Bordeaux, mon amour - Eine Liebe zwischen Wehrmacht und Résistance

Cover des Buches Bordeaux, mon amour - Eine Liebe zwischen Wehrmacht und Résistance (ISBN:B00FH86DOW)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Bordeaux, mon amour - Eine Liebe zwischen Wehrmacht und Résistance"

Der junge deutsche Feldwebel Heinz Stahlschmidt kommt mit der Wehrmacht als Besatzer nach Bordeaux. Aber schon bald verliebt er sich in die Stadt – und in die Französin Henriette. Im August 1944 erhält er den Auftrag, den Hafen zu sprengen. Tausende Unschuldige müssten dabei sterben. Er entscheidet sich gegen den Eid und für die Stadt seiner Geliebten und sabotiert den mörderischen Plan seiner Kommandeure. Eine große Liebesgeschichte und ein dramatisches Kapitel des Zweiten Weltkriegs. Pressestimmen: Werner D'hein, Autor und früher Parlamentskorrespondent für den "Stern": "Eine Frau und ein Mann zwischen den Fronten, zwischen Gestapo und Résistance, Liebe stärker als Kanonen, eine Geschichte aus dem Leben für das Leben, gegen die Unmenschlichkeit des Krieges." Wilhelmshavener Zeitung: "Erich Schaake hat diese berührende Liebesgeschichte recherchiert. Eine beeindruckende Lektüre über ein wenig bekanntes Kapitel aus dem Zweiten Weltkrieg." Die Welt: "Ein Deutscher rettet Bordeaux. Eine schier unglaubliche Geschichte." Frankfurter Neue Presse: "Ein unbekanntes Kapitel des Widerstands gegen das NS-Regime." Der Neue Tag: "Außergewöhnliche Liebesgeschichte." Leipzigs Neue: "Eine große Liebe…Dieses authentische Buch lässt ein kaum bekanntes Kapitel des Zweiten Weltkrieges plastisch erscheinen." Luxemburger Journal: "Schaakes wahre Geschichte ist packend geschrieben und ruft dem Leser auch das Schicksal der ungezählten Französinnen in Erinnerung, die sich während der deutschen Besatzung mit Wehrmachtssoldaten eingelassen haben." Deutscher Auslandsdepeschendienst: "Ein lesenswertes Buch." Dominque Lormier (Historiker): "Ein erschütterndes und fesselnde Werk und der Beweis, dass die Liebe zuletzt immer über den Hass siegt."

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00FH86DOW
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:191 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:08.12.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks