Zach Klein Hütten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hütten“ von Zach Klein

Jedes Kind träumt von einem Baumhaus oder einer Hütte im Wald, ganz für sich allein. Und dieser Traum hört nie auf. In jedem von uns gibt es noch dieses Kind und dieses Haus, fertig gesponnen, im Kopf konstruiert und eingerichtet. Es muss nur noch gebaut werden. Seit vielen Jahren versammelt Zach Klein, selbst passionierter Hüttenbauer, auf cabinporn.com die Geschichten von Menschen, die sich diesen Traum von der eigenen Hütte draußen in der Natur erfüllt haben. Entstanden ist ein Buch, das von den Orten, den Materialien und dien Träumen, die dahinterstehen, erzählt.

Traumhafte Eindrücke und eindrucksvolle Träume!

— Sikal
Sikal
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hüttendomizile

    Hütten
    Sikal

    Sikal

    04. February 2017 um 18:40

    „Jedes Kind träumt von einem Baumhaus oder einer Hütte im Wald,…“ Bereits am Umschlag des Buches ist zu erkennen womit dieses wunderbare Buch spielt – mit den Träumen der Menschen. Und Träume sind es, die hier gezeigt werden – der Traum von Freiheit unterm Sternenhimmel, der Traum vom Wohnen in den Bäumen oder nicht zuletzt der Traum eines nachhaltigen Hostels für Selbstversorger. Inspiriert von Zach Klein’s Website „capinporn.com“ zeigt dieses Buch nicht nur die ausgefallenen Bauwerke von ausgefallenen Menschen, sondern die Geschichten dahinter. Die Geschichten der Entstehung aber auch die Geschichten der Erbauer dieser einzigartigen „Traumgebilde“. In detaillierten Bildern sind aber nicht nur die fertigen Behausungen zu bewundern – das Buch geht einen (oft auch mehrere) Schritte weiter und zeigt die Umgebung, in welche sich die Kunstwerke einfügen und auch deren Entstehung. Baupläne, Materialien, die richtige Vorgehensweise beim Bau oder die Wahl des passenden Ortes – für Nachahmer alles was man braucht – werden ebenso beschrieben, wie die Probleme, die mit den sicherlich oft unkonventionellen Lebensstilen einhergehen. Das es in unseren Breiten natürlich nicht ganz so einfach ist, auf einem Berg, im Hinterland oder im Wald ein Stück Land zu erwerben und sich dort niederzulassen, tut den oft fantastischen Geschichten in Kanada oder im Norden Amerikas keinen Abbruch. Wenn es schon nicht der ganz große Traum eines eigenen Hostels in der Wildnis wird, so sind für unsere Breiten doch so einige Inspirationen zu finden, welche in der Gartenlaube, im Schrebergartenhäuschen oder auch im Baumhaus für die eigenen Kinder umsetzbar sind. Hält man dieses Buch in den Händen, liest oder blättert auch nur darin, wird eine Sehnsucht in einem wach. Die Sehnsucht nach dem eigenen Baumhaus oder der Hütte ganz für sich allein. Und selbst wer zu sehr mit all den Vorzügen der Zivilisation verwurzelt ist, wird in diesem Buch seinen Traum finden. Und eines dürfen wir alle – auch in unseren Regionen – uns unser Zuhause erträumen…

    Mehr