Zoe Valdes Das tägliche Nichts

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das tägliche Nichts“ von Zoe Valdes

Die Sprach- und Literaturwissenschaftlerin Zoe Valdes wurde 1959 auf Kuba geboren, wuchs dort auf und lebt heute in Paris. Sie hat einen kompromißlosen und politisch brisanten Roman über die Situation im heutigen Kuba geschrieben. Hauptfigur und alter ego der Autorin ist Yocandra, eine eigensinnige junge Frau, die in Havanna ausharrt und beginnt, ihre Lebensgeschichte aufzuschreiben. Lange Zeit war sie auf der Suche nach Liebe und Anerkennung, nach Vorbildern und Leitfiguren, vergeblich, - bis der "Nihilist" in ihr Leben trat. Mit ihm, einem unangepaßten Filmregisseur, erlebt sie ein erotisches Abenteuer. (Quelle:'Fester Einband')

Stöbern in Historische Romane

Die Tochter des Seidenhändlers

Das Buch ist ein richtiger Schmäler und das exotische Setting tut sein übriges. Schmacht ;-)

Caillean79

Die Brücke über den Main

Wenn man Würzburg kennt, ein tolles Buch.

SnoopyinJuly

Das Haus der schönen Dinge

Ein ganz tolles Buch!

Eliza08

Marlenes Geheimnis

Hier erlebt man Geschichte, die zu Unrecht nahezu vergessen ist. Ein Buch, das berührt und bewegt. Ich kann nur sagen: Liest selbst!

tinstamp

Edelfa und der Teufel

Ungewöhnlicher historischer Roman, der im Piemont des 16. Jahrhunderts spielt - auch Fantastisches wie der Teufel fehlt nicht.

Rufinella

Agathas Alibi

Im Stil eines Agatha Christie-Romans geschrieben, leider ohne den Charme des Originals

Yolande

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen