Zoe Sugg Girl Online on Tour

(140)

Lovelybooks Bewertung

  • 105 Bibliotheken
  • 11 Follower
  • 8 Leser
  • 27 Rezensionen
(52)
(58)
(28)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Girl Online on Tour“ von Zoe Sugg

YouTube-Megastar Zoe Sugg alias Zoella erzählt, wie es weitergeht mit dem liebenswerten "Girl Online" Penny und ihrem Rockstar Noah ...

Ein wirklich gutes Buch welches zu meinen All Time favoutites gehört, ist es aufjedenfall Wert gelesen zu werden.

— nxnx_lxx

tolles Buch! Nur zu empfehlen😍

— froschprinzessin

Süße und fesselnde Fortsetzung! <3

— lemony

Sogar besser als der Erste!

— booksbyvika

Fesselnd wie Teil 1!

— alaskayoung

Die kurzen kapitel waren toll zu lesen

— Lara-leseratte

Eine gelungene Fortsetzung!

— Mone97

Schöne Fortsetzung von Buch eins, steht aber im Schatten seines Vorgängers

— Trixie022007

Eine sehr gelungene Fortsetzung!

— andrinasbooks

Ist nett geschrieben! Hat mich aber nicht so überzeugen können wie der 1. Teil!

— alive-4-books

Stöbern in Jugendbücher

Aquila

Sollte im Set mit Kühlpads und Concealer gegen Augenringe nach durchlesener Nacht verkauft werden.

Buchverrueggt

Die Gabe der Auserwählten

Wie kann ein Buch an so einer Stelle enden? Wie soll ich denn jetzt bis nächstes Jahr warten?

live_between_the_lines

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Enthält alles, was das anspruchsvolle Leserherz sich wünscht. Ein wichtiges und sehr authentisches Buch, das zum Nachdenken anregt.

Schassi

Erwachen des Lichts

Ich glaub, die Autorin hat das Genre verfehlt.

Sternennebel

Als wir fast mutig waren

Wunderschön

Simi_Nat

Wovon du träumst

Einfach toll!

Glitterfairy44

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Girl online on Tour" von Zoe Sugg

    Girl Online on Tour

    sarahs_buecher_universum

    01. November 2017 um 17:53

    Klappentext:Penny ist überglücklich, endlich stimmt wieder alles zwischen Noah und ihr. Und es kommt noch besser: Sie können zwei ganze Wochen miteinander verbringen, denn Noah lädt sie ein, mit ihm auf Europatour zu gehen. Wie genial ist das denn? Doch was so faszinierend klingt, hat auch seine Schattenseiten. Es ist gar nicht so leicht, ständig als „die Freundin von Noah Flynn“ im Licht der Öffentlichkeit zu stehen. Noahs Terminplan ist vollgepackt bis obenhin, die Jungs aus der Band sind alles andere als freundlich zu ihr und sie bekommt E-Mails von eifersüchtigen Fans, die ihr Angst machen. Ist das wirklich der perfekte Sommer, auf den Penny sich so sehr gefreut hat? Ist die Liebe zu Noah stark genug, um das alles auszuhalten?Charaktere:Ich liebe Penny immer noch mit ihrer lebensfrohen, aufgeweckten und tollpatschigen Art. Sie ist mal nicht die Protagonist, der rundum perfekt ist und keine richtigen Macken hat. Penny ist mir von Grund auf sympathisch und ich könnte stundenlang von ihr lesen. Penny bleibt sich immer selbst treu und verstellt sich nicht für andere, auch wenn sie manchmal wünscht sie wäre jemand anders. Penny ist noch ziemlich jung und oft merkt man ihr das auch an. Aber in anderen Situationen ist sie manchmal ziemlich erwachsen und das gefällt mir sehr an ihr. Sie ist ihren Freunden und ihrer Familie immer treu ergeben und würde alles für sie tun. Ich mag ihr Hobby der Fotografie sehr und manchmal würde ich mir wünschen selbst ein paar Bilder von ihr zu sehen. Niemals würde sich Penny zwischen den Träumen von Noah stellen und das finde ich an ihr auch bewunderswert, da sie einiges einstecken muss im Laufe der Tour. Penny kann einem nur sympathisch sein und ich bin froh, dass sie sich im Gegensatz zum ersten Band kaum verändert hat. Ich bin wirklich gespannt wie es mit Penny im dritten Band weitergeht besonders nach dem Ende von diesem Band.Noah ist im Grunde genommen immer noch der Gleiche geblieben, auch wenn er sich öfters mal ziemlich unfair gegenüber Penny verhält. Noah lebt seinem Traum als Musiker und ist unendlich glücklich darüber, besonders weil Penny ihn auf seiner Tour begleitet. Manchmal ist es wirklich süß zu sehen wie sehr er sich darüber freut. Durch sein Tourleben vernachlässigt er Penny und zwischen den beiden kriselt es. Manches habe ich von ihm echt nicht erwartet und war ziemlich überrascht.Meine Meinung:Ich habe mich sehr auf den zweiten Teil der Reihe gefreut, jedoch konnte er mich nicht ganz so sehr fesseln wie der erste Band. Penny hat mir genauso gut gefallen wie im ersten Band, aber meine Sympathie für Noah ist zwischendurch gesunken. Leider bleibt das Buch über nicht die ganze Zeit spannend. Jedoch gefällt mir der Schreibstil von Zoe Sugg sehr und es ist sehr angenehm das Buch zu lesen. Ich freue mich wirklich auf den dritten Teil und bin gespannt wie es mit ihr weitergeht. Das Ende von diesem Band lässt ein paar Fragen offen, die hoffentlich im dritten Band geklärt werden.Bewertung:4 von 5 Sternen

    Mehr
  • Zuerst war ich skeptisch doch dann...

    Girl Online on Tour

    lea_liest

    26. June 2017 um 10:30

    Zuerst war ich skeptisch…An diesem Buch bin ich schon mehrmals vorbeigelaufen, bevor ich mich endlich entschlossen habe, es zu lesen. Denn ich hatte zunächst so meine Zweifel, da es von einer Bloggerin geschrieben wurde. Daher dachte ich, es ginge in diesem Buch aussschließlich um die typischen Blogger- Themen: Mode, Lifestyle und Beauty. Doch schon nach den ersten paar Seiten war klar, dass dies nicht der Fall ist. Im Gegenteil: es handelt sich um eine süße Liebesgeschichte. Allerdings habe ich erst Zuhause bemerkt, dass dies bereits der zweite Teil ist und hatte, deshalb sorge, dass es ohne den ersten Teil gelesen zu haben, schwierig sein könnte sich zurecht zufinden. Doch das war nicht der Fall, man muss nicht unbedingt den ersten Teil gelesen haben, um den zweiten zu verstehen. Aber dennoch möchte ich den ersten Teil auch noch lesen, denn ich möchte unbedingt wissen, wie die Lovestory der beiden begonnen hat. Okay, ich gebe zu, es ist eine verkehrte Welt, den zweiten vor dem ersten Teil zu lesen, aber das hat das Ganze irgendwie noch spannender gemacht.Aber dann …Penny war mir sofort sympathisch, weil sie so herrlich normal ist. Sie hat mit den typischen Problemen der Teenager in diesem Alter zu kämpfen: die erste Liebe ( und dann ist ihr Freund auch noch ein aufstrebener, um die Welt Reisener, Rockstar), die Schule un die Frage: Wer bin ich und wer will ich werden? Neben ihrer großen Leidenschaft, das Fotografieren, ist bzw. war sie eine leidenschaftliche Bloggerin, was sie allerdings aufgrund einiger Ereignisse in der Vergangenheit aufgegeben hat. Und dann sind da natürlich noch ihre Panikattacken, die immer wieder dafür sorgen, dass sie aus der Bahn geworfen wird. Penny gibt viel, für die Menschen die sie liebt. Besonders für Noah. Für ihn steckt sie immer wieder zurück, weil sie will, dass es ihm gut geht, dass er sich seine Träume erfüllen kann. Doch dabei vergisst sie sich und ihre eigenen Träume und Wünsche völlig, was irgendwann das Fass zum überlaufen bringt...Noah, der aufstrebene Stern am Rock- Himmel, lebt seinen Traum: er macht mit seiner großen Leidenschaft, der Musik, Karriere. Für ihn geht es momentan nur bergauf, er begleitet eine bekannte Band als Voract auf  ihrer Tour und spielt in ausverkauften Stadien. Doch trotz alle dem hebt er nicht völlig ab, sondern bleibt ein liebenswerter, süßer Kerl. Und dann ist da natürlich noch, das beste, was er hat: seine Freundin Penny. Seine große Liebe, die ihm so viel bedeutet und mit der er jetzt, nach einer langen Fernbeziehung, endlich zwei Wochen am Stück verbringen kann. Sie ist für ihn der wichtigste Mensch, doch der ganze Tour -Stress führt dazu, dass er ihr das nicht mehr zeigt und so ist Streit vorprogrammiert…FazitEin gelungene Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen. Besonders gefallen haben mir die Blog- Einträge und das Geheimnis darum, wer hinter DieGanzeWahrheit steckt. Auch die Botschaft, die in dem Buch steckt, dass man an sich und seine Träume glauben soll, hat mir gefallen. Einen großen Puluspunkt bekommt von mir Elliot. Denn welches Mädchen wünscht sich nicht so einen tollen, schwulen besten Freund an der Seite? ;)Ich bin gespannt wie die Lovestory von Penny und Noah begann, daher werde ich den ersten Teil auf jeden Fall noch lesen. Für diesen gibt es von mir 3 Sterne, weil es eine schöne Geschichte für zwischen durch ist.

    Mehr
  • Toll für zwischendurch!

    Girl Online on Tour

    alaskayoung

    18. June 2017 um 11:22

    Wie auch schon im ersten Buch von Zoe Sugg ist auch Girl Online On Tour ein gutes Buch, jedoch wieder sehr simple geschrieben, was mich alles andere als stört wenn es mal etwas stressiger zugeht und man ein Buch lesen möchte was einen zwar berührt und fesselt aber trotzdem nicht zu anstrengend ist zu lesen! Ws mir an diese Teil besonders gut gefallen hat ist, dass man mehr über Noah erfährt und sich richtig in die verschiedenen Szenen rein versetzen kann. Auch das Ende hat mich richtig überrascht, da ich nicht dachte das eine "typische Liebesgeschichte" doch noch so ein dramatisches und emotinales Ende haben kann.

    Mehr
  • Eine sehr gelungene Fortsetzung

    Girl Online on Tour

    andrinasbooks

    21. April 2017 um 21:19

    Inhalt: Penny ist sicher: Das werden die besten Sommerferien aller Zeiten. Sie hat sich mit Noah versöhnt und er nimmt sie mit auf die Europatour seiner Band. Berlin-München-Rom-Paris! Wie genial ist das denn? Penny kann noch immer kaum glauben, dass ausgerechnet sie mit einem super-heissen Rockstar zusammen ist.Doch als sie wirklich mit den Jungs von Ort zu Ort zieht, stellt sich heraus, dass so ein Tourneeleben komplizierter ist, als sie jemals gedacht hätte...Meine Meinung: Ich finde, dass dieses Buch eine sehr gelungene Fortsetzung ist. Ausserdem dachte ich am Anfang, dass das einfach so eine lustige Liebesgeschichte für zwischen durch ist. Lustig ist diese Geschichte sehr, allerdings ist sie noch viel mehr als nur das. Sie ist abwechslungsreich und es passieren Dinge, die man niemals für möglich gehalten hätte. Dieses Buch ist trotz allem ein bisschen kitschig. Eigentlich gäbe ich dem Buch 4,5 Sterne, aber man kann ja nur ganze Sterne vergeben.Gestaltung: Die Gestaltung gefällt mir, wie beim ersten Band, wahnsinnig gut! Es ist einfach immer sehr schön auch mit diesen Blogposts von Penny, die dann immer einen anderen Hintergrund haben, als der normale Text. Das Cover gefällt mir auch seht gut. Vorallem finde ich passt es sehr gut zur Geschichte, da Penny ja sehr gerne fotografiert, und auf dem Cover sind ja viele kleine Fotografien zu sehen.Fazit: Eine abwechslungsreiche Fortsetzung, die aber eher für Jugendliche zum lesen ist, und nicht unbedingt für Erwachsene.

    Mehr
  • Girl Offline

    Girl Online on Tour

    Zeilenfluegel

    11. April 2017 um 21:26

    Meine Meinung: Nach dem wundervollen ersten Teil habe ich mich voller  Freude auf Band 2 der 'Girl Online'-Reihe gestürzt. Der Einstieg war sehr leicht und ich habe mich schnell wieder zurück in Pennys Welt und ihre persönlichen Probleme gefunden. Jeder, der den ersten Teil von 'Girl Online' schon gelesen hat, wird Pennys Tollpatschigkeit mit Freude begrüßen. Erst beim Lesen habe ich bemerkt, wie sehr ich sie und den Charme von Zoellas Schreibstil vermisst habe. Es ist unheimlich schwer beim Lesen Langeweile zu bekommen. So kommt es schon mal, dass einfach ein paar Stunden vom Tag verschwinden. Ein wenig gefehlt hat mir das persönliche Feedback der Girl Online Leser zu Pennys Blogposts. Da sie nur privat gebloggt hat, konnte (fast) niemand lesen, was sie geschrieben hat. Aber das hat ja selbst Penny gestört, sodass ich mich auf Band 3 freue, in dem sie wieder Rückmeldung bekommt und ihre Sorgen mit der Welt teilt. Penny geht mit ihrem Freund Noah auf Tour durch Europa. Doch was sich erst nach einem wundervollen Traum anhört wird für Penny schon bald zum Albtraum inklusive Liebesdrama, den altbekannten Panikattacken und jeder Menge anderer Sorgen. Noah hat kaum Zeit für sie und zudem werden sie und ihre Freunde von einem Unbekannten bedroht und erpresst. Wie soll das nur weitergehen? Frust und Wut runter zu schlucken ist eine schlechte Idee, so viel muss Penny selbst auf hartem Weg lernen. Denn irgendwann bringt ein letzter Tropfen das Fass zum Überlaufen und alles um einen herum explodiert. Ich bin sehr froh, dass Penny bei anderen Leuten Hilfe sucht und nicht versucht alles alleine zu lösen. Vor allem Elliot ist ihr immer ein Anker im Sturm, obwohl er selbst mit einigen Dramen zu kämpfen hat. Auch die berühmte Leah Brown hat mich positiv überrascht. Ich habe sie letztendlich richtig ins Herz geschlossen und hoffe, dass sie weiterhin mit von der Partie ist. Auf dem Weg zur Selbstfindung und Bewältigung von unlöslichen Problemen begleitet der Leser Penny durch Europa. Auch für das eigene Leben kann man viel von ihr (und den Blogposts) lernen. Ich freue mich schon auf Band 3 von 'Girl Online' und bin sehr gespannt, wie die Zukunft von 'Girl Online' aussieht. Fazit: Auch der zweite Teil der 'Girl Online'-Reihe hat mich mehr als überzeugt und unterhalten. Ich liebe diese Bücher. Ich gebe 'Girl Online on Tour' 4,5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Spannende Fortsetzung

    Girl Online on Tour

    buchwurm_de

    22. February 2017 um 21:37

    Titel: Girl Online on Tour Autor: Zoe Sugg Verlag: cbj Preis: 14,99€ ISBN: 978-3-570-17151-6 Handlung: Es gibt nichts besseres: Penny wird Noah auf seiner Tour begleiten. Wie genial ist das denn? Doch schnell stellt sich raus, dass nicht alles rosarot ist und erste Probleme stellen sich ein... Meine Bewertung: Wer Lust hat kann bei meinem Instagram-Blog @buchwurm_de vorbei...Habe da eine kurze Rezension hochgeladen, wer nicht die lange Rezension lesen will. Coverbild ist wieder auf den Punkt gebracht. Man sieht anhand der kleinen Fotos, dass es um Berühmtheit geht, sag ich mal. Die Gitarre, der Auftritt. Man erkennt wenn man das Buch in die Hand nimmt, dass es sich um das Bandleben dreht. Die Beziehung zwischen Noah und Penny ist wirklich niedlich. Allerding verändert sich Noah immer mehr im Verlauf des Buches wo ich mir immer dachte: "Nein, nicht schon wieder!", sie müssen doch zusammen bleiben. Spannend wird es auch, dadurch das Penny einen Erpresser hat und man bis zum SChluss nicht erfährt wer es ist. Kurz vor Ende wird aufgelöst und die Auflösung hat mich ehrlich gesagt auch überrascht:) Nichtsdestotrotz finde ich Penny hervorragend! Sie wird erwachsener und trifft Entscheidung die auch Folgen nach sich ziehen, belibt aber trotzdem fest davon überzeugt. Leah hab ich am Anfang nicht so über den Weg getraut doch sie wird eine ende Freundin von Penny, was ich super finde. Hatte gehofft das man bisschen mehr über PegasusGirl erfährt, war aber nicht. Vielleicht im dritten Band:) Auf jeden Fall lesenswert!

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 20.10.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   259 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  691 Punkte Beust                                          ---   352 Punkte Bibliomania                               ---   233 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  444,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 285 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   154,5 Punkte Code-between-lines                ---  154 Punkte DieBerta                                    ---   ?  Punkteeilatan123                                 ---   80 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   216 Punkte Frenx51                                     ---  103 Punkte glanzente                                  ---   94 Punkte GrOtEsQuE                               ---   84 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   181 Punkte Hortensia13                             ---   148 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  191 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   135 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   88 Punkte Katykate                                  ---   121 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   145 Punkte Kuhni77                                   ---   129 Punkte KymLuca                                  ---   110 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   285 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   257 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  148 Punkte Nelebooks                               ---  245 Punkte niknak                                       ----  313 Punkte nordfrau                                   ---   143 Punkte PMelittaM                                 ---   242 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   132 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 76 PunkteSandkuchen                              ---   241 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   195 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   315 Punkte SomeBody                                ---   189,5 Punkte Sommerleser                           ---   215 Punkte StefanieFreigericht                  ---   236,5 Punkte tlow                                            ---   165 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   97 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   184 Punkte Yolande                                       --   189 Punkte

    Mehr
    • 2578
  • Leider etwas schwächer als sein Vorgänger

    Girl Online on Tour

    lenar

    26. January 2017 um 18:03

    Meine Meinung:  Der erste Teil der Reihe “Girl online” hat mir wirklich gut gefallen. Es war ein super Buch für zwischendurch und ich habe mich sehr auf den zweiten Teil gefreut. Penny, die mittlerweile nicht mehr Girl online, sondern Girl offline ist, begleitet ihren Freund Noah auf der Tour durch Europa. Es geht viel um das Tourleben, aber natürlich auch um Penny und Noah und wie die beiden mit der neuen Situation zurecht kommen. Die Bloggerthematik rückt hier stark in den Hintergrund, da Penny beschlossen hat, nach den Vorfällen im ersten Teil, ihren Blog offline zu nehmen. Dennoch schriebt sie ab und an einen Post. Zu Beginn der Geschichte war ich etwas enttäuscht. Die Geschichte plätscherte nur so vor sich hin und ich war gelangweilt. Umso weiter die Geschichte dann voranschreitet, umso besser wurde es und umso mehr Spaß hat es gemacht. Die beiden Charaktere Penny und Noah haben mir gut gefallen, wobei ich beide manchmal wirklich hätte schütteln können. Beide haben stellenweise sehr dumme Entscheidungen getroffen und haben sich zu schnell runterziehen lassen.  Zum Ende wurden die beiden aber ordentlich durchgerüttelt und haben ihre Entscheidungen besser durchdacht. Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und leicht. Das Buch ist prima für zwischendurch oder für den Sommer. Denn man liest es einfach so weg ohne groß darüber nachzudenken und das macht wirklich viel Spaß. Das Ende des Buches macht auf jeden Fall neugierig auf den dritten Teil, zu dem ich bald greifen werde. Fazit:“Girl online on Tour” ist leider etwas schwächer als sein Vorgänger. Zu Beginn zog sich die Geschichte etwas und auch mit Penny und Noah kam ich nicht so gut zurecht. Dies änderte sich im Laufe der Geschichte aber zum Glück. Dennoch kann ich nur 3 Sterne vergeben.

    Mehr
  • Tolle Gescchichte

    Girl Online on Tour

    aliyaa______

    24. January 2017 um 11:02

    Super süßes Mädchenbuch 

  • Leider nicht so gut wie Teil ein...

    Girl Online on Tour

    love_books_2261

    16. November 2016 um 20:53

    Meinung: Obwohl ich den ersten Band schon vor über einem Jahr gelesen habe, war der Einstieg in das zweite Buch doch sehr einfach. Ich konnte mich noch gut an die Charaktere und die Geschichte erinnern. Da mir der erste Band so gut gefallen hat, hatte ich sehr hohe Ansprüche, was dieses Buch anging, ich wurde aber leider ein wenig enttäuscht. Die Geschichte zog sich meiner Meinung nach sehr in die Länge, ohne, dass etwas wichtiges passierte.Ich fand die Liebesgeschichte der beiden zwar nach wie vor sehr süß, aber es störte mich, dass die beiden einfach so wenig zusammen unternahmen, was natürlich an dem stressigen Alltag auf der Tour lag.Natürlich gab es die ein oder andere romantische Stelle, aber ich fand, davon gab es im Buch einfach zu wenig. Was ich persönlich aber sehr interessant fand, war, dass es im Buch eine Art Stalker gab. Damit möchte ich natürlich keinesfalls sagen, dass so etwas toll ist, aber gerade dadurch wurde die ganze Geschichte noch interessanter zu lesen. Was ich aber auch ziemlich schade fand, war, dass der Blog in zweiten Band leider nicht mehr so oft vorkam, wie im Buch davor. Es gab ihn zwar nach wie vor und es wurden auch einige Beiträge veröffentlicht, aber da diese Beiträge nur noch ein paar ausgewählte Personen lesen konnten, war das einfach nicht mehr das gleiche.Ich hatte eigentlich erwartet, dass ich ein wenig mehr über die Orte erfahren würde, an denen die Konzerte stattfanden, was aber leider meist nicht der Fall war, denn die Tour war sehr stressig.Penny gefiel mir auch in diesem Buch recht gut, denn sie sagte, was sie meinte und behielt diese Dinge nicht nur für sich. Trotzdem fand ich sie in diesem Buch auch recht naiv und es nervte mich manchmal, dass sie Dinge einfach so hinnahm und immer von dem besten im Menschen ausging. Noah fand ich mit seiner romantischen Art wieder sehr niedlich, doch man merkte leider immer mehr, dass er sich durch die Tour veränderte. Er vertraute Penny nicht mehr so, wie im ersten Band und ließ auch mal seine schlechte Seiten raushängen.Ich fand es toll, dass sich Megan und Penny wieder ein bisschen annäherten, aber besonders gern mochte ich Larry. Ich konnte mir wirklich keinen süßeren Bodyguard vorstellen! Außerdem war es toll, dass man von manchen Charakteren eine ganz falsche Vorstellung hatte. Manchmal kam es dann als etwas Gutes, aber manchmal auch als etwas schlechtes heraus.Wie schon vorher gesagt, war die Geschichte ein wenig in die Länge gezogen. Es passierten immer nur wenig neue Dinge, da natürlich auf einer Tour vieles gleich läuft. Ich persönlich fand die letzten 150 Seiten am einfachsten zu lesen, was nicht unbedingt am Schreibstil lag, denn der war durch das ganze Buch wunderschön, sondern einfach daran, dass dort einfach am Meisten passierte. Man merkte, dass nicht immer alles perfekt sein würde und das man auch damit klarkommen muss und ich glaube, dass Elliot Penny da eine große Hilfe war, denn er stand seiner besten Freundin, egal wie weit sie entfernt waren, immer zur Hilfe. Fazit: Obwohl mir die Geschichte leider nicht so gut gefiel, wie bei dem ersten Band, fand ich das Cover und natürlich auch den Schreibstil einfach toll.

    Mehr
  • Meine Rezesion zu Girl Online on Tour

    Girl Online on Tour

    te_schll

    10. October 2016 um 16:15

    Dies ist der zweite Teil der Girl online Reihe. Es ist ein schöner und moderner Roman über das Thema Liebe und sich selbst treu zu bleiben. In diesem Teil hat man wieder mit  dem fürsorglichen Elliot,den wunderschönen Noah und der schlauen Penny zu tun. Ich mag den zweiten Teil, jedoch hat er mich nicht so überzeugt und gefesselt wie der erste. Trotzdem ist er sehr modern und spannend geschrieben. Man kann sich super in die Personen hineinversetzten und somit gut das Geschehen begleiten. Fazit ist das es ein schönes und romantisches Buch ist. Empfehlenswert ist es für Leser die gerne Drama oder Romane lesen.Man taucht direkt in das Geschehen ein und erfährt viele zusätzliche  Infos über das Ende des ersten Buches. Nachdem dies geschehen ist beginnt  die Geschichte. Die vergangene Zeit von Penny und Noah wird nochmals beschrieben. Doch nun soll ihre Beziehung einen neuen Schritt wagen,indem Penny den aufstrebenden Rockstar auf Tour begleitet. Ihr Leben wird dadurch sehr kompliziert und völlig auf den Kopf gestellt. Sie entdeckt eine völlig neue Welt auf Tour und lernt einige liebenswürdige Charakter kennen.  Doch kann Penny unter alldem Stress sich selbst treu bleiben und weiterhin eine Beziehung mit Noah führen? Dies und weiteres erfahrt ihr im Buch Girl online on Tour.

    Mehr
  • Zoe Sugg - Girl online on Tour

    Girl Online on Tour

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    05. June 2016 um 21:17

    Penny ist sicher : Das werden die besten Sommerferien aller Zeiten. Sie hat sich mit Noah versöhnt und er nimmt sie mit auf der Europatour seiner Band. Berlin – München – Rom - Paris ! Wie genial ist das denn ? Penny kann noch immer kaum glauben, dass ausgerechnet sie mit einem Rockstar zusammen ist. Doch als sie wirklich mit den Jungs vor Ort zu Ort zieht, stellt sich heraus, dass so ein Tourneeleben komplizierter ist, als sie jemals gedacht hätte... Der Schreibstil war wirklich einfach und das Buch war flüssig zu lesen. Das Cover ist sehr ansprechend für Jugendliche, wirklich süß gemacht. Ich habe das erste Buch der Reihe nicht gelesen, da mir nicht bewusst war, dass dies schon der zweite Teil ist. Trotzdem kam ich sehr gut in die Geschichte rein und verstand recht schnell die Zusammenhänge. Mir hat das Buch gut gefallen, er wurde durch die Blogeinträge aufgelockert aber auch in gewisser Weise verständlicher gemacht. Man konnte sich sehr gut in Penny hineinversetzen und ich habe wirklich mitgefiebert zwischenzeitlich. Ein wirklich großartiges Jugendbuch und nicht dieses typische „Oh-eine-berühmte-Person-hat-ein-Buch-geschrieben-allein-deswegen-ist-es-gut“-Buch.

    Mehr
  • Liebe oder Ruhm?

    Girl Online on Tour

    WordsAreMyPassion

    21. May 2016 um 21:11

    Inhalt:Penny ist überglücklich, endlich stimmt wieder alles zwischen Noah und ihr. Und es kommt noch besser: Sie können zwei ganze Wochen miteinander verbringen, denn Noah lädt sie ein, mit ihm auf Europatour zu gehen. Wie genial ist das denn? Doch was so faszinierend klingt, hat auch seine Schattenseiten. Es ist gar nicht so leicht, ständig als „die Freundin von Noah Flynn“ im Licht der Öffentlichkeit zu stehen. Noahs Terminplan ist vollgepackt bis obenhin, die Jungs aus der Band sind alles andere als freundlich zu ihr und sie bekommt E-Mails von eifersüchtigen Fans, die ihr Angst machen. Ist das wirklich der perfekte Sommer, auf den Penny sich so sehr gefreut hat? Ist die Liebe zu Noah stark genug, um das alles auszuhalten?Fazit: Das Buch hat mir gut gefallen, dennoch war es nicht so überraschend und romantisch wie der erste Teil "Girl Online". Ich mag Zoe Sugg sehr gerne - ich schaue ihr liebend gerne auf YouTube zu. Aber man merkt, dass sie keine Schriftstellerin sondern ein "YouTube-Star" ist. Ihr Schreibstil ist nicht besonders anspruchvoll sondern eher sehr einfach gehalten, dass macht das Buch aber zu einer schönen leichten Lektüre für den Sommer :) Toll fand ich, dass das Buch sehr kurze Kapital hat, weil ich hasse es mitten in einem aufzuhören.Die Handlung war trotz der Leichtigkeit und der kurzen Kapitel sehr vorrausschaubar. Man wusste immer stets wie Penny als nächstes Handeln wird...und das Ende hat mir leider auch nicht besonders gefallen. Es stand einfach ein riesen großes Fragezeichen im Raum bei Noah und Penny. Oder in diesem Fall - ein riesen großes Fragezeichen über dem Strand von Brighton :)Aber schlußendlich kann ich das Buch nur weiter empfehlen - falls man den ersten Teil gelesen hat und begeistert war.

    Mehr
  • Sehr lohnenswert zu lesen!

    Girl Online on Tour

    Fabi-Hager

    19. May 2016 um 18:24

    Das Buch ist wirklich sehr gut. Man weiss nicht wie es ausgehen wird, denn die Wendungen kommen meist überraschend. Im Buch selber hat es leider ziemlich viele Rechtschreibfehler.:( Manchmal ist der Text und die Handlungen der Protagonisten ein wenig übertrieben oder kitschig dargestellt. Ingesamt eine empfehlenswertes Buch!

  • Eine gelungene Fortsetzung

    Girl Online on Tour

    szebrabooks

    24. March 2016 um 20:57

    Endlich habe ich auch den zweiten Teil gelesen. Das hat mal wieder ewig gedauert. Typisch für mich. Natürlich geht es weiter mit Penny und Noah und in diesem Teil steht die Europa-Tour vor. Noah hat diese Chance, weil er als Vorband für eine andere berühmte Band spielen durfte und diese ihn natürlich mit auf Tour nehmen wollte. Natürlich will Noah nicht länger von seinem Autumn-Girl (Penny) getrennt sein und daher nimmt er sie mit. Für Penny ist dieses Leben Neuland. Sie lernt nicht nur Noahs Freunde, darunter Blake kennen, sondern auch Popsängerin Leah Brown, die vorher Noahs Pseudo Freundin war. Anfangs ist Penny skeptisch Leah gegenüber, doch irgendwann realisiert sie, dass Leah auch nur ein Mensch wie sie ist. Das Tour Leben ist nicht nur anstrengend, sondern sorgt auch noch dafür, dass die Beziehung zwischen Penny und Noah etwas wackelig wird. Aber das ist nicht das Einzige, was Penny sorgen bereitet. Sie bekommt nämlich auch noch Emails von eifersüchtigen Fans, die versuchen ihr Angst zu machen.... Ich finde Zoe Sugg hat erneut gute Arbeit geleistet. Wenn man überlegt, dass die Bücher aller anderen YouTuber meistens dünn sind und nur ein Biografie sind, sind "Girl online" und "Girl online on Tour" echt tolle Bücher. Wie beim ersten Teil hatte ich auch hier viel Freude beim Lesen und ich muss euch sagen, dass ich es einfach nicht mehr weglegen konnte, weil ich die ganze Zeit wissen wollte wie es weiter geht. Zu den Charakteren aus dem ersten Teil kommen noch einige dazu, unter anderem Noahs bester Freund Blake, sein Manager Dean, der Bodyguard Larry und weitere. Außerdem lernt man Leah Brown, die im ersten Teil ja nur namentlich erwähnt wurde mal in echt kennen. Ich habe mich so in ihr getäuscht, weil ich einfach eine ganz andere Person erwartet habe. Larry, der Bodyguard, war mir von Anfang an sympathisch. Außerdem taucht Elliot alias Wiki wieder auf! Yuppie! Er gehört zu meinen Lieblingsfiguren. Natürlich gibt es auch wieder Megan, Amanda, Kira, Sady Lee und die kleine Bella. Zwar haben sie kurze Abschnitte, aber die sind einfach so schön. Von der Handlung war ich zwischendurch etwas enttäuscht, weil es irgendwie in Richtung Kitschroman ging. Aber im Großen und Ganzen hat mir die Handlung gefallen. Zum Schreibstil muss ich nicht viel sagen, denn er ist immer noch so wie beim ersten Teil. Einfach zu lesen und sehr gut für zwischendurch wenn man viele Klausuren schreibt. (Das sollte jetzt keine Aufforderung sein, dass man liest, wenn man Klausuren schreibt. Man sollte sich unbedingt dem Lernen widmen.) Ich glaub mehr brauche ich nicht zu sagen, da ich denke, dass ihr verstanden habt, dass mir das Buch gut gefallen hat ☺Nun zur Bewertung: Das Buch bekommt von mir 4 von 5 möglichen Sternen, weil wie gesagt, ein Teil des Inhaltes naja war.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks