Zoe Sugg

 4,2 Sterne bei 230 Bewertungen
Autorin von Solo für Girl Online, Girl Online und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Zoe Sugg

Zoe Sugg wurde am 28. März 1990 in Lacock, Wiltshire, geboren und wuchs dort mit ihrem kleinen Bruder Joe Sugg auf, der ebenfalls eine Internetpersönlichkeit ist. Nach der Schule arbeitete Zoe als Auszubildende in einer Raumausstatter-Firma. 2009 gründete sie ihren Blog, auf dem sie sich Zoella nennt, der gegen Ende des Jahres bereits tausend Follower hatte. Im gleichen Jahr eröffnete Sugg einen Youtube-Kanal, der ihren Blog unterstützte. Zoe Sugg ist die erfolgreichste britische Youtuberin, sie erreichte am 30. Januar 2016 eine Abonnentenzahl von 10 Millionen. 2014 brannte Sugg ihren ersten Roman "Girl Online" heraus, der bei Erscheinen alle Rekorde brach. Im November 2016 erschien der dritte Teil "Solo für Girl Online".

Alle Bücher von Zoe Sugg

Cover des Buches Solo für Girl Online (ISBN: 9783570174463)

Solo für Girl Online

 (91)
Erschienen am 28.11.2016
Cover des Buches Girl Online (ISBN: 9780141357270)

Girl Online

 (66)
Erschienen am 25.11.2014
Cover des Buches Girl Online: On Tour (ISBN: 9780141359953)

Girl Online: On Tour

 (44)
Erschienen am 20.10.2015
Cover des Buches Girl Online: Going Solo (ISBN: 9780141372174)

Girl Online: Going Solo

 (36)
Erschienen am 17.11.2016
Cover des Buches The Magpie Society: One for Sorrow (ISBN: 9780241402344)

The Magpie Society: One for Sorrow

 (2)
Erschienen am 29.10.2020

Neue Rezensionen zu Zoe Sugg

Cover des Buches Solo für Girl Online (ISBN: 9783570174463)Buechereules avatar

Rezension zu "Solo für Girl Online" von Zoe Sugg

Girl Online (alle Bände)
Buechereulevor 4 Monaten

Hier wie angekündigt die Rezension zur ganzen Reihe (Trilogie? Wo ist eigentlich der Unterschied?):

Die Bücher sind leicht zu lesen, mit den Blogposts wird es nochmal interessanter. 

Die Geschichte ist ebenfalls gut, interessant ist vielleicht noch, das gleich zwei (junge) Paare auftauchen. Meistens ist es ja nur eins.

Bei drei Büchern ist natürlich aus Platz für reichlich (Beziehungs)-Drama, besonders natürlich Meghan. 

Ansonsten muss ich noch die "üblichen" Schwulen-Klischees in Büchern erfragen: Welche sind das. Das, was ich kenne ist Mode und Klamotten. Eliott erfüllt es ziemlich gut. Ist es auch mit dem vielen Wissen so? Ich kenne ein paar Bücher, in denen der beste Freud ziemlich intelligent ist, erinnere mich aber nicht mehr so gut...


Bis auf das (und das ich das Ende leicht irritierend finde, sind Penny und Noah jetzt wieder zusammen oder doch nicht?) ist das Buch aber toll, also fünf Sterne.

Kommentare: 1
1
Teilen
Cover des Buches The Magpie Society: One for Sorrow (ISBN: 9780241402344)HMos avatar

Rezension zu "The Magpie Society: One for Sorrow" von Amy McCulloch

Tolles Setting und spannende Geschichte!
HMovor 4 Monaten

The Magpie Society- One for Sorrow von Amy McCulloch und Zoe Sugg habe ich so schnell gelesen. Ich mochte es echt gern und brauche sofort Teil 2!!!!!

Ein Elite Internat namens Illumen Hall. Der tote Körper einer Schülerin der bei einer Party an den Strand gespült wird. Audrey, die neue Schülerin, die von Amerika nach England ins Internat kommt. Ivy, die sich auf gar keinen Fall ihr Zimmer mit der Neuen teilen will. Ein Podcast, der den Tod von Lola nicht als einen Unfall darstellt.

Ich will gar nicht viel darüber sagen, damit nichts gespoilert wird!
Was ich sagen kann ist, dass ich wirklich sehr stark in der Geschichte drin war. Genauso wie die Charaktere habe ich jede Information über das Geschehene aufgesaugt. Anfangs war ich sofort hooked, im Mittelteil plätscherte die Handlung so dahin, aber gegen Ende ging es wieder komplett bergauf und ich konnte es nicht aus der Hand legen.

Die Sicht ist abwechselnd von Ivy und Audrey, den zwei Mitbewohnerinnen, geschrieben. Manchmal war es etwas verwirrend, aber ich fand trotzdem beide Perspektiven interessant zu lesen.

Das Buch ist auf Englisch, aber da meines Erachtens, die Zielgruppe auf Jüngere, also Jugendbuch, ausgelegt ist, ist das Englisch wirklich sehr leicht zu lesen. Falls ihr nicht so oft englische Bücher lest, aber damit anfangen wollt, kann ich dieses Buch empfehlen.

Für mich war das Buch eine eindeutige Mischung aus dem Film Wild Child und Pretty Little Liars. Ich liebe es. 😍
Genauso wie das Thema rund um die Jahrhunderte-alte Schule, die so viele Geheimnisse birgt, fand ich so interessant zu lesen. 🌟

....remember, don‘t cross the magpies! 🖤

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches The Magpie Society: One for Sorrow (ISBN: 9780241402344)The-Muggle-Moms avatar

Rezension zu "The Magpie Society: One for Sorrow" von Amy McCulloch

Was ist die „Magpie Society“ und was steckt hinter dem Tod von Lola Radcliffe?
The-Muggle-Momvor 8 Monaten

Zu aller erst muss ich gestehen, dass ich ein unheimlich großer Fan von Zoe Sugg bin, und das seit dem sie ihr erstes Video auf Youtube veröffentlicht hat. Auch ihre bisher veröffentlichen Bücher habe ich alle gelesen und geliebt.

Als dann bekannt gegeben wurde, dass sie mit Amy McCulloch ein Buch veröffentlichen wird, das kein Jugendbuch sein soll, war ich Feuer und Flamme. 


Bis zum Lesebeginn wusste ich nicht, auf was ich mich einlassen würde, das einzige das ich wusste ist, dass Zoe und Amy jeweils einen Protagonisten geschrieben haben und so ein abwechslungsreicher Roman entstehen soll.

Dieser Wechsel ist sehr angenehm zu lesen, da man in der Tat das Gefühl hat, man hat beide Protagonisten - Audrey und Ivy - die einem die jeweilige Sicht schildern. Durch die unterschiedlichen Schreibstile der beiden wirkt das erzählte lebhaft und abwechslungsreich. Zudem muss man lobend erwähnen, dass die Mehrzahl der geschriebenen Kapitel im Lockdown von Corona entstanden sind, und beide Autorinnen sich hier per Videochat ausgetauscht haben und ansonsten unabhängig von einander die jeweiligen Kapitel auch vorgeschrieben haben.


Die Geschichte von Audrey und Ivy erinnert stark an Serienhighlights wie Pretty Litte Liars, Tote Mädchen lügen nicht und Gossip Girl. 

Die Charaktere sind spannend umschrieben, könnten jedoch alle etwas mehr Tiefgang vertragen. Sowohl die beiden Protagonisten, als auch die Nebencharaktere werden teilweise nur angerissen oder vage umschrieben, dass ich mich manchmal gewünscht hätte, eine größere Verbindung aufbauen zu können.


Audrey und Ivy sind in dem Collage Illumen Hall Mitbewohner, was für Ivy anfangs sehr schwer zu ertragen ist, denn die amerikanische Audrey ist alles andere als das, was Ivy sich als potentielle Freundin vorstellen oder wünschen würde. 

Doch was sich anfangs als einfache Zweckgemeinschaft darstellt, kristallisiert sich immer mehr eine Verbindung und Freundschaft heraus, da die beiden ein gemeinsames Ziel haben: den Tod an Lola Radcliffe aufdecken. 

Und so entwickelt sich die Story weiter und ist bei weitem nicht mehr so oberflächlich wie sie anfangs erscheint. Vor allem das Ende von "The Magpie Society" ist herausragend und verlangt nach Nachschub, während jedoch zwischenzeitlich die Geschichte etwas abflacht und mir persönlich zu oberflächlich ist. 

Es werden Situation teilweise nur angerissen und gar nicht weiter vertieft, was ich sehr schade finde, da sie viel Potential für mehr geliefert hätten - bleibt nur zu hoffen, dass das Ein oder Andere in den kommenden Büchern der Reihe noch aufgegriffen und verwendet werden. Sonst wäre vieles leider unnötige Information gewesen, dass im Endeffekt den Gesamteindruck etwas schmälert.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Leser,

Unser letztes Buch in diesem Jahr ist Girl Online: Going Solo von Zoe Sugg aka Zoella. Es ist der dritte Teil der Reihe, also bewerbt euch, wenn ihr die vorherigen geliebt und verschlungen habt.

DAS BUCH

Penny's life is back to normal.

As Penny starts the school year she's ready to face the world - alone. Noah has gone off the radar after ending his world tour early and no one, including Penny, knows where he is. So when she accepts Megan's invitation to visit her performing arts school it seems like an opportunity to make some new friends. 

Helping everyone else seems to be the right remedy. Elliot needs her friendship more than ever, and she meets Posey - struggling with stage fright and in need of support. But is charming Scottish boy Callum the right kind of distraction? And can Penny truly move on when Noah's shadow seems to haunt her round every corner?

DIE AUTORIN

Zoe Sugg, aka Zoella, is a vlogger from Brighton, UK. Her beauty, fashion and lifestyle vlogs have gained her millions of YouTube subscribers, with even more viewing the vlogs every month. She won the 2011 Cosmopolitan Blog Award for Best Established Beauty Blog and went on to win the Best Beauty Vlogger award the following year. Zoe has also twice received the Best British Vlogger award at the 2013 and 2014 Radio 1 Teen Awards and the 2014 and 2015 Nickelodeon Kids' Choice award for UK's Favourite Vlogger, and she was named Web Star for Fashion and Beauty at the 2014 Teen Choice Awards.

HIER GEHT’S ZUR LESEPROBE!

Zu gewinnen gibt es 25 Exemplare. Dieses Mal sogar von der Autorin signiert! :)

Um in den Lostopf zu kommen beantwortet mir bitte folgende Frage:
Wo schaut ihr euch nach neuen Büchern um? (Z.B. Buchladen, Lovelybooks, Amazon, Youtube, Instagram etc.)

Viel Glück und liebe Grüße aus dem weihnachtlichen London,
Svenja
240 BeiträgeVerlosung beendet

Zoe Sugg begeistert weltweit Millionen von Fans  mit ihrem Vlog und ihr erstes Buch GIRL ONLINE wurde von vielen Lesern ungeduldig erwartet. Nun geht Penny mit Noah auf Tour und es wäre toll, wenn ihr sie begleiten könntet. 

Wir verlosen 20 Leseexemplare im englischen Original!


DESCRIPTION
Penny's bags are packed.

When Noah invites Penny on his European music tour, she can't wait to spend time with her rock-god-tastic boyfriend.

But, between Noah's jam-packed schedule, less-than-welcoming bandmates and threatening messages from jealous fans, Penny wonders whether she's really cut out for life on tour. She can't help but miss her family, her best friend Elliot . . . and her blog, Girl Online.

Can Penny learn to balance life and love on the road, or will she lose everything in pursuit of the perfect summer?

HIER GEHT’S ZUR LESEPROBE


AUTHOR
Zoe Sugg, aka Zoella, is a vlogger from Brighton, UK. Her beauty, fashion and lifestyle vlogs have gained her millions of YouTube subscribers, with even more viewing the vlogs every month. She won the 2011 Cosmopolitan Blog Award for Best Established Beauty Blog and went on to win the Best Beauty Vlogger award the following year. Zoe has also twice received the Best British Vlogger award at the 2013 and 2014 Radio 1 Teen Awards and the 2014 and 2015 Nickelodeon Kids' Choice award for UK's Favourite Vlogger, and she was named Web Star for Fashion and Beauty at the 2014 Teen Choice Awards.

Einfach bewerben und der Lostopf wird entscheiden.

Good luck!
All the best from London,
Ulrike @ PRH UK
143 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Zoe Sugg wurde am 28. März 1990 in Lacock, Wiltshire (Großbritannien) geboren.

Zoe Sugg im Netz:

Community-Statistik

in 283 Bibliotheken

von 103 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks