ZYX Music GmbH & Co.KG

 3,8 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Die Berge des Wahnsinns, Jeder stirbt für sich allein und weiteren Büchern.

Alle Bücher von ZYX Music GmbH & Co.KG

Cover des Buches Die Berge des Wahnsinns (ISBN: 9783959952262)

Die Berge des Wahnsinns

 (2)
Erschienen am 12.10.2018
Cover des Buches Jeder stirbt für sich allein (ISBN: 9783959952224)

Jeder stirbt für sich allein

 (1)
Erschienen am 05.10.2018
Cover des Buches Karl May Kriminalroman - Nach (ISBN: 9783959951715)

Karl May Kriminalroman - Nach

 (1)
Erschienen am 09.06.2017
Cover des Buches Kleiner Mann, was nun? (ISBN: 9783959952217)

Kleiner Mann, was nun?

 (1)
Erschienen am 28.09.2018
Cover des Buches Amüsante Kurzgeschichten (ISBN: 9783959951777)

Amüsante Kurzgeschichten

 (0)
Erschienen am 08.09.2017
Cover des Buches Das Glücksprogramm 4.0 (ISBN: 9783959951814)

Das Glücksprogramm 4.0

 (0)
Erschienen am 20.10.2017
Cover des Buches Die Zeitmaschine / H.G. Wells (ISBN: 9783959951463)

Die Zeitmaschine / H.G. Wells

 (0)
Erschienen am 03.03.2017
Cover des Buches Krimikurzgeschichten (ISBN: 9783959951784)

Krimikurzgeschichten

 (0)
Erschienen am 08.09.2017

Neue Rezensionen zu ZYX Music GmbH & Co.KG

Cover des Buches Kleiner Mann, was nun? (ISBN: 9783959952217)pardens avatar

Rezension zu "Kleiner Mann, was nun?" von ZYX Music GmbH & Co.KG

Sehr kurze Fassung...
pardenvor 6 Monaten

SEHR KURZE FASSUNG...

Johannes Pinneberg und seine Freundin Emma, genannt Lämmchen, erfahren, dass sie ein Kind erwarten. Kurzentschlossen heiratet das frisch verliebte Paar, auch wenn es mit wenig über die Runden kommen muss. Trotz Weltwirtschaftskrise und erstarkender Nazis glauben der kleine Berliner Verkäufer und seine junge Frau an das Glück. Als sich Pinneberg in das Millionenheer der Arbeitslosen einreihen muss, nimmt Lämmchen beherzt das Leben ihres verzweifelten Mannes in die Hand...

Schon lange war ich neugierig auf den weltberühmten Roman von Hans Fallada - doch die Seitenzahl (557) oder auch die Hörlänge (16 Stunden und 21 Minuten) schreckten mich bislang ab. Als ich nun auf diese bearbeitete Fassung stieß, griff ich zu. Erwartet hatte ich irgendwie ein Hörspiel, in dem durch eine geschickte Dramaturgie das Wesentliche auf den Punkt gebracht wird. Bekommen habe ich einfach eine sehr stark gekürzte Fassung des eigentlichen Romans (2 Stunden und 19 Minuten).

Da ich das Original noch nicht kenne, kann ich nicht sagen, welche Passagen da dem Rotstift zum Opfer gefallen sind und ob ich die fehlenden Seiten (immerhin 7/8!) als wesentlich empfunden hätte. Wohl aber war zu merken, dass es hier doch etliche zeitlich-logische Sprünge gab, die für mich nicht nachvollziehbar waren. Das Thema des kleinen Mannes und seiner recht hoffnungslosen Situation während der Weltwirtschaftskrise und der Zeit des Erstarkens des Nationalsozialismus allerdings wurde doch deutlich.

Alles in allem habe ich die doch sehr kurze Fassung (angenehm gelesen von Omid-Paul Eftekhari) nicht ungern gehört, habe jedoch das Gefühl, vieles noch nicht zu kennen, weshalb ich ganz sicher auch noch zum Original-Roman greifen werde..

Als erster Einblick geeignet, doch für meinen Geschmack viel zu stark gekürzt. Jeder, der einfach nur wissen will, worum es in dem Roman geht, mag mit diesem Hörbuch jedoch gut bedient sein...


© Parden


Kommentare: 7
15
Teilen
Cover des Buches Jeder stirbt für sich allein (ISBN: 9783959952224)vanessablns avatar

Rezension zu "Jeder stirbt für sich allein" von ZYX Music GmbH & Co.KG

Dezent und doch beeindruckend
vanessablnvor 2 Jahren

Nach "Kleiner Mann, was nun?" möchte ich mich nun doch weiter an Fallada heranwagen, auch wenn seine Bücher nicht nach leichter Kost scheinen. Dieses Hörspiel kann ich wirklich empfehlen und es erscheint seltsamerweise nicht sehr gekürzt, obwohl es nicht lange dauert - also wohl ein gutes Zeichen. Natürlich könnte man jetzt direkt mal den ganzen Roman lesen, auch wenn eigentlich (leider) noch immer vom Geschichtsunterricht geplagt.

"Jeder stirbt für sich alleine" ist deshalb so beeindruckend, weil es dezent daherkommt. Das Protagonistenpaar möchte in Ruhe und ohne Aufsehen weiterleben, auch wenn ihr Sohn gefallen ist und sie daraufhin einen kleinen, aber beständigen Widerstand leisten möchten. Das ist sehr sympathisch und so kommt die ganze Geschichte ohne erhobenen Zeigefinger daher und ist dafür in den Details umso aufschlussreicher. Man erfährt sehr viel über die damalige Zeit und was die verschiedenen Menschentypen so dachten oder taten.

Das Hörspiel ist ebenso ruhig und prägnant, ohne viel Hintergrundgeräusche oder Musik, und an keiner Stelle langatmig. Dass die Geschichte auf einem wahren Fall beruht, habe ich erst hinterher gelesen - das macht den Roman noch lesens- oder eben hörenswerter...

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Karl May Kriminalroman - Nach (ISBN: 9783959951715)Buchgespensts avatar

Rezension zu "Karl May Kriminalroman - Nach" von ZYX Music GmbH & Co.KG

Dem Heckengeist ausgeliefert
Buchgespenstvor 2 Jahren

Hohental war einst für seine Weber bekannt, doch seit die raffgierigen Seidelmanns das Sagen haben, verarmt die Gemeinschaft immer mehr. Hunger und Hoffnungslosigkeit treiben die Menschen in die Arme des skrupellosen Heckengeistes, der einen lukrativen Schmugglerring anführt. Auch Eduard steht vor dem folgenschweren Schritt in die Gesetzlosigkeit als plötzlich ein geheimnisvoller Fremder auftaucht: Der Privatdetektiv Arndt hat noch eine ganz persönliche Rechnung mit dem Schmuggler zu begleichen.

Matthias Ernst Holzmann setzt den düsteren Kriminalroman Karl Mays genial in Szene. Die Hoffnungslosigkeit und Ausweglosigkeit der Menschen bringt er phantastisch zum Ausdruck. Dabei bleibt die Spannung allerdings nicht auf der Strecke.

Der Titel des Hörbuches ist aber irreführend. Die Geschichte des Heckengeistes ist zwar Teil des Kolportageromans „Der verlorene Sohn“, aber hier hat man sich wohl lange nicht entscheiden können, unter welchem Titel es laufen soll. Angekündigt wird es auf der CD zumindest mit „Das Heckengespenst“.

Eine der vielen interessanten Dimensionen in Mays Schaffen ist seine akribische und ungeschönte Darstellung der Not des Weberstandes Ende des 19. Jahrhunderts und der Armut generell. Er selbst stammt aus einer Weberfamilie und kennt damit jede Facette des Aussterbenden Berufs und die Konsequenz für die Weber. Neben der bedrückend realistischen Darstellung lässt er den Leser nie ohne Hoffnung. Es gibt immer Charaktere die helfend eingreifen – mal mit ganz gewöhnlichen, einfachen Handreichungen mal als Deus ex machina. In dieser Geschichte werden beide Aspekte vermischt und führen durch die spannende Geschichte zu einem Ende mit Knalleffekt.

Ein tolles Hörbuch, das allerdings nur den Heckengeist-Abschnitt aus dem Kolportageroman erzählt und damit die Hauptgeschichte abwandeln und teilweise neu formen muss. Wer das Original nicht kennt wird allerdings nichts vermissen. Ein spannendes Hörbuch, das sich lohnt!

Kommentare: 1
59
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks