der Menschen, und die uneingeschränkte Macht verführte viele von ihnen. Diejenigen, die sich nicht vom Machthunger blenden ließen, sagten den Abtrünnigen den Kampf an und entwarfen ein eisernes Gesetz - den Codex. Der Codex wurde zur obersten Direktive, der ultimativen Leitlinie für die Interaktion mit den Menschen. Die Sicherung der friedlichen Coexistenz. Doch vor dem Codex stand der Krieg, und vieles von dem Wissen der Ahnen ging verloren. Jetzt leben sie unerkannt unter uns, ihre Spuren beständig verwischend, suchen sie nach den Relikten ihrer Herkunft und kämpfen im Verborgenen gegen den letzten Abtrünnigen. Lucius hat die Macht, das zarte Gleichgewicht zu kippen. Mit jedem Artefakt gewinnt er an Wissen und Kraft, deshalb ist es Valis oberstes Ziel, Lucius aufzuhalten. Als es Lucius gelingt einen Ältesten zu töten, um an eine alte Schriftrolle heran zu kommen, trifft Vali mit seinem Team mitten in Deutschland ein. Am Dörnberg suchte der Älteste zusammen mit Sarah Meinhard nach einem Artefakt, auf dessen Spur ihn ein grausam verübter Mord geführt hatte. Jetzt obliegt es Vali, das Artefakt zu finden, bevor Lucius es in seine Finger bekommt. Doch ohne die Hilfe der jungen Frau kann die Schriftrolle nicht gefunden werden. Ein Wettlauf beginnt, der Sarah in höchste Lebensgefahr und an ihre seelischen Grenzen bringt. Vali erkennt schnell, dass sie über Fähigkeiten verfügt, die sie von normalen Menschen unterscheidet, und setzt alles daran sie zu beschützen. Sarah hingegen hat ihre Fähigkeiten jahrelang verleugnet, und jetzt hängt plötzlich nicht nur ihr Leben von diesen Fähigkeiten ab. Vali ist zunehmend fasziniert von der jungen Frau und sein eiserner Wille gerät ins Wanken. Die Anziehungskraft die sich zwischen beiden innerhalb kürzster Zeit entwickelt ist nicht logisch zu erklären, und sie ist obendrein gefährlich, denn in Valis Welt ist kein Platz für Menschen. Als Sarah ihm das Leben rettet, ist für ihn jedoch klar, dass sie weit mehr sein muss, als nur ein Mensch. Doch kann es ihm gelingen sie vor seinen Feinden und seinem Orden zu beschützen, ohne dabei alles zu verraten was er geschworen hat zu beschützen? Er muss sich entscheiden zwischen seiner Pflicht, und seinem Herzen.

Nettes Buch, wenn man sich einfach nur entspannen und abschalten will.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Kurzweilige Unterhaltung für anspruchslose Leser!

— Avirem
Avirem

Stöbern in Fantasy

Fehjan - Verbundene Seelen

Spannend aber auch machmal vorhersehbar. Trotzdem gut!

ButterflyEffekt24

Die Magie der Lüge

Eine detailreiche fantastische Geschichte, die ich kaum aus der Hand legen konnte.

jaylinn

Nevernight

Ab der Hälfte stand fest: Mein Jahreshighlight!

CallaHeart

Coldworth City

Eine neue Seite von Mona Kasten. Vielleicht etwas kurz, aber dennoch fesselnd.

Lrvtcb

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Der Schreibstil ist flüssig, es fehlt aber leider der Spannungsbogen. Ansonsten eine nette Geschichte.

SteffiVS

Spinnenfalle

Gin ist wie immer großartig

weinlachgummi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nettes Buch als Zwischendurch-Lektüre

    Vali
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. November 2015 um 16:40

    Nettes Buch, wenn man einfach nur entspannen und abschalten will oder nur Zeit hat stückchenweise zu lesen. Ich mag solche Bücher, wenn ich zB unterwegs bin und oft nur so 10-Minuten-Weise lesen kann, so wie letztens bei einem Krankenhaustermin! 10 Minuten Wartezeit bis zum Anmelden, 5 Minuten dort anstellen, 15 Minuten bei der nächsten Abteilung usw. Dafür ist das Buch herrlich geeignet. Das Buch erhebt keinen besonderen Anspruch, ist aber einfach eine nette Lektüre und so stückchenweise gut zu lesen. 

    Mehr