Finsterhain

von Zeno Diegelmann 
4,3 Sterne bei3 Bewertungen
Finsterhain
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Helles_Leuchtens avatar

Sogar noch eine Spur besser als der Vorgänger! Gut aufgebaute Geschichte, die eine Fortsetzung naheliegend macht. Ich freu mich drauf.

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Finsterhain"

Der Mörder seiner Tochter

Kommissar Seeberg aus Fulda geht einen schweren Gang. Ein todkranker Serienmörder ruft ihn zu sich ins Gefängnis. Petrov soll in der Rhön vier Frauen heimtückisch ermordet haben, darunter Seebergs dreizehnjährige Tochter. Doch nun, den Tod vor Augen, erklärt Petrov, jemand anders habe ihn kopiert und Seebergs Tochter umgebracht. Sein Anwalt wisse mehr. Seeberg beginnt in eigener Sache zu ermitteln Doch der Anwalt kann ihm nicht helfen: Er wird ermordet - jemand hat ihm die Zunge herausgeschnitten.
In Kommissar Seebergs zweitem Fall versucht der eigenwillige Polizist, den Mörder seiner Tochter zu finden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783746626284
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:272 Seiten
Verlag:Aufbau TB
Erscheinungsdatum:18.07.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    secretworldofbookss avatar
    secretworldofbooksvor einem Jahr
    Rezension " Finsterhain " von Zeno Diegelmann

    Deckblatt:


    Der Mörder seiner Tochter Kommissar Seeberg aus Fulda geht einen schweren Gang. Ein todkranker Serienmörder ruft ihn zu sich ins Gefängnis. Petrov soll in der Rhön vier Frauen heimtückisch ermordet haben, darunter Seebergs dreizehnjährige Tochter. Doch nun, den Tod vor Augen, erklärt Petrov, jemand anders habe ihn kopiert und Seebergs Tochter umgebracht. Sein Anwalt wisse mehr. Seeberg beginnt in eigener Sache zu ermitteln Doch der Anwalt kann ihm nicht helfen: Er wird ermordet - jemand hat ihm die Zunge herausgeschnitten. In Kommissar Seebergs zweitem Fall versucht der eigenwillige Polizist, den Mörder seiner Tochter zu finden.



    Meinung:
    Ich habe den 2.Teil Finsterhain ohne seinen Vorgänger Rhönblut gelesen ,was gar kein Problem war. Da der Kommissar Seeberg bei seinen Ermittlungen immer mal zurück blickte und man dadurch ein 
    gutes Bild auf Vergangenes hatte. Dies war sowieso eher zweitrangig, da die Ermittlungen wieder aufgerollt wurden und sehr spannend geschildert wurden. Ich konnte den Krimi kaum aus der Hand legen.
    Empfehlenswert.

    Kommentieren0
    55
    Teilen
    Helles_Leuchtens avatar
    Helles_Leuchtenvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Sogar noch eine Spur besser als der Vorgänger! Gut aufgebaute Geschichte, die eine Fortsetzung naheliegend macht. Ich freu mich drauf.
    Kommentieren0
    aufbauverlags avatar
    aufbauverlagvor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks