Zoe Ferraris Totenverse

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(7)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Totenverse“ von Zoe Ferraris

Am Strand von Dschidda wird die grausam verstümmelte Leiche einer jungen Frau gefunden. Gesicht und Hände sind derart entstellt, als hätte man sie mit heißem Öl übergossen. Die Polizei hält sie für eine verstoßene Hausangestellte, doch die junge Pathologin Katya enthüllt die wahre Identität der Toten: Es handelt sich um Leila Nawar, eine Filmemacherin, die höchst kontroverse Projekte verfolgte. Wurden die ihr zum Verhängnis? Aber dann ist da auch noch Leilas Bruder, Besitzer eines Dessousgeschäfts, mit dem Leila offenbar ein verbitterter Streit verband …

Eine tolle Fortsetzung der Reihe. Der Fall ist spannend und die Kultur ist wieder gut eingearbeitet.

— Jisbon

Stöbern in Krimi & Thriller

Durst

Spannend bis zur letzten Seite

Kellerbandewordpresscom

Geheimnis in Rot

Ein klassischer englischer Krimi über ein gar nicht weihnachtliches Familientreffen in wunderschöner Ausstattung.

Barbara62

Crimson Lake

außergewöhnlicher & durchdachter Thriller

sabine3010

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Netter Thriller für zwischendurch

Larissa_Schira

AchtNacht

Hetzjagd - leider gar nicht mal so unrealistisch

Dataha

Memory Game - Erinnern ist tödlich

Wer einen guten Psychothriller sucht, sollte sich "Memory Game" zur Hand nehmen.

MareikeUnfabulous

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Ein spannender zweiter Teil

    Totenverse

    Finnja

    15. June 2014 um 13:22

    2. Teil der Katya Hijazi & Nayir ash-Sharqi-Reihe 430 Seiten aufgeteilt in 52 Kapitel und einem kleinen Interview mit der Autorin Originaltitel: City of Veils (2011) Autorin: Zoë Ferraris hat ein Jahr lang in einer strenggläubigen muslimischen Gemeinde in Dschidda, Saudi-Arabien, gelebt, bevor sie ihr Romandebüt "Die letzte Sure" schrieb. Für ihren Krimi wurde sie mit dem Mystery Fiction Award ausgezeichnet. Inhaltsangabe Buchrücken: Am Strand von Dschidda wird die grausam verstümmelte Leiche einer jungen Frau gefunden. Gesicht und Hände sind derart entstellt, als hätte man sie mit heißem Öl übergossen. Die Polizei hält sie für eine verstoßene Hausangestellte, doch die junge Pathologin Katya enthüllt die wahre Identität der Toten: Es handelt sich um Leila Nawar, eine Filmemacherin, die höchst kontroverse Projekte verfolgte. Wurden die ihr zum Verhängnis? Aber dann ist da auch noch Leilas Bruder, Besitzer eines Dessousgeschäfts, mit dem Leila offenbar ein erbitterter Streit verband... Eigene Meinung: Wie schon Zoë Ferraris erster Roman "Die letzte Sure", spielt auch "Totenverse" in Saudi-Arabien, genauer in Dschidda, und man trifft die schon bekannten Charaktere Nayir und Katya wieder. Diesmal geht es um den Fund einer grausam verstümmelten jungen Frau, die tot am Strand gefunden wird. Wer war sie und wer hatte so einen Hass auf sie um sie vor ihrem Tod so zu quälen? Katya gelingt es tatsächlich sie zu identifizieren und ermittelt mit Nayir gemeinsam auf eigene Faust. Dabei treffen sie auch auf die junge Amerikanerin Miriam, die in Dschidda lebt und deren Mann Eric plötzlich verschwunden ist. Die Autorin hat sich mit ihrer zweiten Geschichte weiterentwickelt und die Story ist ausgefeilter, aber gleichzeitig auch dichter und spannender geworden. Es kommen neue Charaktere hinzu, allen voran Inspektor Osama Ibrahim, ein eher westlich orientierter Muslim der eng mit Katya zusammenarbeitet und der eine Art Gegenstück zu Nayir darstellt. Die sich anbahnende Beziehung zwischen Katya und Nayir hat weiterhin Höhen und Tiefen und Nayir versucht immer noch einen Platz zwischen Religion, Tradition und Fortschritt für sich zu finden. Katya dagegen blüht in ihrem neuen Job regelrecht auf und wirkt selbstbewusster. Sie weiß genau was sie will. Fazit: Wer "Die letzte Sure" mochte, wird auch mit "Totenverse" gut unterhalten werden. Mir selbst hat das Buch sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf den dritten Roman der Autoren "Wüstenblut" der im April 2014 erschienen ist.

    Mehr
  • Rezension zu "Totenverse" von Zoë Ferraris

    Totenverse

    Natasha

    25. September 2011 um 11:20

    Wie schon im ersten Teil tritt die Krimihandlung etwas hinter dem exotischen Schauplatz und der Wüstenatmosphäre zurück, was die Geschichte aber auch wieder reizvoll macht. Insgesamt eine gelungene Fortsetzung für alle, die ein besonderes Flair zu schätzen wissen.

  • Rezension zu "Totenverse" von Zoë Ferraris

    Totenverse

    JaneSmith

    14. August 2011 um 18:58

    Habe es verschlungen, generell finde ich die Kultur des Islam, die Denk- und Lebensweise interessant. Selten nachvollziehbar, aber interessant. So sind auch die Personen des Buches an vielen Stellen zu beschreiben. Das Buch spielt in Saudi Arabien, es ist ein Kriminalfall, ganz spannend inszeniert, für mich aber eben vor allem auch wegen diesem Schauplatz sehr spannend. Die Handlung ist gut, flüssig zu lesen, insgesamt ein sehr gutes Buch, mit nicht so viel Hintergrundwissen, wie ich mir gewünscht hätte, aber doch sehr interessant, wenn einen die Kultur interessiert und man mal nicht auf den 100. Krimi in den USA Lust hat. Das Buch ist nicht kritisch im eigentlichen Sinne, die Gedanken kann man sich als Leser selbst machen, doch es beschreibt natürlich die Lebensweise in Bezug auf die Ehe, auf das Leben als Frau in Saudi Arabien sehr genau. Teilweise mehr als unvorstellbar, das ein Land wie Saudi Arabien auf der selben Erde liegt wie unseres und dass es Menschen gibt, die so leben wollen/ können/ müssen.

    Mehr
  • Rezension zu "Totenverse" von Zoe Ferraris

    Totenverse

    beowulf

    29. June 2010 um 09:54

    Ein beeindruckender Krimi, zwar eigentlich ein klassischer Who-dune-it, aber hier geht es mehr um die Suche nach dem Warum. Dabei bringt die Autorin dem Leser so viel über die Kultur im heutigen Saudi- Arabien nahe, dass die Motive der handelnden Personen begreifbar werden- begreifbar heisst nicht verstehbar und nachvollziehbar, den diesen kulturellen Graben schaffe zumindestens ich nicht zu überwinden. Eine Kultur in der Frauen nicht Autofahren dürfen, in der ein Polizist sich weigert eine Frau zu verhaften weil er dann alleine mit ihr im Auto sitzen müsste, in der der Anblick einer Frau selbst im verhüllenden Gewand unrein macht vor dem Gebet- in der aber die Männer im Dessousgeschäft als Verkäufer arbeiten, Männer Pornovideos besitzen oder eine "Ehe auf Zeit" eingehen und die Ehefrau in der Zeit versorgen- weil das dann ja keine Prostitution ist- diese Welt ist zu weit weg um sie verstehen zu können. Aber- und das gelingt Zoe Ferraris- einen Einblick, einen kurzen Blick hinter den Schleier, den gewinnt der Leser von diesem Buch und das macht seinen Reiz aus. Das daneben noch viele falsche Spuren verfolgt werden, bis die Bestrafung des Mörders erfolgt steigert die Spannung und damit Lesefreude, aber dies ist kein Actionkrimi oder Thriller, bei dem die Spannug durch die Seiten treibt, mehr ein Regionalkrimi, der Land und Leute näherbringt und letztlich die Erkenntnis, wie unterschiedlich die Kultur, die Bräuche und die Religion- Menschen handeln als Menschen mit menschlichen Motiven überall auf der Welt. Wirklich empfehlenswert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks