Yvy Kazi

 4,2 Sterne bei 650 Bewertungen
Autorin von A Curse Unbroken, The Dream Of Us und weiteren Büchern.
Autorenbild von Yvy Kazi (©Privat)

Lebenslauf

Yvy Kazi wurde 1986 in Norddeutschland geboren und studierte Grafikdesign und Illustration. Yvy liebt Spaziergänge durch grüne Wälder und an stürmischer See. Die dabei gesammelten Eindrücke bestäubt sie mit einer Prise Augenzwinkern und einer Portion Kreativität, um ihre Leser:innen für einen Moment aus dem Alltag zu entführen.

Quelle: Bastei Lübbe

Botschaft an meine Leser

"Denn wahre Liebe endete nie. Sie wechselte Ort, Zeit oder Gestalt, aber eines war sie nicht: Vergänglich." (Von Goldstaub in Traumfängern)

Ich möchte euch danken, für all eure lieben Worte und die Zeit, die ihr mir und meinen Geschichten im Laufe der letzten Jahre geschenkt habt. Ich hoffe, euch auch weiterhin in fremde Welten entführen zu dürfen, um den Alltag für einen kurzen Moment ein kleines bisschen fantastischer zu machen.

In Liebe,

eure Yvy

Neue Bücher

Cover des Buches A Soul Untamed (ISBN: 9783736321465)

A Soul Untamed

Erscheint am 30.08.2024 als Taschenbuch bei LYX. Es ist der 4. Band der Reihe "Magic and Moonlight".

Alle Bücher von Yvy Kazi

Cover des Buches A Curse Unbroken (ISBN: 9783736319844)

A Curse Unbroken

 (165)
Erschienen am 28.04.2023
Cover des Buches The Dream Of Us (ISBN: 9783736316621)

The Dream Of Us

 (150)
Erschienen am 26.11.2021
Cover des Buches The Reason of Love (ISBN: 9783736316881)

The Reason of Love

 (87)
Erschienen am 25.02.2022
Cover des Buches The Feeling Of Forever (ISBN: 9783736316768)

The Feeling Of Forever

 (68)
Erschienen am 27.05.2022
Cover des Buches A Spell Unspoken (ISBN: 9783736319851)

A Spell Unspoken

 (62)
Erschienen am 29.09.2023
Cover des Buches A Song Unnamed (ISBN: 9783736320901)

A Song Unnamed

 (39)
Erschienen am 28.03.2024
Cover des Buches Crazy Kind of Love (ISBN: B07ZHG34LD)

Crazy Kind of Love

 (14)
Erschienen am 04.11.2019
Cover des Buches Edittas Totenbeschwörertagebücher (ISBN: 9783745011265)

Edittas Totenbeschwörertagebücher

 (12)
Erschienen am 14.08.2017

Neue Rezensionen zu Yvy Kazi

Cover des Buches A Song Unnamed (ISBN: 9783736320901)
Lesemamas avatar

Rezension zu "A Song Unnamed" von Yvy Kazi

Wenn Liebe töten kann
Lesemamavor 24 Tagen

Zum Buch:

Hazel studiert Schauspiel und hat die Hexe Gemma als beste Freundin, außerdem ist da noch Taro, Gemmas Bruder, der ihr Herz höher schlagen lässt. Aber bisher hat Taro sämtliche Avancen abgelehnt. Dann erfährt Hazel dass sie eine Sirene ist und Liebe für sie tödlich endet. Sie wechselt ihren Studienort und geht fortan auf die M.U.S.E., ein College für Arkane Wesen.


Meine Meinung:

A Song Unnamed ist bereits der dritte Teil der Reihe, meiner Meinung nach kann er aber auch einzeln gelesen werden, da es sich jedesmal um ein neues Paar handelt. Ein gelungener Einstieg, tolle Charaktere und eine Geschichte, die ich bisher noch nicht so gelesen habe. Erzählt wird aus Sicht von Hazel und Taro, so bekommt man als aleserIn einen besseren Einblick, ich mag es sehr, wenn eine Story aus verschiedener Sicht erzählt wird.
Hat mir alles soweit gut gefallen, ich fand es nur ein wenig oberflächlich manchmal und auf der M.U.S.E. hätte ich gerne mehr Einzelheiten gehabt, das ging schon alles sehr schnell. Dennoch war es durch das Verschwinden von eine Studentin auch spannend und ich habe es sehr gerne gelesen. Allerdings endet es mit einem ziemlich fiesen Cliffjänger, daher freue mich schon sehr auf den nächsten Teil.

Cover des Buches A Song Unnamed (ISBN: 9783736320901)
AnclaMs avatar

Rezension zu "A Song Unnamed" von Yvy Kazi

Eine spannende Idee mit zuviel hin und her
AnclaMvor einem Monat

**** Worum geht es? ****

Für Hazel Birds verändert sich das Leben von dem einen auf den anderen Moment gänzlich. Als sie erfährt, dass sie eine Sirene ist bricht ihre bisherige Vorstellung zu Leben entzwei. Denn das bedeutet, dass sie sich nicht verlieben darf, außer sie nimmt einen frühen Tod in Kauf. Nahezu hilfreich, dass sich ihre große Liebe Taro seit Anfang an von ihr fern hielt. Doch wird das auch so bleiben?…


**** Mein Eindruck ****

Mein Lesevergnügen ist in diesem Buch durch ein paar Berge aber auch einige Täler gefahren. Der Anfang konnte mich überzeugen. Die Emotionen der Protagonistin waren spannend zu verfolgen und die Entwicklung zwischen ihr und Taro löste Kribbeln aus. Der Plottwist, der bereits im Klappentext vorweggenommen wird, erzeugt weiteres Interesse, auch wenn dies aufwendiger hätte gestaltet werden können. Die dann hinzukommenden zusätzlichen Szenen aus Taros Sicht bremsten für mich die Geschichte unnötig aus. Taro verlor an Reiz, seine Persönlichkeit blieb für mich flach. Sein Geheimnis wurde für mich ohne viel Tamtam eröffnet und damit vorher unnötig dramatisiert. Ich hatte das Gefühl, dass dies so hinzugefügt wurde um der bisherigen Geschichte zwischen den Protagonisten eine gewisse Sinnhaftigkeit zu verleihen. Die Einführung in das neue College erzeugte zusätzliche Längen, der Stil brach mit der eingeführten Leidenschaft. Als ich mich so langsam an das neue Setting und den abgeänderten Plot gewöhnte, kam es erneut zu einschneidenden Veränderungen. Auch wenn ich im folgenden die Handlung nachvollziehen konnte, passte sie schlichtweg nicht mit den Anfängen zusammen und löste zunehmend Frust in mir aus. Dennoch ist der Schreibstil der Autorin angenehm, der Aufbau des Arkanen enthielt viel Liebe für die Details. Die Grundhandlung und der Forbidden Love Trope hat hier mit Sicherheit einen guten Reiz, das Potential ist meiner Ansicht längst nicht ausgeschöpft worden.


**** Empfehlung? ****

Aufgrund der interessanten Grundhandlung und der emotionalen Nähe zu der Protagonistin konnte ich der Geschichte ingesamt durchaus etwas abgewinnen, auch wenn hier vieles für mich nicht zusammenpasste. Ein Buch, dass ich vor allem Fans von Pseudo-Dramatischen Young Adult Büchern empfehlen würde. 

Cover des Buches A Song Unnamed (ISBN: 9783736320901)
Stefanieleben_2.0s avatar

Rezension zu "A Song Unnamed" von Yvy Kazi

Kann Liebe tödlich sein?
Stefanieleben_2.0vor einem Monat

Es ist ein Spin Off zu Magic & Moonlight, kann aber sehr gut unabhängig voneinander gelesen werden.

Bisher war Hazel immer nur die beste Freundin einer weißen Hexe. Hatte aber selber mit Magie oder ähnlichem nichts zu tun. Bis ihr eines Tages gesagt wird, das sie eine Sirene ist, und wenn eine Sirene sich richtig verliebt stirbt sie!

Auf einmal liegt ihre ganze Zukunft in Scherben, dabei hat Taro endlich einen Schritt auf sie zu gemacht...

Das Buch ist genau so toll geschrieben, wie bisher alle Bücher von der Autorin. Man fliegt beim Lesen nur so durch die Kombination aus Romantasy und New Adult.

Die beiden Hauptprotagonisten kannte ich schon aus der ersten Geschichte, aber man kann das Buch auch sehr gut ohne Vorkenntnisse lesen. Tatsächlich gefällt mir dieser Band sogar noch besser als die Geschichte um Gemma und Darren. Vielleicht liegt es auch an dem anderen Schauplatz, denn ich liebe einfach Geschichten die an einem College/Academy spielen.

Die Story ist hauptsächlich aus Hazel Sicht geschrieben, nur ab und an hat Taro ein kleines Kapitel aus seiner Sicht. Trotzdem bin ich mit beiden Charakteren sehr schnell warm geworden.

Außerdem gibt es ein wirklich süßes Eichhörnchen, das die Geschichte noch mal zusätzlich verzaubert. Ich liebe ja auch tierische Sidekicks in Geschichten sehr.

Für mich also eine rundum gelunge Mischung, die ich euch wärmstens empfehlen kann. Ich freue mich schon sehr auf Band zwei, der zum Glück schon im August erscheint.

Gespräche aus der Community

Herzlich Willkommen zur Leserunde von: „Von Goldstaub in Traumfängern

Dieses Mal betreten wir das Reich von Lys und dem Mann ihrer Alpträume.


Worum geht es?

Klappentext:

Eir Lys erwacht eines Tages vollkommen ohne Erinnerungen – nur mit einem weißen Nachthemd bekleidet und einer nicht mehr funktionierenden, goldenen Taschenuhr in der Hand. Nacht für Nacht für Nacht träumt sie exakt dasselbe: Dass ein goldäugiger Mann sie in ihre eigene Taschenuhr sperrt und sagt sie solle schlafen.
Erst als ein frecher Terriermischling – mit dem passenden Namen Oskar – auftaucht, gelingt es ihr diese Endlosschleife zu durchbrechen. Doch mit den neuen Träumen beginnt auch eine andere Art von Chaos.
Ein Krähen hassender Hund, ein charmanter Kaffeeverkäufer und ein weiteres Mädchen ohne Erinnerungen wirbeln Lys‘ Alltag durcheinander, während die Nächte immer noch dem Mann ihrer Alpträume gehören.
Was nur will er von ihr? Wieso sieht sie als Einzige Dinge, die sonst niemand wahrnehmen kann? Und warum beginnen die Zeiger der Uhr plötzlich weiterzuwandern?

Tolle Geschichtsidee und sehr originell“ - marisalie via sweek

[Einzelband.]“


Es wird schräg. Seltsam. Verwirrend. Lustig. Und vielleicht auch ein wenig romantisch. Keine falsche Scheu: Wir alle sind nur verlorene Seelen, gefangen im ewigen Traum.


Was erwartet euch?

Eine Urban-Romantasy-Geschichte mit 312 Seiten voller Kaffee, Krähen und kläffender Hunde.

Damit ihr mitlesen könnt, verlose ich bis zu 10x das eBook (epub). Selbstverständlich könnt ihr auch mit euren eigenen Exemplaren an der Leserunde teilnehmen. Jeder ist willkommen, nur Krähen müssen draußen bleiben.


Über die Autorin

Mein Name ist Yvy. Ich bin Hobbyautorin, Selfpublisherin, Tagträumerin, Kaffeefee und Hundemama. Ich liebe Spaziergänge durch grüne Wälder und an stürmischer See. Die dabei gesammelten Eindrücke vermenge ich mit einer großen Portion Kreativität und bestäube sie mit einer Prise Augenzwinkern, um euch phantastische Welten zu servieren.


Über die Leserunde

Bis zum 04.07.2018 könnt ihr euch um eines von 10 Tickets in Lys‘ Traumwelt aka ein eBook bewerben. Die Gewinner werden am 05.07.2018 ausgewählt und umgehend benachrichtigt.


Im Anschluss an die Leserunde würde ich mich über eine Rezension freuen.

Wenn ihr mit mir das Rätsel um Lys Träume lösen wollt, freue ich mich über eure Bewerbung im Bewerbungsbereich. Falls ihr euch noch nicht sicher seid, ob ihr diese Reise antreten wollt,  findet ihr eine kostenlose Leseprobe auf neobooks.de oder beim eBook-Händler eures Vertrauens.

Ich freue mich wahnsinnig auf einen tollen Austausch mit euch und sende liebe Grüße,

Eure Yvy

134 BeiträgeVerlosung beendet
YvyKazis avatar
Letzter Beitrag von  YvyKazivor 6 Jahren
Liebe Momina, Es ist alles gut. Kein Grund, um sich zu entschuldigen. Ich freue mich natürlich sehr, dass du noch einmal hier in der Runde vorbeigeschaut hast — und noch mehr über deine ausführliche und wundervolle Rezension. Deine Worte haben mich wirklich sehr gerührt. Noch einmal vielen lieben Dank, dass du trotz der stressigen Zeit bei der Leserunde mitmachen und deine Gedanken mit uns teilen mochtest. Ich sende dir ganz liebe Grüße und wünsche ein (hoffentlich) erholsames Wochenende, Eure Yvy
Herzlich Willkommen zur Leserunde von "Edittas Totenbeschwörertagebücher - Band 2: Von Dunkelheit und Sternenlicht" von Yvy Kazi!

Wer Teil 1 ("Von Untoten und geteilten Seelen") verpasst hat, findet eine Kopie des Buches in der Bibliothek der Arynheimer Totenbeschwörerakademie. Das Buch steht irgendwo in der Nähe von Philosophie der Untoten. 

Wir beginnen unsere Reise in der Hafenstadt T'Llyr Ann auf der malerischen Insel Llys. Edittas Geburtsort. Bitte seid vorsichtig an den Landungsstegen - es ist rutschig dort. Und vergesst eure warmen Mäntel nicht, denn das Wetter ist zur Zeit recht winterlich.

Seht euch gerne um. Fragen sind selbstverständlich jederzeit Willkommen. In der Taverne nahe des Schlosses gibt es Suppe und warmen Honigwein für alle. Oh - bitte nicht rauchen. Alle Gebäude hier sind aus Holz. Nein. Es gibt leider keine Warmwasserleitungen. Sonst noch Fragen? Leider nicht. Dorian wurde seit Monaten nicht mehr gesehen. Die Schiffe der Silben sind auch noch nicht angekommen. Wenn sonst keine Fragen mehr anliegen, wünsche ich erst einmal einen angenehmen Aufenthalt!

Eure Fremdenführerin,
Yvy


Wer noch keinen Passierschein hat, kann eines von 10 E-Books im epub Format gewinnen. Hüpf dafür einfach in den Lostopf.

Die Gewinner werden am 12.3. benachrichtigt.

Bitte beachtet: Es handelt sich hierbei um Band 2 von 3. Die Bücher sind keine in sich abgeschlossenen Geschichten.


Klappentext:

Halbgott Dorian Donovan hatte in einem Moment der Unachtsamkeit den Weltuntergang eingeläutet. Glücklicherweise ließ sich der vollkommen problemfrei abwenden, in dem Dorian diverse Seelen opferte und für ungewisse Zeit verschwand. Da seine letzten Worte lauteten Editta sollte nicht in ihre alte Heimat – die Insel Llys – zurückkehren, hielt sie sich selbstverständlich daran. Nicht. Gütige Götter! Hat irgendjemand ernsthaft daran geglaubt?
Also: Willkommen in der Hauptstadt T‘Llyr Ann! Bitte vorsichtig an den Landungsstegen, es ist dort etwas rutschig. Der König hat heute leider keine Audienz, das eventuelle Auftreten von Nacktschnecken oder Schattenwesen ist rein zufälliger Natur und… Wieso steht da eigentlich ein untotes Pferd mitten auf der Hafenstraße? Könnte es eventuell sein, dass Dorian vergessen hat zu erwähnen, dass sein Verschwinden nicht ganz folgenlos bleiben wird?

(Edittas Totenbeschwörertagebuch Band 2 von 3, inklusive Geschichte „Lyra Laer – Das kalte Seelenlicht der Einsamkeit“)

119 BeiträgeVerlosung beendet
YvyKazis avatar
Letzter Beitrag von  YvyKazivor 6 Jahren
Editta ist Totenbeschwörerin von Berufung – und wenn man den Gerüchten trauen kann, keine besonders Schlechte. Wäre da nicht der klitzekleine Mangel an Kon... Habt ihr den Schmetterling dahinten gesehen? Wo waren wir? Ach, der Mangel an Konzentration...

Herzlich willkommen zur Leserunde von "Edittas Totenbeschwörertagebücher" von Yvy Kazi!

Klappentext
Editta ist Totenbeschwörerin von Berufung – und wenn man den Gerüchten trauen kann, keine besonders Schlechte. Wäre da nicht der klitzekleine Mangel an Kon... Habt ihr den Schmetterling dahinten gesehen? Wo waren wir? Ach, der Mangel an Konzentration.
Als eine Untotenplage das Königreich Arynheim heimsucht, wird Editta gebeten dabei zu helfen, der Ursache auf den Grund zu gehen. Doch erst als ihr ehemaliger Dozent auftaucht, erfährt sie die Wahrheit: Der gut aussehende Halbgott mit familiären Verbindungen ins Reich ohne Wiederkehr hat in einem Moment der Unachtsamkeit den Weltuntergang eingeläutet, der sich mit Untoten, Ratten und blutigem Regen ankündigt. 
Ein undurchsichtiger Halbgott, ein König, der vom Pech verfolgt wird, Intrigen spinnende Nachbarreiche,... Schneller als ihr lieb ist, findet Editta sich in einem Geflecht aus Göttern und Politik wieder, das ihr ebenso wenig schmeckt wie der Arynheimer Apfelsaft.

Zu gewinnen gibt es 10 E-Books.

Du möchtest in den Lostopf hüpfen?

Dann schreib uns doch, warum du dieses Buch gerne lesen möchtest. Wir wünschen dir viel Erfolg!
131 BeiträgeVerlosung beendet
YvyKazis avatar
Letzter Beitrag von  YvyKazivor 7 Jahren
@pfirsichbluetenrot PS: Wer hat hier überhaupt mit der König-Totenbeschwörer-Sache angefangen? Ich sag nur ein Wort: Seelensümpfe! Also reißt euch zusammen!

Zusätzliche Informationen

Yvy Kazi wurde am 25. Dezember 1986 in Hannover (Deutschland) geboren.

Yvy Kazi im Netz:

Community-Statistik

in 668 Bibliotheken

auf 210 Merkzettel

von 16 Leser*innen aktuell gelesen

von 16 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks