Zvi Jagendorf Die fabelhaften Strudelbakers

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(3)
(3)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die fabelhaften Strudelbakers“ von Zvi Jagendorf

Die aus Wien stammenden Helfgotts können sich 1939 nach England in Sicherheit bringen. Für den jungen Wolfy stellt London mit seinen Secondhandläden, Fußballklubs und Rotlichtvierteln eine Attraktion dar, für seine Eltern und Verwandten jedoch ist es ein Ort der Fremde. Voller Zärtlichkeit und Humor beschreibt Zvi Jagendorf das Leben von "Flichtlingen", die sich wie Waisenkinder fühlen.

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Absolute Empfehlung. Dieser Roman geht unter die Haut. Aufbau und Handlung sind von Anfang bis Ende Einwandfrei.

Massimo

Kleine Stadt der großen Träume

Was im kleinen überschaubaren Björnstadt nicht klappt,soll in der Welt funktionieren!

Tauriel

Frau Einstein

Sehr mitreißender und fesselnder Roman über Albert Einsteins erste Frau. Ihr Schicksal hätte ich nicht teilen wollen!

hasirasi2

Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky

Eine fantastische Geschichte über das wundervolle Leben. So schön!

Finchen411

Fräulein Hedy träumt vom Fliegen

Ein besonderes Buch vom immerwährenden Fliegenlernen!

Edelstella

Das Leben ist manchmal woanders

eine wunderbare Geschichte über einen besonderen Jungen, der einfach er selbst ist und die anderen mitreisst.

meisterlampe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die fabelhaften Strudelbakers" von Zvi Jagendorf

    Die fabelhaften Strudelbakers

    Daphne1962

    09. November 2011 um 18:58

    Jüdische "Flichtlinge" sind die Familie Helfgott, die es nach London verschlagen hat und die dort versuchen zurecht zu kommen. Wolfy Helfgott hat es nicht so leicht, der langsam in einer fremden Umgebung aufwächst. Im Mittelpunkt steht immer die Familie mit ihren Traditionen, wie Apfelstudel backen und Briefe schreiben. Hier bekommt man einen Eindruck in die Lebensweise der jüdischen Kultur. Ich fand den Titel sehr originell, das hat mich doch sehr angesprochen. Was es mit dem Apfelstrudelbacken auf sich hat und wie alle in der Familie helfen müssen, sollte jeder selbst mal lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Die fabelhaften Strudelbakers" von Zvi Jagendorf

    Die fabelhaften Strudelbakers

    FoxisBuecherschrank

    17. September 2010 um 12:36

    Nur angelesen. Hat mir überhaupt nicht gefallen.
    Schreibstil war nichts für mich.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks