Zelda Fitzgerald

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 13 Rezensionen
(9)
(17)
(6)
(4)
(0)

Lebenslauf von Zelda Fitzgerald

Die US-amerikanische Schriftstellerin Zelda Fitzgerald wurde am 24.07.1900 in Montgomery im US-Bundesstaat Alabama als Zelda Sayre geboren. 1920 heiratete sie den Schriftsteller F. Scott Fitzgerald und lebte von da an gemeinsam mit ihm nach New York. 1921 kam die gemeinsame Tochter Scottie zur Welt, mit der das Ehepaar in den folgenden Jahren viele Reisen unternahm, die sie u.a. nach Frankreich, Italien und in die Schweiz führten. Während ihrer Zeit in Paris nahm Zelda Fitzgerald Ballettunterricht bei einer Tänzerin des Djagilew-Balletts. 1930 erlitt sie einen ersten Nervenzusammenbruch, infolgedessen sie in eine Nervenheilanstalt eingewiesen wurde. 1948, acht Jahre nach dem Tod ihres Mannes, starb sie bei einem Brand im Highland Mental Hospital in Asheville im US-Bundesstaat North Carolina.

Bekannteste Bücher

Himbeeren mit Sahne im Ritz

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Walzer für mich

Bei diesen Partnern bestellen:

Darf ich um den Walzer bitten

Bei diesen Partnern bestellen:

Darf ich um den Walzer bitten

Bei diesen Partnern bestellen:

Pizcas de paraiso / Bits of paradise

Bei diesen Partnern bestellen:

Save Me the Waltz

Bei diesen Partnern bestellen:

Zelda an Illustrated Life

Bei diesen Partnern bestellen:

The Collected Writings

Bei diesen Partnern bestellen:

Scandalabra

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einblick in eine längst vergangene Ära

    Himbeeren mit Sahne im Ritz

    Sidny

    01. January 2018 um 13:49 Rezension zu "Himbeeren mit Sahne im Ritz" von Zelda Fitzgerald

    In diesem Kurzgeschichtenband gibt es elf Episoden, in denen verschiedenste Frauen im Mittelpunkt stehen. Mal ist es eine Revuetänzerin, mal eine Leinwandkönigin oder eine Ballerina, und trotz ihres unterschiedlichen Hintergrundes und Lebenslaufs sind es in der Regel typische "Flapper". Also Frauen, die sich nicht um überholte Konventionen scheren, die unabhängig und selbstbestimmt durchs Leben gehen, aber trotzdem auf der Suche nach der großen Liebe sind.   Die 20er Jahre sind meine absolute Lieblingsdekade des 20. Jahrhunderts, ...

    Mehr
  • Das fehlende Sahnehäubchen

    Himbeeren mit Sahne im Ritz

    Bri

    31. March 2017 um 12:52 Rezension zu "Himbeeren mit Sahne im Ritz" von Zelda Fitzgerald

    Zelda Fitzgerald erging es lange wie vielen Frauen vor ihr: Zunächst als schmückendes Beiwerk des großen F. Scott Fitzgerald, dann als dessen Klotz am Bein und Auslöser seiner Trunksucht und bis hin zur "Kreativitätsbremse" betrachtet, billigte man ihr kaum eigene ernstzunehmende Kreativität zu. Sicher, eine schillernde Persönlichkeit. Anmut und Charme wurden ihr bescheinigt. Mit Kunst erfolgreich zu sein eher nicht. Und das obwohl sie das war, was man damals,einen Flapper nannte. Und genau diese Diskrepanz scheint sie - zu ihrer ...

    Mehr
  • Wunderschönes Buch mit sehr viel Eleganz.

    Himbeeren mit Sahne im Ritz

    FairytaleLivres

    09. March 2017 um 14:31 Rezension zu "Himbeeren mit Sahne im Ritz" von Zelda Fitzgerald

    Das Cover passt natürlich perfekt in das Zeitalter in der die Geschichten spielt. Ich finde es ist passend, aber nicht großartig auffällig. Trotzdem sehr schön. Bei dem Buch handelt es sich um eine Ansammlung von Kurzgeschichten. Insgesamt elf Stück lassen uns in einer Welt voller Glamour und Glitzer eintauchen. Bei den Protagonisten handelt es sich meistens um junge Frauen, die ihre Träume verwirklichen wollen. Nach außen hin elegante, starke Damen, die im inneren doch nicht mehr so stark sind wie sie wirken und für ihre Träume ...

    Mehr
  • Frauenrollen in den 1920ern

    Himbeeren mit Sahne im Ritz

    BettinaR87

    30. January 2017 um 19:34 Rezension zu "Himbeeren mit Sahne im Ritz" von Zelda Fitzgerald

    Im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen die Frauen: Mal ein einfaches Mädchen, das bei seinem Vater in der Gastwirtschaft arbeitet und für eine Saison in ihrem Dorf zur Filmdarstellerin wird. Oder Lou, Gay und wie sie alle heißen. Sie alle sind eigenständige Frauen, die ihren eigenen Weg gehen wollen und von der Gesellschaft eingeschränkt werden. Macht sie das zu starken, feministischen Charakteren, wie man es oft in anderen Rezensionsn liest? Die Zwickmühle bei diesem Feminismus-Argument ist, dass es bei jeder einzelnen Geschichte ...

    Mehr
    • 2
  • Himbeeren mit Sahne im Ritz

    Himbeeren mit Sahne im Ritz

    wortkulisse

    20. December 2016 um 14:14 Rezension zu "Himbeeren mit Sahne im Ritz" von Zelda Fitzgerald

    Es gibt wohl kein Paar, das die glamouröse und hemmungslose Zeit der zwanziger Jahre besser verkörpert, als die Fitzgeralds. Doch während F. Scott Fitzgerald noch heute für sein schriftstellerisches Talent verehrt wird, ist nur wenigen bekannt, dass auch seine Ehefrau Zelda Fitzgerald schriftstellerisch tätig war. Elf ihrer Erzählungen sind dieses Jahr in neuer Übersetzung im Manesse Verlag erschienen.Die Roaring Twenties sind gekennzeichnet durch glamouröse Partys, viel Alkohol und Zigarettenrauch, finanzielle Ausgelassenheit, ...

    Mehr
  • Für Liebhaber der Zwanziger Jahre und Fitzgerald-Fans

    Himbeeren mit Sahne im Ritz

    Marina_Nordbreze

    18. December 2016 um 13:08 Rezension zu "Himbeeren mit Sahne im Ritz" von Zelda Fitzgerald

    Meine Verehrung für die Zwanziger Jahre und insbesondere für die Familie Fitzgerald ist ungebrochen. Das ist quasi mein buzz word – wenn ich "Fitzgerald" höre, werde ich zum Erdmännchen. Oder so ähnlich. Deswegen ist es auch nicht verwunderlich, dass ich bei der Ankündigung eines Erzählbandes von Zelda Fitzgerald nicht nur in Erdmännchen-Position ging, sondern auch meine Öhrchen gespitzt habe. Und so kam es, dass ich vor der Lektüre des Buches erst einmal zu einer Lesung im Rahmen des Münchner Literaturfests ging und lauschte, ...

    Mehr
    • 2
  • Himbeeren mit Sahne im Ritz

    Himbeeren mit Sahne im Ritz

    halloundaufwiedersehen_

    23. November 2016 um 13:57 Rezension zu "Himbeeren mit Sahne im Ritz" von Zelda Fitzgerald

    Keiner schafft es die Roaring Twenties so gekonnt, so schön und so lebensecht in Worten wiederzugeben wie die Fitzgeralds, denn das Schriftstellerpaar F. Scott und Zelda Fitzgerald gehört selbst zu den berühmtesten Figuren jener Zeit. Neben Scott, der schon zu Lebzeiten erfolgreich war, blieb Zelda schriftstellerisch eher im Hintergrund und veröffentlichte ihre eigenen Texte zum Teil sogar unter seinem Namen. Nun finden ein paar ihrer Erzählungen in einem wunderschönen Band im Manesse Verlag ihren eigenen Platz. Denn auch wenn ...

    Mehr
  • Die Inszenierung eines Lebens

    Himbeeren mit Sahne im Ritz

    Bookmarked

    06. November 2016 um 16:47 Rezension zu "Himbeeren mit Sahne im Ritz" von Zelda Fitzgerald

    Diese Sammlung von Erzählungen aus der Feder von Zelda Fitzgerald, erschien im September 2016 erstmals in der deutschen Übersetzung von Eva Bonne. Zum Inhalt:Im Zentrum all dieser Erzählungen stehen ehrgeizige, schillernde und einnehmende Frauen der Roaring 20's, die das Lebensgefühl jener Zeit perfekt repräsentieren. Und dort gehört der schöne Schein und die Inszenierung der eigenen Person zum guten Ton. Authentizität ist unerwünscht und in Gesellschaft wenig hilfreich, denn diese Frauen wissen was sie wollen und wie sie es ...

    Mehr
    • 2
  • Die Welt der Flapper Girls

    Himbeeren mit Sahne im Ritz

    YukBook

    12. October 2016 um 07:14 Rezension zu "Himbeeren mit Sahne im Ritz" von Zelda Fitzgerald

    Eines konnte man von den schillernden Frauen aus den Roaring Twenties gewiss lernen: die Kunst der Selbstinszenierung. Mitten unter ihnen war Zelda Fitzgerald, die meist im Schatten ihres Ehemannes und weltberühmten amerikanischen Schriftstellers F. Scott Fitzgerald stand. Welche erzählerische Begabung sie selbst besitzt, beweist sie in in dieser Erzählsammlung. In jeder Geschichte steht eine andere weibliche Persönlichkeit im Mittelpunkt: die clevere und entschlossene Gracie in New Heidelberg, die lebenshungrige Harriett in ...

    Mehr
  • Die Frauen der Roaring Twenties

    Himbeeren mit Sahne im Ritz

    leserattebremen

    10. October 2016 um 13:34 Rezension zu "Himbeeren mit Sahne im Ritz" von Zelda Fitzgerald

    Himbeeren mit Sahne im Ritz, Reisen nach Frankreich, Revuetänzerinnen, Schauspielerinnen, das Leben der Flapper in den 20er Jahren. All das beschreibt Zelda Fitzgerald in ihren Geschichten auf eine unvergleichliche Art. Zu Lebzeiten wurden die meisten ihrer Geschichten nicht unter ihrem Namen veröffentlicht oder sie wurde zumindest nur als Co-Autorin ihres Mannes, Scott Fitzgerald, genannt. Dies hatte auch praktische Gründe, bekam ihr Mann durch seine Berühmtheit doch bedeutend mehr Geld für seine Geschichten. Jetzt sind ihre ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks