Zuzana Finger

Lebenslauf von Zuzana Finger

Zuzana Finger, geboren 1959 in Šaľa (Tschechoslowakei), lebt in Wilhelmshaven. Übersetzt aus dem Albanischen, Tschechischen, Slowakischen und Serbischen. Zuletzt: Tomáš Přidal, »Der Kokosaffe und andere Tiere«, Wilhelmshaven 2021.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Zuzana Finger

Cover des Buches Jeder wird verrückt auf seine Art (ISBN: 9783887473907)

Jeder wird verrückt auf seine Art

 (2)
Erschienen am 21.02.2022
Cover des Buches Notizbuch der Liebe (ISBN: 9783947676873)

Notizbuch der Liebe

 (1)
Erschienen am 26.11.2021
Cover des Buches Der Kokosaffe und andere Tiere (ISBN: 9783945477052)

Der Kokosaffe und andere Tiere

 (0)
Erschienen am 31.08.2021

Neue Rezensionen zu Zuzana Finger

Cover des Buches Jeder wird verrückt auf seine Art (ISBN: 9783887473907)Johanna_Paulinas avatar

Rezension zu "Jeder wird verrückt auf seine Art" von Stefan Çapaliku

Albanien in den 60er und 70er Jahre
Johanna_Paulinavor 7 Tagen

Kleines und feines und packendes Buch über die 60er- und 70er- Jahren in Albanien, und dann in Skodra. Das Buch ist gegliedert in 3 Teile, 1. vor dem ersten Fernseher im Haus des Hauptfigur,s 2. während dem ersten Fernseher im Hause des Hauptfigurs mit recht uneingeschränkten Empfang von ausländischen Sendern (Jugoslawien und Italien). Und dann den 3. Teil, wenn es schon viel mehr Fernsehern gab, und die Zensur eingerichtet wird. Es gibt Störsender, damit nur noch die offiziellen Albanischen Sender gesehen werden kann. 


Das Leben dreht sich nicht nur um den Fernseher, sondern auch um den Haus und die Familie. Eigentlich ist das Leben einfach. Man liest sehr klar wie man mit den verschiedenen mehr oder weniger regimenahe Bekannten umgeht. Aber man ist immer auf dem Hut, damit man nicht verraten wird oder etwas falsches sagt. Regelmässig werden auch Verräter oder Geflohenen öffentlich bestraft, damit das normale Volk nicht auf falsche Ideen kommt. Oft sind die Anklagepunkten total absurt. 


Ein anderes Aspekt dieses Buches ist, die Möglichkeit die einige haben um im Ausland zu arbeiten oder zu studieren. Die gehen meist in ein anderes Ost-Blockland, aber die Länder sind, auch damals, weitaus moderner und fortschrittlicher als Albanien. So ist auch der Vater der Schriftstellers an den Fernsehern gekommen. Also zwischen den Zeilen liest man einiges über das Ost-Europa von damals. Und genau dass hat dieses Buch für mich so interessant gemacht. 


Eigentlich passiert nicht spannendes im Buch. Es ist wirklich das normale Leben aus Sicht ein recht bevorrechte Familie in Skodra. Und genau das gefallt mich. 


Für wen ist dieses Buch? Genau für jeden, der mal wieder etwas von Albanien in den 60er- und 70er- Jahre lesen möchte. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks