Zoran Zivkovic

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Der unmögliche Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Reisen durch die Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Versteckte Kamera

Bei diesen Partnern bestellen:

Incontri impossibili

Bei diesen Partnern bestellen:

The Library

Bei diesen Partnern bestellen:

Compartments

Bei diesen Partnern bestellen:

Four Stories Till the End

Bei diesen Partnern bestellen:

Miss Tamara, the Reader

Bei diesen Partnern bestellen:

Amarcord

Bei diesen Partnern bestellen:

THE LAST BOOK

Bei diesen Partnern bestellen:

Camara oculta/ Hidden Camera

Bei diesen Partnern bestellen:

Impossible Encounters

Bei diesen Partnern bestellen:

Steps Through the Mist

Bei diesen Partnern bestellen:

Seven Touches of Music

Bei diesen Partnern bestellen:

The Book / the Writer

Bei diesen Partnern bestellen:

The Fourth Circle

Bei diesen Partnern bestellen:

Time Gifts

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das letzte Buch" von Zoran Zivkovic

    Das letzte Buch
    Duffy

    Duffy

    25. April 2011 um 11:01 Rezension zu "Das letzte Buch" von Zoran Živkovic

    Es ist interessant, auch einmal Krimis aus diesem Genre nicht so häufig vertretenen Ländern zu lesen. Zivkovic ist Serbe und in seiner Heimat recht bekannt. Sein Kommissar Lukic wird mit Toten in einer Buchhandlung konfrontiert, deren Dahinscheiden weder medizinisch noch kriminalistisch erklärt werden kann. Im Verlauf der Handlung gibt es die Liebesgeschichte zwischen dem literaturkundigen Kommissar und der Buchhändlerin, weitere Tote (sechs), eine Sekte, die auf das "letzte Buch" wartet, den üblichen übergeordneten nationalen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Versteckte Kamera" von Zoran Zivkovic

    Versteckte Kamera
    Hallogen

    Hallogen

    12. February 2011 um 17:02 Rezension zu "Versteckte Kamera" von Zoran Zivkovic

    Ein merkwürdiges Buch. Aber nur in der Sinnbedeutung von 'seltsam'. Es baut eine recht große mysteriöse Kulisse auf, die einem allerdings nicht eben neu vorkommt, denn ein Mann findet an seiner Wohnungstür einen Umschlag mit einer Kinokarte und ist dort dann nur einer von zwei Besuchern, bekommt eine (leicht erklärbare) Szene aus seinem Alltag auf der Kinoleinwand vorgespielt, und entdeckt fortan immer mehr Indizien dafür, dass jemand seinen Alltag genau kennt und ihn von einem Missgeschick ins nächste schickt (er bekommt immer ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das letzte Buch" von Zoran Zivkovic

    Das letzte Buch
    Ritja

    Ritja

    15. October 2009 um 10:10 Rezension zu "Das letzte Buch" von Zoran Živkovic

    Ein dünnes Buch über die Gefahren des Bücherlesens. In einem Buchladen sterben an drei Tagen drei Kunden. Immer direkt im Laden und immer ohne ein Anzeichen von Gewalt oder organischem Versagen. Der Inspektor weiß nicht, wie er es werten soll und die Buchhändlerinnen haben Angst um ihre Kunden und den Laden. Neben den Morden gibt es auch noch viele sonderbare Bücherfans, die der Buchhändlerin begegnen und immer wieder für Verwunderung, aber auch Misstrauen sorgen. Aber nicht nur Mord und Bücher stehen im Mittelpunkt der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das letzte Buch" von Zoran Zivkovic

    Das letzte Buch
    Marion

    Marion

    13. June 2009 um 08:34 Rezension zu "Das letzte Buch" von Zoran Živkovic

    Der "Postmoderne Thriller", wie das Cover dieses Buch ankündigt, hat mich sowohl vom Stil, in der Sprache und in der Ausarbeitung der Charaktere absolut überzeugt. Es ist sehr gut und flüssig zu lesen. Probleme hatte ich mit der Auflösung des Plots; alles gleitet sehr ins Mystische ab und ist plötzlich nicht mehr schlüssig. Sehr, sehr schade. Abgesehen vom Schluss hätte dieses Buch mehr als 3 Sterne verdient.

  • Rezension zu "Das letzte Buch" von Zoran Zivkovic

    Das letzte Buch
    ZwergPinguin

    ZwergPinguin

    06. March 2009 um 16:35 Rezension zu "Das letzte Buch" von Zoran Živkovic

    Was verbirgt sich hinter dem seltsamen Todesfall in einer Buchhandlung? Dieser Frage geht Inspektor Lukic nach und zwar mit zunehmendem Vergnügen, da er selbst ein Freund des geschriebenen Wortes ist - und zunehmend Interesse an der Besitzerin der kleinen Buchhandlung gewinnt. Weniger erfreulich als das private Stöbern in besagter Buchhandlung bei der attraktiven Vera Gavrilovic ist jedoch die Entwicklung des Falles: alles ist rätselhaft und unklar und die Zahl der Todesfälle in der Buchhandlung reißt nicht ab. Auf der Suche nach ...

    Mehr