Yvy Kazi

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(9)
(2)
(0)
(0)
(0)
Yvy Kazi

Lebenslauf von Yvy Kazi

Yvy Kazi wurde 1986 in Norddeutschland geboren. Mit acht Jahren begann sie erste Kurzgeschichten zu schreiben, mit 15 Jahren folgte der Fantasy-Mehrteiler "DGoN". Die selbstständige Grafikdesignerin und Dozentin lebt ihre Kreativität unter anderem beim Bloggen und Illustrieren aus. Sie liebt Spaziergänge am Meer - mit Mann, Hund und einem Becher guten Kaffee in der Hand.

Bekannteste Bücher

DGoN - Das Amulett der Macht: Band 2

Bei diesen Partnern bestellen:

DGoN

Bei diesen Partnern bestellen:

Edittas Totenbeschwörertagebücher

Bei diesen Partnern bestellen:

Edittas Totenbeschwörertagebücher

Bei diesen Partnern bestellen:

DGoN 2

Bei diesen Partnern bestellen:

DGoN

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Gewinnspiel
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Yvy Kazi
  • Ein absolutes Lesehighlight mit der richtigen Prise an Humor und Untoten

    Edittas Totenbeschwörertagebücher

    Shaylana

    03. December 2017 um 13:46 Rezension zu "Edittas Totenbeschwörertagebücher" von Yvy Kazi

    Dieses Buch fällt eindeutig unter die Kategorie "Warum hat mir keiner gesagt, dass das Buch so verdammt gut ist, sonst hätte ich es schon viel früher gelesen!". Es verdient eindeutig mehr Werbung, denn aus meiner Sicht gibt es nichts zu bemängeln. Aber fangen wir mal von vorne an:Editta ist eine Totenbeschwörerin und will eigentlich nur ihre Ruhe. Blöd nur, dass ein Ritter bei ihr daheim auftaucht und sie zum König bringt, um die Untotenplage im Land zu lösen. Was wie ein einfacher Auftrag aussieht, artet bald in etwas viel ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Edittas Totenbeschwörertagebücher: Von Untoten und geteilten Seelen" von Yvy Kazi

    Edittas Totenbeschwörertagebücher

    neobooks

    zu Buchtitel "Edittas Totenbeschwörertagebücher" von Yvy Kazi

    Editta ist Totenbeschwörerin von Berufung – und wenn man den Gerüchten trauen kann, keine besonders Schlechte. Wäre da nicht der klitzekleine Mangel an Kon... Habt ihr den Schmetterling dahinten gesehen? Wo waren wir? Ach, der Mangel an Konzentration...Herzlich willkommen zur Leserunde von "Edittas Totenbeschwörertagebücher" von Yvy Kazi!KlappentextEditta ist Totenbeschwörerin von Berufung – und wenn man den Gerüchten trauen kann, keine besonders Schlechte. Wäre da nicht der klitzekleine Mangel an Kon... Habt ihr den ...

    Mehr
    • 132
  • Absolut überzeugend!

    Edittas Totenbeschwörertagebücher

    pfirsichbluetenrot

    28. August 2017 um 09:29 Rezension zu "Edittas Totenbeschwörertagebücher" von Yvy Kazi

    Editta ist Totenbeschwörerin, sie trägt wie alle Totenbeschwörer ein Brandmal im Gesicht und hat einen Hang für dunkle Kleidung und Kapuzen. Allen Kindern, die talentiert sind (es gibt Gerüchte, dass einige wenige das Talent nach einer Berührung dieser erlecken können -ja richtig erlecken! Wie das schmeckt? Es kitzelt!) und in der Akademie leben, wird das Gedächtnis gelöscht, damit sie nicht abgelenkt werden von ihren weltlichen Verpflichtungen. Nach Ihrer Abschlussprüfung in der Akademie, die sagen wir mal nicht optimal verlief, ...

    Mehr
  • Ein sehr unterhaltsames und spannendes Buch

    Edittas Totenbeschwörertagebücher

    Vivi300

    25. August 2017 um 21:39 Rezension zu "Edittas Totenbeschwörertagebücher" von Yvy Kazi

    StoryEditta ist eine Totenbeschwörerin - und zwar eine ziemlich gute. Sie liebt die Abgeschiedenheit und ist absolut nicht begeistert, als der blonde Tristan vor ihrer Tür steht und ihre Dienste im Namen des Königs beansprucht. Untote, Halbgötter, Weltuntergang... Mit dem beschaulichen Leben im Grünen ist es für Editta erst einmal vorbei. Der Einstieg ist sehr gelungen. Editta erzählt in der Ich-Perspektive und es ist so, als ob man ihr ausführliches Tagebuch liest. Anfangs lernen wir ihre Gabe als Totenbeschwörerin kennen, diese ...

    Mehr
  • Ein mittelgroßes Untotenproblem....

    Edittas Totenbeschwörertagebücher

    AnnieHall

    22. August 2017 um 12:10 Rezension zu "Edittas Totenbeschwörertagebücher" von Yvy Kazi

    Edittas Totenbeschwörertagebücher: Von Untoten und geteilten Seelen ist ein Fantasy-Roman von Yvy Kazi, erschienen im Mai 2017 bei neobooks. Editta ist Totenbeschwörerin von Beruf, vertreibt sich die Zeit jedoch lieber als Gemüsebäuerin. Als eine Untotenplage das Königreich Arynheim heimsucht, wird Editta gebeten dabei zu helfen, der Ursache auf den Grund zu gehen. Widerwillig macht sie sich auf den Weg zum König und je näher sie der Lösung kommt, desto klarer wird ihr, dass Ratten und Untote erst der Anfang waren…. Yvy Kazi ...

    Mehr
  • Einfach genial!

    Edittas Totenbeschwörertagebücher

    susis.w0rld

    16. August 2017 um 20:30 Rezension zu "Edittas Totenbeschwörertagebücher" von Yvy Kazi

    Vorne weg gleich mal: das Cover gefällt mir sehr gut! Yvy Kazi hat bei ihrem eigenen Cover einen guten Job gemacht. Es ist nicht das Perfekteste, aber es macht neugierig auf den Inhalt und ist auch sehr passend der Geschichte gestaltet. Yvys Schreibstiel ist der Wahnsinn! So viel genialen Humor kenne ich sonst nur aus wenigen Fantasy Büchern, am ehesten mit Derek Landy vergleichbar (wobei Editta nicht ganz so schwarzen Humor aufweist). Der Schreibstil ist sehr gut zu lesen und beschränkt sich die meiste Zeit auch auf das ...

    Mehr
  • Eine Magische Welt und Lustig Charaktere

    Edittas Totenbeschwörertagebücher

    I-Love-Cheese

    15. August 2017 um 09:31 Rezension zu "Edittas Totenbeschwörertagebücher" von Yvy Kazi

    Ich fand das Buch eigentlich sehr lesenswert. Der Tod und Seelen, Magie, Gotter und Chimäre... Es ist einfach mal was anderes und hat mich positiv überrascht. Editta ist anders, eigentlich mag sie einfach nur Ihre Ruhe haben. Eigentbrödlerisch, wie es im Buche steht. Aber man bekommt halt nicht immer was man will. Sie wird in Abenteuer hineingezogen, ohne es zu wollen. Lernt dadurch interessante leute Kennen. Wie Tristan und auch andere Totenbeschwörer.Das Buch ist wie ein Tagebuch aufgebaut. Das bedeutet, dass es es wie einzelne ...

    Mehr
  • Grandios!! Spannung,Fantasy und Humor perfekt geschrieben :D

    Edittas Totenbeschwörertagebücher

    XChilly

    10. August 2017 um 10:29 Rezension zu "Edittas Totenbeschwörertagebücher" von Yvy Kazi

    Klapptext: Editta ist Totenbeschwörerin von Berufung – und wenn man den Gerüchten trauen kann, keine besonders Schlechte. Wäre da nicht der klitzekleine Mangel an Kon... Habt ihr den Schmetterling dahinten gesehen? Wo waren wir? Ach, der Mangel an Konzentration. Als eine Untotenplage das Königreich Arynheim heimsucht, wird Editta gebeten dabei zu helfen, der Ursache auf den Grund zu gehen. Doch erst als ihr ehemaliger Dozent auftaucht, erfährt sie die Wahrheit: Der gut aussehende Halbgott mit familiären Verbindungen ins Reich ...

    Mehr
  • Herrlich humorvoll - dieses Buch sollte man sich nicht entgehen lassen

    Edittas Totenbeschwörertagebücher

    Meine_Magische_Buchwelt

    10. August 2017 um 06:41 Rezension zu "Edittas Totenbeschwörertagebücher" von Yvy Kazi

    Editta ist Totenbeschwörerin von Berufung – und wenn man den Gerüchten trauen kann, keine besonders Schlechte. Wäre da nicht der klitzekleine Mangel an Kon... Habt ihr den Schmetterling dahinten gesehen? Wo waren wir? Ach, der Mangel an Konzentration.Als eine Untotenplage das Königreich Arynheim heimsucht, wird Editta gebeten dabei zu helfen, der Ursache auf den Grund zu gehen. Doch erst als ihr ehemaliger Dozent auftaucht, erfährt sie die Wahrheit: Der gut aussehende Halbgott mit familiären Verbindungen ins Reich ohne Wiederkehr ...

    Mehr
  • Eine tolle Geschichte mit ganz viel Humor..

    Edittas Totenbeschwörertagebücher

    buecherwuermli

    04. August 2017 um 22:25 Rezension zu "Edittas Totenbeschwörertagebücher" von Yvy Kazi

    Titel : Edittas TotenbeschwörertagebücherAutor : Yvy KaziSeitenzahl : 409Verlag : neobooksKlappentext:Editta ist Totenbeschwörerin von Berufung – und wenn man den Gerüchten trauen kann, keine besonders Schlechte. Wäre da nicht der klitzekleine Mangel an Kon... Habt ihr den Schmetterling dahinten gesehen? Wo waren wir? Ach, der Mangel an Konzentration. Als eine Untotenplage das Königreich Arynheim heimsucht, wird Editta gebeten dabei zu helfen, der Ursache auf den Grund zu gehen. Doch erst als ihr ehemaliger Dozent auftaucht, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks