Zana Muhsen

 4.3 Sterne bei 70 Bewertungen
Autor von Noch einmal meine Mutter sehen, Verschleppt im Jemen und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Zana Muhsen

Sortieren:
Buchformat:
Noch einmal meine Mutter sehen

Noch einmal meine Mutter sehen

 (38)
Erschienen am 01.05.2003
Verschleppt im Jemen

Verschleppt im Jemen

 (13)
Erschienen am 01.04.2005
Noch einmal meine Mutter sehen,

Noch einmal meine Mutter sehen,

 (2)
Erschienen am 01.01.1991
A Promise to Nadia

A Promise to Nadia

 (1)
Erschienen am 20.01.2000
Vendues

Vendues

 (1)
Erschienen am 17.04.1993

Neue Rezensionen zu Zana Muhsen

Neu
Gelindes avatar

Rezension zu "Noch einmal meine Mutter sehen" von Zana Muhsen

Noch einmal meine Mutter sehen
Gelindevor 2 Jahren

Noch einmal meine Mutter sehen, von Zana Muhsen

Cover:
Es zeigt schon die Unterdrückung und ich finde man kann die Angst in den Augen lesen.

Inhalt:
Die 15jährige Zana und ihre 14jährige Schwester Nadja werden heimlich von ihrem Vater in den Jemen verkauft und dort gegen ihren Willen verheiratet.
Unter dem Vorwand einer Urlaubsreise, in das Heimatland ihres Vaters, werden sie dorthin gelockt.

Doch dann beginnt ein Albtraum:
Unter Zwang und mit Gewalt werden sie zum Vollzug der Ehe und zu schwerer Arbeit in einem abgelegenen jemenitischen Bergdorf ohne elektrischen Strom und fließendes Wasser gefangen gehalten. Unter Menschen deren Sprache sie nicht verstehen.

Meine Meinung:
Einfach unglaublich was die beiden Schwestern da aushalten müssen. Sie sind einer Willkür und unglaublicher Gewalt ausgesetzt, die unvorstellbar ist.
Und das mit 15 bzw. 14 Jahren. Es ist einfach erschütternd, Zustände schlimmer als im Mittelalter, die Hitze, körperliche Arbeit bis an die Belastungsgrenze und darüber hinaus, keine medizinische Versorgung, sexuelle Gewalt!

Die Erzählweise, bzw. der Schreibstil ist mir für diesen Horror, fast zu unspektakulär (aber jeder muss das vermutlich anders verarbeiten), aber zwischen den Zeilen und manchmal auch so, klingt der ganze Albtraum durch.
Teilweise war es für mich verwirrend und schwierig dem Ganzen zu folgen, da es nicht immer chronologisch geschrieben ist.
Außerdem ist es eine ganz andere Welt mit anscheinend eigenen Gesetzmäßigkeiten und Handlungsweisen die ich oft überhaupt nicht nachvollziehen oder verstehen konnte.
Zana handelt oft (wer mag es ihr verdenken) naiv, spontan oder unüberlegt, aber wer weiß, vielleicht war das genau das richtige in dem Moment.
Sie ist zweifellos eine überdurchschnittlich starke Frau.

Autorin:
Zana Muhsen, als Tochter jemenitischer Eltern in England geboren und aufgewachsen, lebt nach achtjähriger Zwangsehe im Jemen, heute mit ihrem britischen Ehemann und drei Kindern in England und arbeitet in der Gemeindefürsorge.

Mein Fazit:
Ein unglaubliches Martyrium, und das in unserer Zeit (1980 und Folgejahre).
Unvorstellbar!
Beim Lesen hab ich mehr als einmal eine Gänsehaut.
Dieses Buch finde ich, kann man nicht mit Sternen werten, da ich es aber trotzdem angeben muss werde ich 5 Sterne anklicken.

Kommentieren0
8
Teilen
sanrafaels avatar

Rezension zu "Verschleppt im Jemen" von Zana Muhsen

Dokumentationsbericht über die verzweifelten Versuche ihre Schwester zu retten
sanrafaelvor 5 Jahren

Zana Muhsen wurde zusammen mit ihrer jüngeren Schwester im Jemen zwangsverheiratet. Nach 8 Jahren gelingt es ihr zurück nach England zukehren. Als Preis dafür muss sie ihren 2-jährigen Sohn und ihre Schwester Nadja zurücklassen. Sie schreibt ein Buch darüber (Noch einmal meine Mutter sehen – lesenswert!) und mit Hilfe des Geldes und der Publicity das sie dadurch erhält, versucht sie Unterstützung zur Befreiung von Nadja zu gewinnen.


Mehr als Dokumentationsbericht geschrieben, beschreibt sie nun ihren hoffnungslosen Kampf gegen Behörden die ihr nicht helfen wollen/können. Sie gibt europaweit Interviews um die Gemeinschaft zu mobilisieren und scheitert am Ende jedoch immer an der Hilflosigkeit gegen das Regime. Trotz kleiner Hoffnungsschimmer, wie die Reise mit einem französischen Fernsehteam in den Jemen, öffentliche Auftritte, das Anheuern eine angeblichen Söldner-Elite-Truppe, wird sie immer wieder enttäuscht.


Man muss den ersten Roman gelesen haben um diesen zu verstehen.

Kommentieren0
2
Teilen
jana_charlottenburgs avatar

Rezension zu "Verschleppt im Jemen" von Zana Muhsen

Rezension zu "Verschleppt im Jemen" von Zana Muhsen
jana_charlottenburgvor 7 Jahren

an Berit verliehen

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 95 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks