Zsofia Deacon

 4.2 Sterne bei 18 Bewertungen
Autorin von Im Hier und Damals.

Lebenslauf von Zsofia Deacon

Zsofia Deacon – dieser Name steht für mein „zweites Ich“. Sie verbindet fiktive Charaktere mit alltäglichen Ereignissen, Begebenheiten und Erinnerungen, wie sie so nur das Leben zu bieten hat, zu Romanen. Während die eine ihre Finger über die Tastatur huschen lässt, genießt die andere das Familienleben mit ihrem Mann, den Kindern, einer Katze (die sich für einen Hund hält) und einer Hundedame (die der Katze den Chefinnenposten überlassen hat *g*). Das mag ein wenig verrückt klingen, doch ich kann ihnen versichern, dass ich auch nicht schräger bin, als andere Kollegen ;)

Alle Bücher von Zsofia Deacon

Im Hier und Damals

Im Hier und Damals

 (18)
Erschienen am 15.01.2016

Neue Rezensionen zu Zsofia Deacon

Neu
Liennes avatar

Rezension zu "Im Hier und Damals" von Zsofia Deacon

Die Liebe geht ihren ganz eigenen Weg :-)
Liennevor 3 Jahren

Durch den Tod ihrer Großtante fällt Holly das gesamte Erbe zu, inklusive dem Wunsch, deren letzten Willen in die Tat umzusetzen. Mit Feuereifer stürzt sie sich auf ihre Aufgabe und erkennt zunehmend, dass ihr ›Hier‹ ganz und gar nicht das ist, was sie sich im ›Damals‹ für ihre Zukunft erträumte. Ist es an der Zeit, noch einmal von vorn zu beginnen? Und knüpft dieses neue ›Hier‹ vielleicht sogar am Anfang, im ›Damals‹ an? Damals, als sie jung, naiv und so verliebt war …

Meine Meinung:
ICH LIEBE DIESE GESCHICHTE! :-) Allein der Prolog ist schon so wunderbar geschrieben, sodass man gar nicht anders kann, als weiterzulesen!
Der Schreibstil ist absolut wunderbar - flüssig, angenehm und gespickt mit Humor, sodass die Seiten nur so dahinfliegen. Ich hab das Buch in einem Rutsch gelesen!

Die Charaktere sind wunderbar gezeichnet. Holly finde ich absolut klasse. Ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen, habe mit ihr mitgelitten und konnte sie und ihr Verhalten sehr gut verstehen.
Die Handlung bleibt interessant und es kommt auf keinster Weise Langeweile auf!

Manchmal geht die Liebe ihren ganz eigenen Weg, manchmal liegen die Dinge direkt vor einem, man muss nur die Augen öffnen und richtig hinschauen!

Fazit:
Eine tolle Geschichte, voller Gefühl, Humor und Liebe, die für wunderbare Unterhaltung sorgt. Ich liebe diese Geschichte :-)

Kommentieren0
4
Teilen
Sicks avatar

Rezension zu "Im Hier und Damals" von Zsofia Deacon

1000mal berührt...
Sickvor 4 Jahren

Hollys geliebte Großtante Gladys ist tot und Holly ist untröstlich. Für sie war Gladys so etwas wie eine Großmutter, mit allen Eigenschaften, die eine solche haben sollte. Sie sieht sie vor sich, wie sie in geblümter Schürze und mit gespielter Entrüstung den Kochlöffel schwingt, wenn Hollys bester Freund Derek mal wieder ohne zu klingeln ins Haus gestürmt kam, schmeckt noch immer das selbstgemachte Erdbeereis und riecht den einzigartigen Duft, den Gladys' Garten im Sommer verströmt. Niemand ist überrascht, als der Notar Holly zur Erbin des Cottages erklärt und Holly selbst steht vor einer schmerzhaften Entscheidung: Will sie weiterhin in London bleiben und bei ihrem Freund Paul in einem kleinen Appartement wohnen oder akzeptiert sie Tante Gladys' unausgesprochene Bitte und zieht ins Cottage ein?

Holly erzählt uns ihre Geschichte im Präsens, nur zweimal kommt ihr bester Freund Derek zu Wort und einmal ihr fester Freund Paul. So ist es einfach sich in sie hineinzuversetzen und ihre Gefühle nachzuvollziehen. Ich habe Holly ins Herz geschlossen, denn auch wenn sie ein wenig chaotisch ist und das Offensichtliche gerne übersieht, hat sie ein großes Herz und manchmal auch eine große Klappe. Oft konnte ich mit ihr (oder über sie) lachen. Mit Derek ist sie schon befreundet, seit er sie mit sechs Jahren an Halloween vor ein paar gemeinen Jungs beschützte, die sie mit Erde beworfen hatten. Seitdem sind sie unzertrennlich, wenn Holly in den Ferien bei ihrer Tante wohnt. Derek ist ein eher ruhiger Typ, Handwerker, gutaussehend, aber immer noch Single. Hollys Freund Paul ist da schon ganz anders, er ist ein waschechter Städter, der die Karriereleiter erklimmen will und häufig unlustige Witze erzählt. Er liebt Holly, kann aber mit dem von ihr so geliebten Landleben nichts anfangen und wirkt oftmals sehr schroff, wenn er gelangweilt ist. Holly und Paul sind schon seit vier Jahren zusammen und bewohnen gemeinsam Pauls Appartement in London.

Ich muss ehrlich sagen, beim Lesen erlebte ich eine Achterbahn der Gefühle und wenn ich zwischendurch eine Pause gemacht habe, hat mich das Buch immer noch beschäftigt. Besonders am Anfang ist es ziemlich traurig, aber im Großen und Ganzen überwiegt doch der Humor, eine Geschichte fürs Herz, wie man so schön sagt. Richtig spannend ist es jetzt nicht unbedingt, denn mir war relativ schnell klar, auf welches Ende es abzielt, aber durch die komischen Szenen habe ich mich stets unterhalten gefühlt. Wer sich für einige Stunden in ein ruhiges Cottage mit traumhaftem Garten und liebevoll gestalteten Charakteren entführen lassen will, sollte dieses Buch unbedingt genießen!

Kommentare: 1
54
Teilen
sabine_creutzs avatar

Rezension zu "Im Hier und Damals" von Zsofia Deacon

Wunderschön
sabine_creutzvor 4 Jahren

Was mich als erstes ansprach, war das wundervolle Cover. Die warmen, einladenden Farben. Dann las ich den Prolog …… Erinnerungen sind wie Perlen ….. und war verliebt. Selten gelingt dies einem Autor schon in diesem kurzen Teil des Buches, aber Zsofia Deacon beginnt ihre Geschichte mit so viel Gefühl – nur ein Herz aus Stein würde da nicht schmelzen.

Holly, die wunderbare Protagonistin, erbt nach dem Tod ihrer geliebten Tante, deren Cottage. Ein Platz, der in ihrer Kindheit, wie ein zweites Zuhause für sie war. Leider ist Freund Paul ihr keine große Hilfe und während alte Erinnerungen wieder kommen, stellt sie diese Beziehung immer mehr in Frage. Paul kann nicht verstehen, warum sie so an diesem alten Haus hängt und will es nur schnell loswerden, aber Holly liebt diesen Ort und dann ist da auch noch ihr Jugendfreund Derek …

Zsofia Deacon hat mit Im Hier und Damals eine Geschichte der besonderen Art erschaffen. Durch den wunderbar bunten und bildhaften Schreibstil, konnte ich mir das Cottage genauso gut vorstellen, wie ihre Beziehung, die innige Liebe zu Tante Gladys. Da wir nicht nur aus Hollys Sicht lesen, sondern auch tiefe Einblicke in die Gedanken von Paul und ihrem Jugendfreund Derek erhalten, gelingt der Autorin auch eine Spannung aufzubauen, die ich nicht erwartet hätte. An ein aufhören zu lesen, war einfach nicht zu denken, ich musste einfach wissen, was Paul als nächstes tut oder mit was Derek Holly als nächstes überrascht. Holly habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Jeder der schon einmal einen geliebten Menschen verloren hat, wird ihren Schmerz sofort verstehen. Diese Traurigkeit, die dir keiner nehmen kann. Du musst Dinge verpacken, die dir als Kind wichtig waren, Dinge die der Gegangene liebte, Dinge die ihn oder sie ausmachten ….. und wenn es nur eine Küchenschürze ist – es schmerzt.

Derek ist genau das, was man sich in solch einer Situation wünscht. Er ist da und hilft wo er kann. Derek packt nicht nur mit an, er nimmt Holly einfach mal in den Arm und hört zu. Ich mochte den ruhigen, aber auch sehr lustigen Mann sofort. Und lustig war dieses Buch wirklich sehr. Die Gespräche von Holly und Derek, die Ungeschicktheiten der Protagonistin …. ich habe gelacht und geschmunzelt. Aber auch geweint, denn Zsofia Deacon weiß Emotionen nicht nur zu wecken, sie ließt sie lebendig werden. Du wirst eins mit den Figuren, bangst und hoffst, zweifelst und liebst mit ihnen. Ich bin begeistert von der Tiefe, die dieses Buch hat, von den Protagonisten und von der wundervollen Landschaft, die Zsofia Deacon uns schenkt.

Wem ich Im Hier und Damals von Zsofia Deacon empfehle?

Allen die mal wieder richtig träumen wollen, allen die eine Liebesgeschichte der ganz besonderen Art suchen und allen die sich mal wieder in einem Buch verlieren und auf eine Reise gehen wollen.

Erinnerungen sind wie Perlen …….

Ich werde mich immer gerne an dieses Buch erinnern, den selten eroberte eine Autorin mein Herz schon im Prolog und lies es nicht mehr los. Für mich eine besondere Perle, die nun an meiner Kette des Lebens hängt. Ein Lesegenuss der mitten ins Herz trifft  -für mich ein Highlight 2014

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
THG_Verlags avatar
Huhu ihr lieben Lesewütigen :D

Wir verlosen diesmal 8 signierte Ebooks in eurem Wunschformat des neuen Debüts von Zsofia Deacon "Im Hier und Damals".
Jeder, der uns folgende Frage beantwortet, hüpft automatisch in unseren Lostopf. Wir möchten gerne von euch wissen:Was verbirgt sich hinter diesem Buchtitel?
Haut fleißig in die Tasten, wir freuen uns auf eure Antworten! :D
Viel Glück und liebe Grüßeeuer THG-Team
Sicks avatar
Letzter Beitrag von  Sickvor 4 Jahren
Tut mir leid, dass es bei mir soooo lange gedauert hat, aber ständig kam eine Leserunde dazwischen! Jetzt habe ich meine Rezension allerdings fertig und auch bei Amazon reingestellt: http://www.lovelybooks.de/autor/Zsofia-Deacon/Im-Hier-und-Damals-1088240205-w/rezension/1111461032/ Vielen Dank, dass ich dieses tolle Buch lesen durfte, manchmal hätte ich mir gewünscht, dass es dazu eine Leserunde gegeben hätte, weil mir einfach so viele Gedanken dazu durch den Kopf geschossen sind! Und ganz ehrlich, wenn ich am Anfang des Buches nicht am Bahnsteig gestanden hätte, hätte ich wahrscheinlich lauthals losgeheult, es war so traurig! =( Ich wünsche dir, Zsofia, ein schönes Wochenende! =)
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Zsofia Deacon im Netz:

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks