citizen_b Alles ausser hetero!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alles ausser hetero!“ von citizen_b

Das Buch wurde vorab bereits teilweise im Internet auf: www.queer.de veröffentlicht. Durch chat mit dem Autor konnten die dortigen Leser das Geschehen aktiv beeinflussen. Wie genau die Geschichte ausgeht, stand beim Druck dieser Vorschau nicht fest. Die Spannung bleibt auch in den weiteren Folgen dieser schwulen Soap erhalten. Und so beginnt es: Nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub verliert der schwule Tibor Beuys innerhalb von Minuten seinen Job in der coolsten Werbeagentur der Stadt, seinen Mann und seine Luxus-Wohnung. Völlig pleite ist er außerdem. Dann wird ihm beim nächtlichen Cruisen auf dem Autobahnparkplatz auch noch sein Cabrio gestohlen. Zum Glück findet er Zuflucht in der Homo-WG des sexsüchtigen Frührentners Ludwig Jung, der seine zahlreichen Liebhaber über das Internet findet. In dessen Wohnung leben außerdem auch Kevin und Adrian, zwei blutjunge, ungemein attraktive eineiige Zwillinge, deren Traum es ist, in der Hustensaft-Fernsehreklame eines großen Pharmakonzerns aufzutreten. Die Filme, in denen sie bis jetzt mitspielten, sind übrigens alles andere als jugendfrei! Tibor ist hin- und hergerissen zwischen den beiden hübschen Boys aus der Wohngemeinschaft. In wen wird er sich verlieben? Und wer wird in seinem Bett landen? Kevin oder Adrian? Oder beide? Kann er die beiden überhaupt wirklich auseinander halten? Und dann sind da noch die Nachbarn: Eine Wohnung voll haariger Bären, eine esoterisch angehauchte Lesben-WG und die mysteriöse alte Zicke Viktoria Bartsch, die mit ihrem Sohn Jürgen seit über 40 Jahren in einer Ein-Raum-Wohnung zusammenlebt. Als schließlich direkt nebenan auch noch die boshafte Thekenschlampe Herbert mit ihrem dicken Freund „Nilpferd“ einzieht ist das Chaos perfekt! Erfolgsautor citizen_b („Mein Name ist Faust“, „Der Fußballgott“ u. a.) präsentiert die erste voll-schwule Soap Deutschlands, voller Witz, Spannung, Intrigen, Romantik und Sex in der von Krisen und Angst geschüttelten Welt des frühen 21. Jahrhunderts.

Stöbern in Romane

Sieben Nächte

Das Werk schrammt an den Todsünden vorbei u ist purer Selbstmitleid eines Mannes, der denkt sein Leben ist mit 30 vorgefertigt u zu Ende!

Raven

Pirasol

Die Autorin besticht auch in diesem Roman wieder mit herrlicher Poesie und wunderschönen eigenen Wortschöpfungen.

buecher-bea

Der Frauenchor von Chilbury

Mit "Der Frauenchor von Chilburg" ist Jennifer Ryan ein gefühlvoller, abwechslungsreicher Roman gelungen.

milkysilvermoon

Sommerkind

Emotional aufwühlend, tiefgründig, traurig und hoffnungsvoll...

Svanvithe

Underground Railroad

Hier wird fündig, wer wissen will, wie das Böse seit Jahrhunderten in Köpfen und Herzen der Menschen überleben konnte.

Polly16

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen